+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Kupplung rutscht


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Sebi1303
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    35469
    Beiträge
    14

    Standard Kupplung rutscht

    Hey!
    Hab meine Schwalbe je so weit wieder zum laufen bekommen! Obwohl ich eigentlich relativ blind und unerfaqhren an das ganz rangegangen bin hab ich das moped jetzt mit hilfe eines kumpels wieder zum laufen bekommen!
    Jetzt habe ich beim fahren schon oft gemerkt dass die Kupplung scheinbar nicht richtig arbeitet und ich trotz hoher drehzahl manchmal kaum vorwärts komme!

    Das Problem ist dass mir gesagt wurde, dass meine Kupplung rutscht und ich aber leider nicht weiß woran das liegt und wie ich das problem lösen kann!

    Fahrzeugdaten:
    Simson Schwalbe KR51/2E
    Bauhjahr 1982
    4-Gang-Getriebe


    mfg Sebi

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Mach einfach mal einen Ölwechsel und fülle Getriebeöl ein. 400ml.
    Den Motor vorher warmfahren und dann das alte Öl ablassen.

    lg Bär

  3. #3
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    hallo sebi,

    das getriebeöl zu wechseln ist sicherlich eine gute idee, und kann nie schaden, vor allem wenn du nicht genau weist wie alt die suppe in deinem motor schon ist...

    benutze auf jeden fall das richtige öl z.B. das von Bär (s.O.) empfohlene!!!

    sollte der Ölwechsel nicht den gewünschten erfolg bringen ist es wohl mal wieder an der Zeit auf die guten alten FAQ's zu verweisen. Hier klicken! - lesen! - mehr wissen!

    Keine sorge ist ganz einfach, auch von einem schwalbenneuling wie dich, zu bewerkstelligen.

    viel erfolg

    LG von Andi aus berlin

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von Sebi1303
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    35469
    Beiträge
    14

    Standard

    hey,
    vielen dank schonmal für die antworten!
    also getriebeöl ist noch frisch, das habe ich kurz nach dem kauf gewechselt aber leider kann ich mit der beschreibung zur einstellung der kupplung nicht all zu viel anstellen...
    am hebel einstellen ist klar aber was muss ich dann beim zweiten schritt machen? gibt es dan ganze vllt irgendwo noch mit bildern? bin da gerade ein bisschen überfordert ;-)

    lg
    Sebi

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    hut ab!!!

    wenn das mal nich ne liebevoll gemachte anleitung ist, weis ich ja auch nich.

    wird gleich markiertkopiertundarchiviert

    damit könnte das sogar meine mutter

    lg andi

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Das ist doch viel zu einfach Da ist wieder die allgegenwärtige Unselbständigkeit aber lassen wir das :wink:


    Was hast du denn für ein Getriebeöl reingekippt (Marke) dann kann man das vllt schon mal ausschließen oder als Grund des Defekts dingfest machen

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da in das Getriebe soll das Öl Addinol Getriebeöl GL 80W
    das is wichtig
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von Sebi1303
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    35469
    Beiträge
    14

    Standard

    hmmm okay... also beim getriebeöl bin ich mir ned mehr so sicher aber ich glaube ich habe da auf anweisung von nem alten erfahren zweirad-schrauber 10W40 rein gekippt, das gleiche wie bei meinem golf...

    der meinte das wäre okay... vorher war gar keins drinne, hab das moped ja erst vor paar wochen als defekt gekauft und die ham sich halt vorher das getriebeöl gespart...

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von Sebi1303
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    35469
    Beiträge
    14

    Standard

    achso und bevor ich es vergesse...
    habe vorhin nach der anleitung die kupplung eingestallt, war dann doch ganz einfach ;-)
    aber es hat mir überhaupt nichts gebracht! eher wird das problem jetzt schlimmer! sobald ich vollgas gebe geht die drehzahl hoch aber vorwärts gehts dabei ned! wenn ich dann allerdings en moment fahre merke ich wie die drehzahl langsam sinkt aber die geschwindigkeit steigt!

    keine ahnung ob das überhaupt an der kupplung liegt...

    eingestellt ist sie jetzt auf jeden fall dass das teil am ende des zugs im rechten winkel zum motor steht und ich noch 1-2mm spiel habe!

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Du hast auf Anweisung Motoröl in der Getriebe gekippt.
    Umbringen wird es den Motor nicht , Getriebeöl ist halt für andere Belastungen ausgelegt als Motoröl.
    Wenn du das Öl aber im Getriebe von deinem Golf fährst wär das nich so prickelnd.

    Grund für dein Problem wird das aber nicht sein.

    Wenn du schonmal dabei bist und deine Kupplung gerade auf dem Tisch hast kannst du dir in Baumarkt auch Getriebeöl Gl3,4,5 80W90 oder 80W80 oder änliches holen. Marke is dabei egal. Du solltest nur kein ATF bzw. Automatikgetriebeöl einfüllen.

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    10W-40 PKW ÖL ist ein Leichtlaufmotorenöl, es setzt die Kupplung außer Betrieb.
    Dieses Öl enthält Reibungsminderer, weil ja ein Leichtlauföl, aber die Kupplung braucht Reibung.
    Getriebeöl SAE80W GL3 rein und gut iss.

    Gruß
    schrauberwelt

  13. #13
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    vor dem neuen öl, warmfahren und 2 min stehen lassen nich vergessen, und ich würde laut betriebsanleitung einmal spülöl einfüllen (ich hab da diesel genommen), n paar mal durchkicken und wieder raus damit...

    sonst bleibt evtl. zuviel von dem 10W40 drin und der ölwechsel bringt grad nix.

    viel spass beim ölplanschen...

    lg andi

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt
    10W-40 ist ein Leichtlaufmotorenöl, es setzt die Kupplung außer Betrieb.
    Dieses Öl enthält Reibungsminderer, weil ja ein Leichtlauföl, aber die Kupplung braucht Reibung.
    Getriebeöl SAE80W GL3 rein und gut iss.

    Gruß
    schrauberwelt
    Komisch meine Motorräder sind damit immer gelaufen. Hab ich die ohne Kupplung gefahren?!

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Zitat Zitat von schrauberwelt
    10W-40 ist ein Leichtlaufmotorenöl, es setzt die Kupplung außer Betrieb.
    Dieses Öl enthält Reibungsminderer, weil ja ein Leichtlauföl, aber die Kupplung braucht Reibung.
    Getriebeöl SAE80W GL3 rein und gut iss.

    Gruß
    schrauberwelt
    Komisch meine Motorräder sind damit immer gelaufen. Hab ich die ohne Kupplung gefahren?!
    Nach meinem Kentnisstand gibt es extra 10W40 mineralisch ohne Additive für Motorräder. Das ist extra dafür gemacht, damit eine Lamellenkupplung wie in der Simson nicht rutscht. Das normale Auto 10W40 KANN Zusätze enthalten, was die Kupplung rutschen lassen KANN.

    Deswegen sehe ich kein Grund warum nicht SAE80 GL3 von z.B. Addinol. Dann ist die Fehlerquelle ausgeschlossen.

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich hab in Mopeten von 17 -92Ps Teilsyn. 10W40 Superduperleichlauf mit Zusätzen gekippt. Ohne Probleme.

    Getriebe ÖL im Simson Motoren erfüllt dort die Anforderungen klar besser.
    Anderes Öl hier 10w40 schließe ich als Ursache aus.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kupplung rutscht
    Von Markus-KR51/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 23:16
  2. Kupplung rutscht
    Von starheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 22:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.