+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Die Kupplung rutscht


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    So, wie gesagt meine Schwalbe is nu wieder flott, aber jetzt musste ich feststellen, das die Kupplung bei der schieren kraft meines neuen Motors schwächelt *g*

    Das Ding rutscht, so das man das Gefühl hat, einen Automatikroller zu fahren

    Am Kuppulngshebel hab ich schon ordentlich Spiel eingestellt.
    Da helfen wohl nur neue Federn, oder ?

    Was meint ihr, soll ich bei der Gelegenheit direkt die Kuppulngsbeläge tauschen ?
    Reicht es zum wechseln die schwalbe auf die Seite zu legen ? oder muss ich noch das Öl ablasssen ?

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    19

    Standard

    Na Kollege,
    Habe den selben Vogel wie Du in meinem Furpark im Einatz und auch schon dasselbe Problem hinter mir.
    Du sagst, Du sagst, dass Du nen neuen Motor hast. Das soll wohl heissen überholt, oder?
    Hab mir in meinen Vogel mal nen "überholten" Habichtmotor besorgt.
    In Schalke von irgend sonem Zahnlosen.
    Jedenfalls hatte der es bei seiner sogenannten Reparatur so gut gemeint,dass er Graphirhaltiges Getriebeöl eingefüllt hat.
    ABSOLUTE TOTSÜNDE!
    Das haste doch wohl nicht auch gemacht, OOOOder?
    Denn Graphit- und Molybdänzusätze schmieren ganz prima und haften auch superklasse an allen Teilen.
    Das heisst aber auch, dass sie nicht durch Fliehkraft von den Kupplungsbelägen wegfliegen und so das Rutschen verursachen.
    Da hilft nur zerlegen und alles supergründlich mit viel Reiniger abwaschen.
    Und danach nur noch ganz öliges Öl einfüllen.
    Ich hab bei mir aus Bequemlichkeitsgründen nur den Kupplungsraum und die Kupplung gereinigt.
    Deshalb kommt das Problem aber auch nach ein partausend immerwieder.
    zwar jedesmal später und schwächer, aber immer the same procedure.
    Allmählich nervts mich. hab den Motor jetzt eh draussen. Denke, jetzt mach ich auch mal das Getriebe.
    Hoffe, Bei Dir sind nur die Federn schlapp oder die Scheiben runter.
    Viel Erfolg Dir. mfg. der_To

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Nöi, ich hab stinknormales Öl verwendet! Das man da welches ohne Zusatzstoffe nehmen soll wusst ich ...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn es kalt ist, ist das Öl im Motor noch zu zäh, und wird nicht richtig aus der Kupplung gescheudert.
    Rutscht die Kupplung auch, wenn der Motor (und damit das Öl) richtig warm ist?

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    ja, tut sie ...aber die federn sind auch wohl alt ... ich wechsel die einfach mal ...kosten ja nur 0,50 € das stück!

  6. #6
    Tankentroster Avatar von KR51_1K
    Registriert seit
    10.07.2003
    Ort
    30900 Wedemark
    Beiträge
    238

    Standard

    Oft ist die Ursache auch ein zu hoher Ölstand? Wieviel hast Du denn drin?

    Gruß Oliver

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Natürlich nen halben Liter !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kupplung rutscht
    Von Markus-KR51/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 23:16
  2. Kupplung rutscht
    Von starheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 22:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.