+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Kupplungsfrage


  1. #1
    Tankentroster Avatar von DerLobi
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    102

    Standard Kupplungsfrage

    Hey,

    Wenn ich im aufgebockten Zustand und laufendem Moped die Kupplung ziehe und den ersten Gang einlege, dreht sich kurz das Hinterrad, ist das normal? Danach steht es still (wenn ich die Kupplung weiter gezogen halte).

    Was anderes: Ist es normal dass der Kupplungsdeckel so heiß wird dass man ihn nicht lange mit der Hand anfassen kann? (wenn ich schon ne Weile damit gefahren bin)

    Sorry wenn die Fragen blöd sind, aber die Kupplung tuts jetzt einigermaßen und ich wollte sichergehen dass das so in Ordnung ist.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    der ruck ist absolut ok. selbst ein mitdrehen des hinterrades bei eingelgtem gang und gezogener kupplung ist noch in ordnung, wenn man das rad ohne kraft mit dem fuß anhalten kann.

    bzgl der wärme kann ich dir leider nicht helfen. warm wird das aber auf jeden fall, nur wie warm weiß ich grad nicht.
    ..shift happens

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Das der Deckel warm wird würd ich so erklären:
    Im Getriebe an den Zahnrädern entsteht Reibung und Reibung ist in diesem Falle auch Hitze, die Hitze bzw das heiße Öl erwärmt das Gehäuse so das du es nicht anfassen kannst ohne dich fast zu verbrennen.
    Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.
    Wenn du nicht sicher bist ob das mit der Kupplung in Ordnung ist stell sie doch nach der anleitung in best of the nest (die von airhead) ein.
    MfG
    Küstenschwalbe

    PS: Das mit der Wärme kommt auch drauf an wie lange du fährst.
    @möffi: Son misst da war wohl einer schneller.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von kangoomax
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    118

    Standard

    Ja, meinen Halbautomaten sollte man auch nach schneller Fahrt nicht anfassen... Du hast ja ne 51/1, die hat links den Auspuff, der geht also quasi unterm Kupplungsdeckel her. Hast du schonmal den Auspuff direkt nach der Fahrt angefasst? Hoffe nicht :-) Seine Strahlungswärme macht sich schon bemerkbar. Außerdem ist das Getriebe ja auch Motorblock. Klar, der Motor wird gekühlt, aber eine Restwärme kann ja durch das gesamte Gehäuse verlustfrei durchziehen.

    Ich kontrollier das morgen bei mich auch nochmal, aber ich würde mir keine Sorgen machen.

    Achso, wenn die Verzahnungs- und Lagerreibungswärme das Dingen so aufheizen würde, hätte man ein ganz anderes Problem :-) Das kann man vernachlässigen.

    Gruß

    Max

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die Hitze kommt eher durch die Weiterleitung der Verbrennungswärme.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von DerLobi
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    102

    Standard

    okay dann bin ich ja erstmal beruhigt

    Mit dem Einstellen nach Best of the Nest und nach Erhard Werner hatte ich so meine Probleme, aber jetzt hab ich den Vogel wenigstens so fahrbereit dass ich zu jemandem hinfahrne kann der mal drüberguckt oder mir beim Einstellen hilft.

    Danke euch!

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    jungs, ich will euch ja nicht zu nahe treten, aber die wärme, die den motorblock erhitzt kommt von der verbrennung. wenn die zahnräder so stark reiben würden, dass so viel wärme entsteht, würden die nicht besonders lange halten...

    ich schätz mal grob: nach extremem jagen (vollgas im niedrigen gang den berg hoch) temperatur am zylinder ~150°, am anderen ende des gehäuses vll noch so 60°. ein großteil wird ja durch die kühlrippen abgeleitet, aber eben nicht alles.
    ..shift happens

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Ich habe ja gesagt korrigiert misch wenn ich falsch liege und ich lag halt mal falsch.
    tschuldigung
    MfG

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    @möffi

    Haut hin, denn das soll das Öl lt. Betriebsanleitung aushalten:
    Getriebeölsorte legiertes Getriebeöl GL 60 (ohne MoS2- oder Graphitzusatz; Viskosität 53...68 cSt bei 50°C; Dauereinsatztemperatur bis 100°C).

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Die Hitze kommt eher durch die Weiterleitung der Verbrennungswärme.
    Koreckt. Der Block bleibt aber im Verhällniss zum Zylinder "kühl" .
    Das genau zu beschreiben ist schwierig, wenn man einige Simsons gefahren hat kann man schon beurteilen.
    Ich möchte mal sagen, der Zylinder wird Heiß , der Block sehr warm. 8)

    Sehr gut kann man das "beobachten" an Überholten Motoren . Dort wird die erste Zeit der Block übermäßig warm , da der Zylinder durch seinen firschen Schliff / mit neuen Ringen eine höhere Reibung hat und mehr wärme Poduziert und das an den Block weiter gibt .
    Dies gibt sich nach kurzer Zeit.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    ich schätz mal grob: nach extremem jagen (vollgas im niedrigen gang den berg hoch) temperatur am zylinder ~150°
    Kompliment :wink:. Gemessene 137 °C in der Mitte der Zylinderkopfoberfläche (direkt neben der Zündkerze) bei mir, nach ruhig absolvierter Langstrecke an schön warmem Tag und bei weiter laufendem Standgas. Bergauf im kleinen Gang wird das gut hinkommen.

    MfG Matthias

  12. #12
    Tankentroster Avatar von DerLobi
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Sehr gut kann man das "beobachten" an Überholten Motoren.
    Das ist meiner

  13. #13
    Tankentroster Avatar von kangoomax
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    118

    Standard

    Also, meine Halbautomatik wird auch höllisch heiß. Aber 60 °C am Getriebe? Ich weiß nicht, fühlte sich schon mehr an.... man würde sich bei längerer Berührung (2-3 sec.) jedenfalls gehörig die Finger verbrennen. Ist aber auch "ein wenige" überholt worden, der Vorbesitzer des Motors hat immerhin die Dichtungen neu gemacht. Soll hier aber nicht Thema sein.

    Ich denke trotzdem,dass gerad bei den 51/1ern der Auspuff sein Übriges tut, der Krümmer läuft ja nur wenige Zentimeter untem Kupplungsdeckel her. Und DAS DING wird auch gut warm...

    Gruß

    Max

  14. #14
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Du verbrennst Dir auch bei 50° schon die Finger.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von bodensee-simme
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Kressbronn am Bodensee
    Beiträge
    68

    Standard

    Zitat Zitat von kangoomax
    Also, meine Halbautomatik wird auch höllisch heiß. Aber 60 °C am Getriebe? Ich weiß nicht, fühlte sich schon mehr an....
    Viele leute haben eine falsche Einschätzung von Temperaturen. Ab 45°C aufwärts kannst du dich schon verbrennen und Hautschädigungen bekommen. Stellt euch mal in der Dusche unter 45°C heißes Wasser, dann rennt ihr einen Tag im Kreis und schreit euch den Arsch ab.

    Und 60°C ertasten und/oder abschätzen das es noch mehr ist? > unmöglich! Es sei denn du hälst dir eine Tabelle mit Verbrennungsstadien daneben und vergleichst die Bläschenentwicklung auf der Haut

  16. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von kangoomax
    Ist aber auch "ein wenige" überholt worden, der Vorbesitzer des Motors hat immerhin die Dichtungen neu gemacht.
    Jo, ich dachte ich wäre ein Einzelfall, das ich meinen Motor (M551) alle 250km öffne um nur die Schnurfeder zu wechseln......

    Zitat Zitat von kangoomax
    Soll hier aber nicht Thema sein.
    Ja sorry, musste einfach sein....

    Ich denke trotzdem,dass gerad bei den 51/1ern der Auspuff sein Übriges tut, der Krümmer läuft ja nur wenige Zentimeter untem Kupplungsdeckel her. Und DAS DING wird auch gut warm...

    Gruß

    Max[/quote] :wink:

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Duo Kupplungsfrage
    Von oldifreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 15:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.