+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kupplung einstellen bei der Schwalbe S (Automatik)


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    NRW (OS,BI,GT)
    Beiträge
    17

    Standard Kupplung einstellen bei der Schwalbe S (Automatik)

    Hallo Schraubergenossen,

    ich habe gelesen das man die Druckschraube bis zum fühlbaren Anschlag einschrauben soll und dann 1/4 wieder raus. Mein Schwälbchen macht leichte heulende Geräusche unter Last und laute heulende Geräusche bei Gaswegnahme. Im Leerlauf ist alles gut, auch wenn ich den Motor hochtoure. Wenn ich wärend der Fahrt die Kupplung trenne ist auch alles leise. Das muß also von der Kupplung kommen. Hat jemand einen Erfahrungswert mit einer verschlissenen Automatikkupplung? Kann das laute heulende Geräusche verursachen?

    MfG

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Was da laut wird, sind die Zahnräder unter Last, nicht die Kupplung. Wenn Getriebeöl drin ist, dann ist das ein Zeichen von großem Zahnflankenverschleiß - aber auch nagelneue Räder klingen so, bis sie sich aufeinander eingerieben haben.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    NRW (OS,BI,GT)
    Beiträge
    17

    Standard

    Es wird laut wenn die Last weg ist und im ausgekuppeltem Zustand ist Ruhe.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Im Schiebebetrieb ("Last weg") bei eingelegtem Gang arbeiten die rückseitigen Zahnflanken, unter Zug ("Last") die jeweils anderen. Verschlissene Zahnräder jaulen in beiden Zuständen.

    Nochmal die erste Frage: Ist Getriebeöl drin und hat's auch noch Ähnlichkeiten mit Öl?

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Nochmal die erste Frage: Ist Getriebeöl drin und hat's auch noch Ähnlichkeiten mit Öl?
    Wenn ich das Höhr, muss ich an das Hercules Mofa denken, dessen Öl die Konsistenz und das Aussehen von flüssiger Schokolade hatte
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Bei "uns" wird's eher durch Benzin verdünnt, wenn die Dichtringe zum Kurbelgehäuse fertig haben. Dann ist im Getriebe Heulen und Zähneklappern.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    @Herr Schwalbe

    neben dem einstellen der Automatikkuhpellung ist es wichtig das das richtige Getriebeöl HLP46 mineralisch verwendet wird und die richtige Menge im Getriebe sich befindet.
    Auch kann schlichtweg der Verschleiß so groß sein das es zu diesen Geräuschen kommt.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    NRW (OS,BI,GT)
    Beiträge
    17

    Standard

    Ich bin die Tage nicht zum schrauben gekommen, habe aber das falsche Öl drin und werde das erst mal beheben. Ich berichte dann...

    Thanks

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Automatik Schwalbe
    Von Dobermann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 19:11
  2. Kupplung bei Automatik
    Von Oldesloer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 23:40
  3. Automatik Kupplung KR51/1
    Von angel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 18:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.