+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Kupplung einstellen: Kontermutter und Druckschraube


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard Kupplung einstellen: Kontermutter und Druckschraube

    Liebe Schrauberfreunde,

    ich habe ein Problem: ich wollte heute die Kupplung einstellen. Ich habe versucht die Kontermutter der Druckschraube zu lösen. hierbei habe ich die Druckschraube mit einem Schraubenzieher gehalten, und mit der anderen Hand mit dem entsprechenden Schlüssel die Kontermutter zu drehen versucht. Dies hat leider nicht funktioniert. ich krieg die Kontermutter nicht runter. Ih habe vorsichtig etwas WD40 drangesprüht, gewartet, nichts. ich habe Eisspray drangesprüht. Ich habe sie heiß gemacht. Alles ohne erfolg.

    Hat jemand eine Idee?

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    setz mal eine ratsche mit 10er nuss an und dann lässt sich die kontermutter mit einem schlag auf den ratschenhebel lösen. die druckschraube muss dabei nicht mit einem schraubendreher gehalten werden.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das macht man aber bitte mit einem starren Knebel - Ratschen mögen Schlagbelastung gar nicht.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    OK, werd ich morgen machen. Danke

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Das macht man aber bitte mit einem starren Knebel - Ratschen mögen Schlagbelastung gar nicht.
    willst du mich veralbern bei einer m6er mutter?
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Hi, ich habe es versucht. Ratsche angesetzt, zuerst mit der flachen Hand, dann mit der Faust auf den Hebel geschlagen - nix. Dann etwas grober mit dem Gummihammer - nix. Langsam weiss ich nicht mehr weiter. ich kann Druckschraube samt Kontermutter soviel drehen wie ich will,fast ohne Widerstand. ich kann die Beiden etwas rausziehen, etwa 0,5 cm (genau das will ich ja weg haben). Aber ich krieg diese verd****e Kontermutter nicht von der Druckschraube. Hilfe!!!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Ok, an dem Euro soll es nicht scheitern. Aber wie krieg ich den die alte Schraube raus, wenn ich die Kontermutter nicht lösen kann? Einfach die Platte mit den vier Schraube rausnehmen, oder brauche ich irgendwelches Spezialwerkzeug?

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    ich kann die Beiden etwas rausziehen, etwa 0,5 cm (genau das will ich ja weg haben). Aber ich krieg diese verd****e Kontermutter nicht von der Druckschraube.
    Du kannst die Mutter hin und her bewegen? Sie sitzt also nicht fest verbunden mit der Druckplatte?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    willst du mich veralbern bei einer m6er mutter?
    Deine und meine ordentlichen Werkstattratschen mögen das aushalten ... das Haribo-Werkzeug des Hobbyschraubers eher nicht.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Ich kann die Kontermutter drehen so viel ich will, sie dreht sich inkl der druckschraube so viel ich will mit. Ferner last sie sich ein paar cm nach vorne bewegen (mit den Fingern). Insgesamt eine ziemlich klapprige Angelegenheit.

    P.S. meine Haribo Ratsche hats ausgehalten ;-)

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Warum willst du die Kontermutter lösen, wenn sowieso alles hin und herschlabbert.
    Es hört sich so an als wenn entweder die Druckschraube defekt ist, oder die Aufnahme in der Kupplungsdruckplatte ist ausgeleiert.

    mfg Gert

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Ich hab jetzt die Kupplungsdruckplatte abgemacht. Dann habe ich die Druckschraube und die zwei Kontermuttern (die eine äußere und die andere die unter der Druckplatte sitzt) abgemacht. Ziemlich fest saßen die, nicht verwunderlich, dass die nicht abgingen. Werde jetzt die Druckschraube bestellen und einbauen.

    Danke für eure Hilfe!!!

  14. #14
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Bin mir nicht ganz sicher aber ist nicht eine Mutter auf den Federteller geschweißt? Oder ist da ne Gewindebuchse eingepresst oder so?
    Auf jeden Fall darf sich die Schraube nicht so ohne weiteres darin bewegen lassen. Hört sich fast so an als ob das Gewinde dull ist und da evtl. auch ein neuer Federteller nötig ist.

    Gruß Olli

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von abart
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Werd ich ma prüfen
    Haribo-Schrauber

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Klingt mir auch so als wenn der federteller den huf hoch gemacht hat. die druckschraube kann man sonst problemlos von dem federteller abschrauben und wegnehmen...ohne das die mutter hinten sich löst. mach am besten mal fotos von der rückseite des federtellers.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kontermutter für Druckschraube Kupplung
    Von schnappi911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 16:36
  2. fragen zur druckschraube der kupplung
    Von Pittiplatsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 23:35
  3. Kupplung einstelllen, ich find die kontermutter nicht :(
    Von Hidi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 19:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.