+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: Kupplung gezogen -> metallisches Schleifen


  1. #17
    geist333
    Gast

    Standard

    Bei nur wenig zu wenig öl mit wenig folgen aber wehe dem "Am Öl kanns nicht liegen--keins drin"-Syndrom. Dann sind 250km tödlich. Was da alles kaputtgegangen sein könnte? Alles! Aber nicht gleich schwarzmalen. Erst mal checken und erst dann falls wirklich nötig in Panik verfallen
    Fürs nächste mal: nach längerer Standzeit ( was heist das bei dir?wie lange stand sie denn) ist immer ne Wartung fällig, sonst hast du nicht lange Spaß am Mopedchen. Meine Stand 15 Jahre in der Scheune und da war ne Generalüberholung fällig. Ölstand kontrollieren sollte man dann auf jeden Fall und nicht blind drauf losfahren. Achso und alle 1000-1500 km würd ich den Ölstand auch in Zukunft kontrollieren.
    Lieber 5min zu lange kontrolliert als später tagelang schrauben und richtig investieren zu müssen.

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von 2radfahrer
    Registriert seit
    01.04.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    61

    Standard

    Hab gerade den Getriebedeckel abgenommen. Was ich an Öl abgelassen habe passt gut und gerne in 2 Schnappsgläser.
    Sichbare Defekte konnte ich allerdings nicht bemerken. Lediglich der feine Metallstaub im Gehäuse sollte wohl nicht sein. Aber kein wunder, wenn ich ohne Öl fahre!

  3. #19
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    "Am Öl kanns nicht liegen, is keins drin!"

    MfG
    Ralf

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    189

    Standard

    wieviel metallstaub hat sich denn da gebildet?

    !!!ETWAS!!! "bildet" der sich immer

  5. #21
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei so wenig Öl ist deine Kupplung Trocke gelaufen (hoffentlich sind deine Belege nicht verglast dann Greifen sie nicht mehr richtig).

    Dann kannst du noch das Primärritzel begutachten. Hat es merklich spiel zum kleinen Ritzel auf der Kurbelwelle ist es auch abgenutzt.

    Na ja und das von deinen Lagern wollen wir mal nicht sprechen.

    Also füll Öl auf und schau.....

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von 2radfahrer
    Registriert seit
    01.04.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    61

    Standard

    Öl ist neu aufgefüllt.
    Dann habe ich den Vogel gestartet. Im Leerlauf alles in Ordnung. Bei gezogener Kupplung und freischwingendem Hinterrad den 1.Gang rein auch noch in Ordnung. Hinterrad dreht sich aber etwas mit. Wenn ich jetzt das Hinterad aufsetze (bzw. abbremse) dann knirscht es wieder.

    Primärritzel scheint in ordnung zu sein. Wie kann ich als Laie prüfen, ob die Belege glasig sind? Ich hab noch nie vorher ne Kupplung, Getriebe oder sowas gesehen.
    Woher weiß ich jetzt also was ich austauschen muß oder eben nicht!

  7. #23
    Tankentroster Avatar von Simsonfahrer
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Uslar (Umgebung Göttingen)!
    Beiträge
    125

    Standard

    Du musst jetzt mal testen ob deine Kupplung die Kraft noch überträgt, das heißt wenn du die Kupplung kommen lässt dann sollte sie nicht schleifen oder "Überrutschen" klar Text das Vorderrad sollte Problemlos abheben wenn du mit mehr Gas anfährst und die Kupplung schneller kommen lässt! Aber davon mal ab, wenn du genau weißt das das Knirschen von der Kupplung kommt denke ich wirst du sie doch eh neu machen oder??


    Gruß

  8. #24
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Da du So lange ohne Öl gefahren bist wird sicher im Getriebe das ein oderandere Lager Schrott sein! Sei froh, das du noch einige Zähne auf dem Primärritzel und am Kupplungskorb hast!

    Ich denke, das die Lager der Getriebewelle, worauf auch der Kupplungskorb sitzt ausgeschlagen sind. Unter Belastung drückt sich dann die Kupplung nach hinten und somit rutscht die Verzahnung (Primärritzel / Kupplungskorb) über...

    What a mess ...

  9. #25
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    doppel...

  10. #26
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also wie siehts mit der Kette dem Ritzel aus...
    Also klingt irgendwie nach Lager / Getriebe Schaden...

    Wenn du das Rad blockierst wird ja der Motor bzw die Wellen belastet.

    Also überpüfe genau wo das Gerausch herkommt:
    Rad
    Kette
    Motor....

    Wenns der Motor ist wird wohl nen Lagerschaden sein --> regeneration

    Vorher aber wie gesagt alles andere Überprüfen.

  11. #27
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    189

    Standard

    probiers aber auch mal mit meiner obigen methode! so hab ich das problem angenommen. das "keine kraft übertragen" muss nicht immer mit lagerschaden verbunden seien.##

    bei dir sieht es aber nach einem abend voller arbeit aus.

  12. #28
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von tol_brandir:
    probiers aber auch mal mit meiner obigen methode! so hab ich das problem angenommen. das "keine kraft übertragen" muss nicht immer mit lagerschaden verbunden seien.##

    bei dir sieht es aber nach einem abend voller arbeit aus.

    Es geht ja nicht um die Kraft sondern darum das das Geräusch geblieben ist. Somit wirds die Kupplung nicht mehr sein da der erste Gang ja drinne ist (außerdem hat die Kupplung jetzt ja Öl)

  13. #29
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    189

    Standard

    na dann an die arbeit

  14. #30
    Glühbirnenwechsler Avatar von 2radfahrer
    Registriert seit
    01.04.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    61

    Standard

    Ihr überschätz mich.

    Wenn ihr mir sagt das es vielleicht ein Lagerschaden ist, dann glaub ich Euch das und prüfe es gerne, aber wie sieht das Lager aus und wo ist es.

    Das einzige Lager das ich kenne hat viele Regale und ist voll mit Waren.

    Ich habe keine Werkstatt in der Nähe und muß mir alles selbst beibringen. Hat bisher (auch Dank Eurer Hilfe) gut funktioniert, aber soweit geht mein Buch nicht in die Tiefe und ich steh echt auf dem Schlauch.

    Mein Händler sagte mir ich müsse ihm die Teile mitbringen oder die genau Bezeichnung nennen können. Doch da hört es bei mir auf. (Siehe oben!)

    Ich hab ne Explosionszeichnung von meinem Motor und ne Schnittzeichnung im Buch. Kann mir damit jemand helfen?

  15. #31
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also ein Kugellager gibts nen paar in der SChwalbe... Nicht nur eins.

    Und das ist ein großer Außenring innen ein paar Kugeln und innen wieder ein RIng.

    WIe gesagt ein Kugellager....

  16. #32
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Wenn du wirklich das ein oder andere Lager gehimmelt hast, musste den Motor spalten. Könnte sein, das du dann noch weitere Folgeschäden feststellst, wie z.B. Pitting an den Getriebezahnrädern.

    Das Spalten eines Motors erfordert schon einiges an mechanischen Fähigkeiten... vielleicht ist es besser einen Austauschmotor zu besorgen...

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Metallisches, ekliges Schleifen
    Von joker317 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 18:52
  2. Kupplung gezogen, maschine aus???warum???
    Von andreasbt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.07.2003, 11:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.