+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kupplung geht schwer


  1. #1

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    5

    Standard Kupplung geht schwer

    Hallo,

    ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann. Ich besitze ein Simson S51 B1-4 Baujahr 1988. Jetzt habe ich folgendes Problem. Wenn ich die Kupplung betätige muss ich enorm stark drücken damit sich der Hebel überhaupt bewegt. Wenn ich nur ein bisschen drücke trennt die Kupplung nicht richtig. Ich habe auf verdacht gleich mal den Bowdenzug gewechselt. Leider ohne Erfolg. Immer noch das Gleiche. Jetzt habe ich den Deckel des Kupplungsgehäuses abgemacht und habe freien Blick auf die Kupplung. Leider weiss ich nicht wirklich was ich da machen muss um sie wieder irgendwie gangbar zu machen. Möchte halt nicht unnötig noch mehr kaputt machen. Kann es sein dass sie irgendwie hängt oder fest ist? Ich habe den Deckel wieder drauf gemacht und neues Getriebeöl eingefüllt (0,4 Liter SAE80), leider auch ohne Erfolg.

    Kann mir jemand helfen was ich da noch tun kann?`

    Gruss

    Bumu

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    sicher das es nicht der hebel oder der zug selbst ist?
    alles mal einzeln geprueft? bowdenyug aushaengen; muss sich leicht bewegen lassen. hebel natuerlich auch.

    kannst auch mal den kleinen hebelarm oben auf dem motor mittels langem schraubendreher versuchen zu betaetigen, sollte ohne uebermaessigen kraftaufwand gehen.

    mfg
    lebowski

  3. #3

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    Ne, habe alles überprüft. Bowdenzug ist neu und lässt sich wunderbar bewegen. Der Hebel am Lenker geht auch wunderbar (ausser das er fast abfällt) und der Hebel am Gehäuse lässt sich auch leicht bewegen. Nur ist er schon wenn ich den Bowdenzug einhänge ziemlich gespannt. Wenn ich dann den Kupplungshebel ziehe bewegt er sich gerade mal noch 5mm. Kann das sein? Die Kupplung trennt aber auch erst dann, vorher nicht.

    Danke schon mal.

    Bumu

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Vogelsberg
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich denke, daß deine Kupplung mal eingestellt werden muß, die Kupplung muß oben am Hebel ca. 1,5 bis 2 mm Spiel haben. Einstellen kannst Du die Kupplung im linken Seitendeckel. Große schwarze Plastikschraube rausschrauben, dahinter ist eine Schlitzschraube mit Mutter. Kleinen Schlitzschraubendreher und gekröpften Ringschlüssel (10 mm) zum einstellen benutzen. Schraubendreher in die Schlitzschraube (im Gehäuse) und die Mutter mit dem Ringschlüssel entkontern. Ich glaube linksrum wird das Spiel größer - Spiel (Leerweg oben am Hebel, bei fast reingedrehter Stellschraube) auf 1,5 bis 2 mm einstellen und die Schlitzschraube wieder kontern. Dann müßte es besser klappen mit dem Kuppeln.

  5. #5

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    Naja, das habe ich auch schon gemacht. Geht aber auch nicht richtig. Kupplung ist immer noch fest. Kann mir jemand sagen wie ich denn mal die ganze Kupplung raus bekomme? So dass ich sie mal richtig reinigen kann? Vielleicht klemmt da ja irgendein Bruchstück oder so?! Kann sowas sein?

    GRuss

  6. #6

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    Kann mir niemand ne Lösung anbieten??


  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn des der Kupplungszug nicht ist (Rostig, nicht geschmiert, Draht gerissen und verhakt), dann solltest du vielleicht zuerst mal einfach nur die Stellschraube hinter dem Kupplungsdeckel in der Mitte der Kupplung rausdrehen und oben am Kupplungshebel ziehen. Wenn er sich bewegt, dann ist es die Kupplung die klemmt. Wenn nicht, dann haben sich vielleicht die drei Druckstifte im inneren der Kupplungswelle verkeilt, verklemmt oder stecken im Siff fest.
    Laß das Öl ab, mach den Kupplungsdeckel runter, bau die Kupplung aus und sieh nach. Besorg dir besser schon vorher eine neue Kupplungsdeckeldichtung.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor warm: Kupplung geht schwer
    Von harm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 17:17
  2. Schalten geht schwer
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2004, 09:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.