+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kupplung zerschossen? Motor Kr51/2


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von CUrb
    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    47

    Standard Kupplung zerschossen? Motor Kr51/2

    Moin Leute,

    Mir hats auf der Heimfahrt meine Kupplung (vermute ich) zerlegt.

    Mopped lief normal, beim Gang einlegen an der Ampel entstand auf einmal ein starkes Bollern und Rasseln im Motor sodass ich dachte, er fliegt mir gleich um die Ohren.

    Motor ausgemacht, auf den Bürgersteig geschoben.
    Die Kupplung hat keinerlei Widerstand.
    Die Gänge konnte ich im Anschieben reinbekommen dann aber trotzdem nicht schalten geschweige denn rausgekommen.

    Fahren kann man denn mit ca 10kmh.

    Jetzt habe ich mal den Seitenverschluss für die Einstellmutter geöffnet und siehe da, die Schraube lässt sich samt der darunterliegenden Scheibe in alle Himmelsrichtungen mit bloßem Finger verschieben.
    Kein Wunder das es Rasselt und scheppert.

    Die nächsten Wochen komme ich aus Zeitmangel leider nicht dazu, mich dran zu setzen.
    Nun wollte ich mich schon etwas drauf vorbereiten und euch bitten, mir ein paar Tipps zu geben an was es liegen könnte.

    Hatte jemand vielleicht dieses Problem und kann mir sagen woran es liegen könnte? Vielleicht nur 2 Schrauben abgeknackt oä?
    (Ferndiagnosen machen immer Spaß, sind ultragenau, ich weiß)

    Danke für eventuelle Tipps und schöne Arbeitstage :)

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin


    Wenn sich die Druckplatte, wie beschrieben, mit dem Finger verschieben lässt,
    sind wahrscheinlich alle vier Schrauben abgerissen...


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von CUrb
    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Das muss ja aber irgendeinen Defekt haben oder?
    Vom normalen Verschleiß oder Alter kann das doch nicht passieren?!

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wollen wir jetzt noch ne Weile in die Glaskugeln starren oder wäre es vielleicht nicht doch einfacher, wenn Du Dir die 20 Minuten Zeit nimmst, mal den Seitendeckel runterzunehmen und die Kupplung einer Sichtkontrolle zu unterziehen?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Es ist übrigens deutlich wahrscheinlicher, dass sich die Mutter des Kupplungskorbes gelöst hat. Das ist ein Defekt, der schnell mit einem neuen Sicherungsblech behoben ist. Öl ablassen, Druckplatte abschrauben, Kupplungspaket (aber nicht den Korb) rausnehmen, Ausgleichsscheibe zwischen Korb und Paket prüfen und ggf. anpassen, Paket wieder montieren, neues Sicherungsblech mit Mutter verbauen, Druckplatte mit 4 neuen Blechen verbauen, neue Seitendeckeldichtung einbauen und schon bist du wieder fahrbereit.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von CUrb
    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    @Prof
    Gute Grundidee, Zeit ist momentan Mangelware.
    Deswegen will ich vorher schonmal in Erfahrung bringen, was es sein könnte.

    @die anderen:
    Danke schon mal fürs Glaskugeln

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von CUrb
    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Ahoi!


    Nun habe ich es endlich mal geschafft einen Blick unter den Deckel zu werfen.


    Die, die das Kupplungspaket hält, hat sich gelockert.
    Wie kann das passieren?


    Das Sicherungsblech wurde so hingebogen, dass die Mutter nicht verrutschen konnte, die kleine Nase, welche das Blech an Ort und Stelle hält, sodass es sich nicht mit dreht, ist ebenfalls iO.

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Sie muss sich ja zwingend gelockert haben. Das kann nur passieren, wenn das Blech (Teil 10 >>>KLICK<<<)nicht vernünftig umgeschlagen ist. Wäre ansonsten ein technisches Wunder, wenn sie sich ohne "losdrehen" gelockert hätte.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von CUrb
    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Sieht eigentlich richtig aus, aber man weiß ja nie...

    Danke für die Hilfe, Ersatzteil ist bestellt, wird wieder heile :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 - 3 Gang Motor Kupplung ohne Wiederstand
    Von koehler89 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 17:14
  2. Frage Kupplung Motor Halbautomatik DUO KR51/1S !!!!!!!!!!!!!
    Von oldifreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 23:14
  3. Buttons zerschossen
    Von Prof im Forum Bugreporting
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 13:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.