+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kupplung Einstellen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard Kupplung Einstellen

    Liebe SimsonFreunde,

    ich hab mal eine Frage zur Einstellung der Kupplung. Aus den vorherigen Beiträgen und "dem" Buch bin ich etwas verwirrt.

    Ich muss bei mir die Hohlwelle wechseln. Da ich meinen Vogel (KR51/2 E) noch nicht gut kenne habe ich das zum Anlass genommen den Motor mal komplett auszubauen. Neben er Hohlwelle will ich auch die Schaltung einstellen (nachdem ich die neue Hohlwelle hab) und eben die Kupplung einstellen.

    Momentaner Zustand der Kupplung: Die Stellschraube am Kupplungshandhebel ist schon ziemlich weit raus gedreht. Wenn ich den Kupplungshebel am Motor (dort wo der Bowdenzug eben dran ist) mit der Hand bewege, habe ich am Anfang ein Spiel bis ca 70 Grad zum Motor. In diesem Bereich kann ich den Hebel fast mit einem Finger betätigen. Danach muss ich enorme Kraft aufwenden für jeden weiteren Zentimeter.

    Nun bin ich etwas verwirrt. Ich habe grundsätzlich verstanden, dass die Einstellung mit Hilfe der Druckschraube gemacht wird. Muss ich diese nun einfach so lange bewegen, bis kein Spiel mehr verbanden ist? Oder muss ich irgendwas verstellen während der Hebel 90 Grad zum Motor steht?

    Bin um jeden Tip dankbar

    Die Abart

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Wenn die Kupplungsbeläge nicht verschlissen sind, dann brauchst Du keine neuen.
    Prüfe, ob die dreiteilige Druckstange vollständig ist, die beiden langen Teile gleich lang sind und das kleine 8mm lang ist. Prüfe auch, ob der innere Kupplungshebel am Exzenter nicht Abnutzungsspuren hat.
    Stell dann die Druckschraube so ein, dass der Hebel am Motor nur noch wenig Spiel hat.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Ok, Danke Peter.

    Ich will mich nicht zuu tief in den Motor wagen, Anfänger, deswegen habe ich bei der 3 teiligen Druckstange etwas bedenken. Aber das mit der Druckschraube habe ich verstanden. Ich werde also so lange an ihr drehen, bis der Hebel am Motor nur noch wenig Spiel hat. Was ist das denn für ein Zeug das man liest mit den 90Grad?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Um die Druckstange herauszubekommen, musst Du nur die Druckschraube rausdrehen und den Motor zu Seite kippen.
    Das mit den 90 Grad ist kein Zeug, sondern da wirkt die Kraft am optimalsten. Aber wenn das wegen Abnutzung nicht mehr gegeben ist, dann muss man sich entweder damit abfinden oder neue Teile verbauen.

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Ok, Druckstangen klingt machbar. und das ist etwas was man routinemäßig machen sollte wenn man den Kupplungsdeckel eh schon abhat?

    Übrigens:

    Neue Hohlwelle - kein Schund aus Fernost

    Wo kriege ich ne gute Hohlwelle her? Kein Schrott aus Fernost!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kupplung einstellen???
    Von ladida im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 09:44
  2. Kupplung einstellen
    Von Ozzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 17:48
  3. Kupplung einstellen
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 08:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.