+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kupplung-Keine Funktion


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalbensiggi
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Rheinfelden Herten
    Beiträge
    40

    Standard Kupplung-Keine Funktion

    Guten Tag,
    bei meiner Schwalbe Kr 51/2 trennt die Kupplung nicht mehr. Vor kurzem ist mir der Kupplungsbowdenzug gerissen, kurz darauf hatte die Kupplung keine Funktion mehr (evtl. mal zu rabiat damit umgegangen?).
    Heißt, wenn ich den Kuplungshebel noch so sehr betätige, im 1. Gang usw. trennt die Kupplung nicht vom Motor, ergo Hinterrad ist nicht frei. Habe schon die Sache mit den 90 Grad ausprobiert, habe mir dabei aus Versehen die Druckschraube vernudelt (geht nicht mehr richtig rein).... Mittlerweile habe ich den Kupplungsdeckel offen, aber bei der Betätigung des Kuplungshebels tut sich rein gar nichts, als ob die Verbindung fehlt.

    So nun, was könnte ich noch nachschauen? ausprobieren?

    Danke schonmal

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    48

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbensiggi Beitrag anzeigen
    Vor kurzem ist mir der Kupplungsbowdenzug gerissen, kurz darauf hatte die Kupplung keine Funktion mehr
    Kurz darauf? Eher sofort.

    Zitat Zitat von schwalbensiggi Beitrag anzeigen
    Heißt, wenn ich den Kuplungshebel noch so sehr betätige, im 1. Gang usw. trennt die Kupplung nicht vom Motor, ergo Hinterrad ist nicht frei.
    Du hast aber schon einen neuen verbaut? Steht nämlich nicht in Deinem Post.

    Eventuell mal direkt am Motor den Kupplungshebel/Aufnehmer vom Bowdenzug betätigen (eventuell zu langer Bowdenzug?)

    Gruß
    Mark

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Danke schonmal,

    hast Du die Funktion der Kupplung
    https://www.akf-shop.de/explosionsze...3-sr50-kr51-2/
    und ihrer Betätigung
    https://www.akf-shop.de/explosionsze...ungswelle-s51/
    verstanden?
    Dort musst Du den Fehler suchen.

    Peter

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalbensiggi
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Rheinfelden Herten
    Beiträge
    40

    Standard

    @ Mark
    Danke erstmal.
    Ja, eher sofort, ich meinte auch die Funktion der Kupplung ab Motor. Aber ok, ich versuche mich, deutlicher auszudrücken. Bowdenzug der Kupplung hält noch nicht so recht bzw. ich bin noch nicht dahinter gestiegen, wie man "Bombenfest" verlötet.

    Ich habe den Kupplungshebel am Motor (innerer Kupplungshebel) per Hand betätigt, da passiert aber wenig, also keinerlei Bewegung übertagen auf die Kupplung, die sollte es ja mittels der Druckstange (auf die Druckschraube?) übertragen, oder?
    Kann es sein, dass die Kupplung fest sitzt ?

    @ Peter
    Danke, ich versuche zu verstehen. Habe immer gehofft, um die Kupplung herum zu kommen.
    Zündung, Vergaser, etc., alles recht simpel, aber hier bedarf es wohl längerem auseinander setzten mit der Materie.

    MfG
    Immanuel

    (nicht Danke schonmal, war jetzt länger nicht mehr im Forum, sei mir verziehen ;-) )

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Immanuel,

    klar wird Dir verziehen! Ist so eine kleine Marotte von mir, die Leute persönlich beim Namen zu nennen und der steht immer ganz unten unter einer Mail.

    Das Bowdenzuglöten ist eine kleine Kunst. Hier gut beschrieben. Sogar mit einem Hinweis zu einem meiner Lieblingsbücher.

    Die Kupplung ist kein Hexenwerk, die habe sogar ich als alter Kupferwurmversteher verstanden.
    Der innere Kupplungshebel überträgt die Drehbewegung in eine lineare, die auf die dreiteilige Druckstange eine Kraft überträgt. Dadurch wird über die Druckschraube das mit der oder den Feder(n) zusammengepresste Paket aus Kupplungs- und Reibscheiben getrennt.

    Peter

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalbensiggi
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Rheinfelden Herten
    Beiträge
    40

    Icon Confused Neuer Versuch

    Hallo miteinander,

    ich habe überlegt, wenn man statt der Druckschraube eine längere Schraube nimmt und diese kontert und daran zieht, müsste sich doch praktisch gesehen etwas tun, oder ist der benötigte Kraftaufwand so hoch, um die Kupplung zu bewegen?
    Hat sich dann im Übrigen nichts geregt, auch nach stärkerem Ziehen an der Schraube.
    Zum Verständnis habe ich noch 3 Bilder gemacht (siehe Anhang).

    Einer der Schrauben für die Druckplatte hat gefehlt, werde ich noch bestellen, aber das kann die Funktion nicht so eklatant beeinflussen...oder etwa doch?

    Danke Peter, das mit dem Löten ist ein sehr guter Link, da bin ich seit einem halben Jahr am Verzweifeln (weil es selbst die Zweiradmechanniker/Werkstatt nicht gescheit hinbekommen )

    MfG

    Immanuel
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn da sogar schon Schrauben fehlen, würd ich gar nicht weiter rumexperimentieren, sondern die komplette Kupplung ausbauen und überprüfen. Wer weiß, was da noch im Argen liegen. Lieber einmal ordentlich machen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinker und Hupe keine Funktion- Standlicht aber doch..??
    Von phil93 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 20:41
  2. keine hupe,standlicht, blinker funktion.
    Von hotze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 22:03
  3. Kupplung ohne Funktion
    Von robberer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 19:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.