+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kupplung und oder Getriebefehler...


  1. #1

    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Haigerloch
    Beiträge
    3

    Standard Kupplung und oder Getriebefehler...

    Hallo schwalbenfreunde,
    Bin neu hier und erst seit heute abend angemeldet.
    Bin seit kurzer Zeit Besitzer ein KR 51/1. Habe sie quasi fast komplett zerlegt für ein "danke schön" bekommen. Blechen neu lackiert vergaser gereinigt usw. alles erledigt. Nun wollte ich heute eine Probefahrt machen. Nach dem zweiten kick erlebte sie ihren zweiten Frühling nach ca.10 Jahren standzeit (lt. Vorbesitzer) jetzt zu meinem Problem: Kupplung gezogen, ersten Gang eingelegt im peng ein Satz nach vorne und Motor aus. Das ganze Spiel ging so 3x. An was kann das liegen? Im Internet auf YouTube gesucht wie ich meine Kupplung einstelle. Auch versucht aber immernoch dasselbe Spiel wie oben beschrieben. Ich hoffe hier auf hilfreiche Antworten.

    Grüße aus dem Zollernalbkreis

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Vielleicht mal nicht auf Youtube, sondern hier in die FAQ schauen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3

    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Haigerloch
    Beiträge
    3

    Standard

    Hab ich vorher schon mein Glück versucht aber steh ehrlich gesagt wie ein Ochse vorm Berg...

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin ..
    und willkommen im Nest.

    Was meinst Du denn mit "usw. alles erledigt"?

    Sind Kupplungsbowdenzug und Kupplungshebel frei beweglich
    oder hakt da vielleicht irgendwas?
    Ist der Motor nach 10 Jahren Standzeit regeneriert
    oder wenigstens mal gespült und mit neuem Öl befüllt?

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5

    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Haigerloch
    Beiträge
    3

    Standard

    Motor komplett zerlegt um zu schauen was gemacht werden muss. Gereinigt und wieder zusammen gebaut. Motor ist ca. 10 min wie eine eins im Stand gelaufen. Sämtliche bowdenzüge habe ich erneuert. Öle alle getauscht. Züge laufen frei und haben kein knick. Es ist mir ein Rätsel...

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von FocusRS300 Beitrag anzeigen
    Kupplung gezogen, ersten Gang eingelegt im peng ein Satz nach vorne und Motor aus.
    Na da trennt die Kupplung nicht. Warum, das musst Du nachsehen.
    Linken Motordeckel ab und schauen, was sich dort tut.

    Peter

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Bevor ich ohne funktionierende Kupplung ein paar Mal den Gang rein knalle, würde ich doch erst mal bei frei drehendem Hinterrad testen ob die Kupplung trennt. Das geht sogar wenn der Motor aus ist und der Kupplungsdeckel ab.
    Vielleicht haben sich die Reibscheiben im Kupplungskorb verkeilt?
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Getriebefehler? 1. gang springt immer raus
    Von neo2394 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2015, 21:15
  2. Getriebefehler oder Kupplung führt ein Eigenleben
    Von maxpower im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 19:37
  3. Getriebefehler?!?
    Von The_Rup im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 09:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.