+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Kupplung Kaputt


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    22

    Ausrufezeichen Kupplung Kaputt

    Na Super :'(.
    Stolz wie Oskar mit der neu erworbenen Schwalbe, geht mir die Kupplung kaputt. Da ich eigentlich im Umgang mit der Schwalbe null Ahnung habe, hoffe ich auf idiotensichere Antworten. So nun zum Problem.

    Das gute Stück ist noch nicht versichert, und wird deshalb von uns nur im Hinterhof und in unser Straße gefahren. Warten zur Zeit auf die Antwort der Kba für die ABE, fahren also eigentlich täglich. Vor einigen Tagen gabs erste Auffälligkeiten. Irgendwie wollte sich das Ding nicht mehr richtig anfahren lassen. Wir dachten alle, wir seien zu unfähig und würden das Ding abwürgen. Aber wenn man das dann mal geschafft hat, hat sich das ding die ersten paar meter richtig gequält. Dann lief sie aber. Und nun gestern der Schock. Ich zieh die Kupplung: voll ausgeleihert undd ich habe 2 Schrauben in der Hand. Jetzt habe ich die Schrauben identisch angeordnet wie vorher, aber die Kupplung will nicht mehr kuppeln, heißt ich kann nicht mal mehr einen Gang einlegen. Auch wenn ich die Kupplung ziehe, entsteht überhaupt keine Spannung mehr. Daraufhin habe ich die Schraube so weit rausgedreht wie möglich, um mehr Spannung zu erzeugen, was mir aber auch nciht geholfen hat.


    Habe generell ncoh eine kurze Frage, angenommen man startet die Kiste und schaltet in den ersten und zieht weiterhin die Kupplung, dann darf sie doch eigentlich nicht absaufen oder ist das so? Weil das bei mir immer der FAll war ...

    So vielen dank schon mal im vorraus,
    robert


    P1030876.jpgP1030877.jpgP1030879.jpg

    Bild 1+2: Kupplung gezogen. Bild 3 : normal

  2. #2
    Tankentroster Avatar von badmadmark
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Hannover-Südstadt/Schweiz-Rorschach
    Beiträge
    0

    Standard

    Hallo, hast du schon mal versucht die Kupplung amMotor nachzu stellen denn am Bowdenzug macht mann das Normalerweise nur um nach zu straffen also den Bowdenzug;-)
    Gruß Mark

  3. #3
    Tankentroster Avatar von badmadmark
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Hannover-Südstadt/Schweiz-Rorschach
    Beiträge
    0

    Standard

    Simson Kupplung und Schaltung Einstellen so sollte das funktionieren;-)

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    22

    Standard

    Okay. Nein habe ich nicht. Schwalbe Homepage : Betriebsanleitung : Nachstellen. ? Also lässt sich das nur über die Einstellungen am Motor wieder herrichten?
    Vielen Dank,
    robert

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    22

    Standard

    Ah danke, mit Bildern kann ich was anfangen, ich werde mich mal probieren! :-)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von badmadmark
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Hannover-Südstadt/Schweiz-Rorschach
    Beiträge
    0

    Standard

    Ja denn am hebel stellst du Quasi nur den Verschleiß Nach ;-)

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    22

    Standard

    Also, habe die schwarze Verschlusskappe abgemacht, kriege die Schraube darunter nicht locker. Bin vom Werkzeug aber auch nicht ausreichend ausgestattet.. Heute abend kommt ein Kumpel, der selber leidenschaftlicher Bastler ist, vorbei und schaut sich das mal an. Hoffe das die Kiste morgen wieder fährt.
    Trotzdem danke!
    Robert

  8. #8
    Tankentroster Avatar von badmadmark
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Hannover-Südstadt/Schweiz-Rorschach
    Beiträge
    0

    Standard

    Bitte Bitte;-) und viel erfolg!!!-)

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Zum lösen der Kontermutter an der Kupplung brauchst du einen gekröpften 10er Ringschlüssel.
    Am besten den 1.Gang dabei einlegen, dann hockt sich jemand auf den Rücksitz damit das Rad nicht mitdreht (oder einen Knüppel durch das Hinterrad stecken)
    Dann den Ringschlüssel ansetzen und am besten mit kurzen ruckartigen Bewegungen die Kontermutter lösen.
    Wenn die Mutter locker ist aufpassen, daß die Schraube nicht zu weit rausgeleiert wird, sonst fällt sie ins Getriebe.

    mfg Gert

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    22

    Standard

    So dank euch hat sich alles geklärt. :-) Kupplung funktioniert wieder einwandfrei.
    Aber...
    Jetzt springt sie nicht mehr :'(. Das gibts doch einfach nicht. Wir dachten, dasss es wahrscheinlich an der Zündkerze liegt, weil die total verölt war. Haben die rausgenommen, wieder reingepackt, will aber trotzdem nicht anspringen. Plan ist, dass wir morgen ne Neue kaufen und die dann einfach mal austauschen.

    Habt ihr trotzdem Ideen/ Ratschläge?
    Grüße Robert

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Vom Zündkerze aus und wieder einbauen wird aber auch nichts besser, saubermachen müßt ihr die schon :-)
    Vom dauernden Kurzstrecken fahren auf dem Hof und die Straße hoch und runter die Kerze schonmal verölen, da sie niemals ihre Freibrenntemperatur erreicht. Zum zweiten verrußt du damit den Auspuff, was sich wiederum ungünstig auswirkt.

    mfg Gert

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    22

    Standard

    Also alles mal saubermachen und dann weiterschauen?

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Jo mach mal die Zündkerze schön sauber, am besten mit einer Zündkerzenbürste, andere Drahtbürste geht auch (Wer es ganz schön machen will zieht noch etwas feines Sandpapier zwischen den Elektroden durch)
    Dann noch den Elektrodenabstand richtig eingestellt und die ist wie neu.
    Zündkerzen gehen eigentlich selten kaputt, ausgetauscht werden die nur wenn die Elektroden abgebrannt sind

    mfg Gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rutschende Kupplung (Mitnehmer kaputt)
    Von brette_83 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 17:54
  2. kupplung kaputt????
    Von jony86 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 17:57
  3. Kupplung kaputt?
    Von schwalbenjonny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 11:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.