+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 37

Thema: Kupplung nicht demontierbar


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard Kupplung nicht demontierbar

    Hallo zusammen,

    nachdem meine Schwalbe nicht mehr auskuppelt, habe ich nach Recherchen im Forum meine Kupplung zerlegen wollen.
    Jedoch läßt sich die große Mutter nicht lösen, da sich die vordere Scheibe (die mit den "Krallen")mitdreht. Keine Ahnung was da innerlich defekt ist. Laut Videos sollte man diese Mutter ja ganz normal lösen können, wenn man das Zahnrad z.B. mit einem Ölfilterriemen
    festhält.
    Hat da jeman einen Tipp ??

    Gruß

    Steffen

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Steffen,
    mein ganz persönlicher Tip für Dich ist DAS BUCH. Auf Seite 107ff wird die Demontage der Kupplung beschrieben.
    Ist der Motor noch eingebaut, dann den höchsten Gang einlegen und das Hinterrad belasten, dass es sich nicht drehen kann.
    Ist der Motor bereits ausgebaut, wird eine Haltevorrichtung für das kleine Primärrzitzel benötigt.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort Peter,

    mein Problem ist nicht die Haltevorrichtung. Ritzel sind blockiert.
    Anscheinend ist die Mutter hier so stark angezogen, das sich das ganze Innenleben mitdreht wenn ich die Mutter lösen möchte.
    Zudem habe ich gerade auch festgestellt, das sich die kleine Welle, mit der man über die Wurmschraube normalerweise die Kupplung einstellt, völlig lose in der Bohrung sitzt. Ich kann diese also herausziehen.
    Und das Getriebeöl, das noch nicht sehr alt ist, ist relativ schwarz mit einem Abriebschlamm unten, auch der Magnet der Ölablassschraube war voll.

    Steffen

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Wenn du an der Mutter drehts und sie dreht sich mit , rutscht deine Kupplung durch.
    deshalb sollst du im 3. bzw. 4. Gang das Hinterrad blockieren(belasten) da dann die Welle auf der die Mutter sitzt , durch das Getriebe, fest mit dem stehenden Rad verbunden ist.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    hab die Mutter mit dem Schlagschrauber des Nachbarn auf bekommen.
    Jetzt hab ich das Problem, das sich die Kupplung, entgegen dem Video bei YouTube,
    nicht abziehen lässt.
    Möchte keine rohe Gewalt anwenden.
    An was kann das liegen ?

    Steffen

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Das kann an verkanteten Reibscheiben liegen.
    Laut BUCH soll man zum leichten Ausbau eine der Kupplungsdeckelschrauben nehmen und durch das Gewinde der Madenschraube schrauben und vorsichtig anziehen dann solte das Packet runter gehen.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Steffinsky Beitrag anzeigen
    An was kann das liegen ?
    Hallo Steffen,

    Du willst auch den Kupplungskorb abnehmen?
    Hast Du denn den Sicherungsring 3 (Bild 137) entfernt?

    Peter

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    geht so leider nicht Bremsbacke.
    Hat noch einer eine Idee wie ich die Kupplung raus bekomme ohne was zu zerstören ?

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Katjaaaa
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Wangen b. Olten
    Beiträge
    91

    Standard

    Hallo,

    ein Bild mit eventuell nahaufnahme könnte für die Hilfestellung hilfreich sein.

    Grüsse Heiko

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Ich wüsste nicht was daran nicht funkrionieren sollte.
    -Druckstück weg
    -Mutter weg
    -Druckstück mit 2 Schrauben wiedr hin
    -Madenschraube durch eine Schraube M6x35 ersetzen
    -durch hineindrehen dr Schraube wird das Packet aus dem Korb gedrückt

    Aus Simson Ratgeber S50/51/70 SR50/80 Seite 125.

    Wenn natürlich das Gewinde im Druckstück kaputt is funzt diese Methode nicht, denn evtl. eine M6 Mutter von ausen draufschweisen oder ein neues Druckstück besorgen.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich fürchte aus Erfahrung eher, dass der Mitnehmer auf der Kickstarterwelle klemmt und nicht die Reibscheinen verkannten.

    Dann wird das nix mit dem was der kleine Bremsbacke beschrieben hat.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Kickstarterwelle?
    Hat'n das damit zu tun?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Kickstarterwelle?
    Hat'n das damit zu tun?
    du hast natürlich Recht, ich meinte Kupplungswelle. Das kommt davon wenn man noch x andere Sachen parallel macht.

    Man lerne ich bin nicht Multitaskingfähig.

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Wenn es jetzt auf der Kupplungswelle klemmen solte....
    ....wie bekommt man es da wieder runter?

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo Zusammen,
    habe jetzt mit "Bremsbackes" Tip und ein bischen Kraft das Kupplungspacket demontieren können.

    Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich nicht weiß was defekt ist.

    Zur Erinnerung:
    - Kupplung hat nicht mehr ausgekuppelt, auch das Einstellen der Kupplung hat nichts gebracht.
    - Die Kleine Welle an der Kuplung kann ich herausziehen und hineinschieben wie ich will, diese ist nirgendwo fixiert oder so. (Ist das normal?)
    -Wenn ich den Kupplungshebel jetzt betätige, bewegt sich auf der Kupplungsseite garnichts (keine mechanischer Ablauf zu erkennen).
    Ich weiß zwar nicht genau wie das insgesamt mechanisch funktioniert aber das sich beim betätigen des Kupplungshebels nichts bewegt wundert mich schon etwas.
    - Zudem fällt mir auf, (siehe Bild) das auf der Kupplungswelle nach dem gerippten ein Einstich befindet, der vielleicht für einen Sicherungsring vorgesehen ist, jedoch beim Demotieren nicht vorhanden war.

    Also, was soll ich jetzt eigentlich reparieren ?IMG_2004.jpgIMG_2006.jpgIMG_2005.jpg

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Da nimmt man sich die Explosionszeichnung des Motors und überlegt, wie die Funktion sein könnte.
    Hilfreich ist zusätzlich die Erkentniss, dass die "kleine Welle" Druckstange heißt.
    Angehängte Grafiken
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 22:48
  2. Kupplung trennt nicht ganz (fast nicht)
    Von michi3120 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 19:40
  3. Kupplung trennt nicht / springt nicht an
    Von toben123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 08:42
  4. Kupplung trennt nicht
    Von I.M. Weasel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 23:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.