+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kupplung - kein Widerstand - trennt nicht


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von bodensee-simme
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Kressbronn am Bodensee
    Beiträge
    68

    Standard Kupplung - kein Widerstand - trennt nicht

    Guten Morgen,

    jeden Tag ein neues Problem beim Restaurieren :). Hab die kleine bisher nur im Stand getestet und mich noch nicht weiter um die Gänge & Kupplung gekümmert. Jetzt viel mir gestern Abend bei der montage des Kupplungshebels auf, dass ich gar keinen Wiederstand am Bowdenzug habe. Der Mechanismus am Motor bewegt sich zwar, aber es fühlt sich so an als wär es eine Attrappe. Ist da vermutlich nur etwas ausgehangen? Getriebe-Deckel abnehmen und gucken ob es trennt brauch ich wohl nicht, da ja absolut kein Wiederstand am Hebel zu merken ist. Was kontrolliere ich zuerst/ Wo gucke ich am besten nach?

    Gruß

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von pyromane1984
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    25

    Standard

    Moin! Ich denke mal du hast bestimmt schon probiert die Kupplung einzustellen, so wie es hier im Forum gut beschrieben ist, wenn nicht probiere das mal! wenns nicht hilft -> weiterforschen.

    Ich hatte den Fall das meine S51 nicht mehr auskuppelte,und sich die Kupplung nicht mehr einstellen lies, bei mir war einer der Stifte abgebrochen, der die Bewegung des Hebels auf das Kupplungspaket überträgt.

    mfG Pyro
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (A. Einstein)

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Gruß,

    mach mal den kleinen Kupplungsdeckel ab. Darunter kommt die Einstellschraube zum Vorschein, die mit einer Mutter auf der Druckplatte gekontert ist.
    Wenn die z.B. fehlt, dann kommt es zu dem beschriebenen Symptom.
    Wenn die da ist, dann schraub sie raus und kipp den Motor zur linken Seite (wenn noch kein Getriebeöl eingefüllt ist) dann müsste aus der Kupplung die dreigeteilte Druckstange rausrutschen. Links und rechts je ein längeres Stück, in der Mitte ist ein kurzes.

    Schaust Du Explosionszeichnung

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplung Trennt nicht!
    Von Rhymen_Symen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 16:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.