+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Kupplungsproblem


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard Kupplungsproblem

    moin moin...

    ..und zwar: ich kann nicht mehr Kuppeln! (Fahre ne S51)
    der Kuplungshebel , bewegt sich ohne jeglichen wiederstand... habe den decke abgenommen, das teil mal rauszezogen, sieht heil aus, also muss da im motor was defekt sein, nur wie komm ich da dran? oder wie gehe ich am besten vor? Kanns auch ne andere ursache haben?

    Grüße
    Raffy

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Funktion:
    Der "Kupplungshebel" drückt auf 3 (2 länge einen kruzen) Druckstifte . Welche über eine Madenschraube die Druckplatte , entgegender Membranfederkraft drückt.

    Deine Kupplung trennt also nicht.
    1. die Madenschraube kann das weite gesucht haben.
    2. Oder die Schraube hat sich verstellt
    3. die Lamellen könnten kleben

    Die Sachen solltest du kontrollieren.
    Eine explosivzeichnung findest du hier -> www.ostmotorrad.de .
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    was ist die Madenschraube? die die in der mitte durch die kupplung geht?

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    ja, die mit ner mutter gekontert is
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    Wie bekomm ich die verschlusskappe am besten runter!? wirklich was zum drehen is nich mehr da... is rund *hehe*

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    was für ne verschlusskappe denn nun? von sowas war doch bisher garnicht die rede? ;-)

    sprichst du jetzt immer noch von der madenschraube mit der kontermutter dauf?
    die fndest du im übrigen, unter nem kleinen deckel links am motor,....

    mfg
    lebowski

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    der kleine deckel is die verschlusskappe :-P und die is ja mit gewinde... aber ich hab nix mehr wo ich den schraubendreher reinstecken kann, is rund genudelt :(

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    ?den roten meinst du?

    jaor, dann würde ich den ma erneuern...

    und wenn er garnicht rauswill, dann mach den ganzen deckel ab und "wuchte" ihn raus...
    dann brauchste aber echt nen neuen:-)

    und denk dran, wenn der deckl ab is, kommt öl raus;-)
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    gegenfrage: wie geht der deckel ab? hatte alle schrauben los... aber der hat sich nich bewegt... bei mir is der deckel über der Madenschraube Schwarz, der schräg obem im motor orange/rot

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    oder so...

    hast du den kicker und die schalthebeldingsbums ab??
    sonst kanns ja nich gehen...!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Fall du den kleinen Plasteverschluss meinst


    Dort rammelst du einfach einen wirklich großen Schraubenzieher ganz durch und dann gehen die auch rauszuschrauben. Brauchst dann natürlich neue und wenn ich schon mal das Bild aus der Auktion hier eingestellt habe, verlinke ich als Gegenleistung gleich mal:

    Plaste-Motorschrauben

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    So, is offen... und es bewegt sich doch noch was, aber vermutlich zu wenig? so 3mm nach vorn und hinten... wenn ich den Kupplungshebel bewege... fahr jetzt nochma eben aufn Flomarkt und guck nachm 10ner schlüssel *hehe*

    oder müsste das so in ordnung sein?

  13. #13
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Also die Druckplatte bewegt sich nur wenige Millimeter, das ist schon ok so. Wenn das nicht trennt, sind die Beläge verklebt, also alles raus.

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    hab das teil nu auf... erkennt man denn da n unterschied? also der abstand der kupplungsscheiben verändert sich nich... sollte er das? also verklebt und neu?
    und wie bekomm ich bitte die kontermutter los? die is verdammt fest... gibbs n trick?

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    mit ner ratsche ansetzen, und ruckhaft auf"schlagen"... auspassen dass die nuss gut auf der mutter sitzt das sie nicht abrutscht...
    ansonsten diverse sprays davor drauf sprühn...
    grüße

    achso, hab das wort konter nicht gelesen, obs da auch funktioniert hab ich bisher nicht ausprobiert..aber müsste eigtl, schon...

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    danke... wer ich versuchen... ich hab den übeltäter gefunden... die sechskantmutter muss doch da draufgeschraubt sein... also die die direkt in den lammellen sitzt... ich konnte das Kupplungsteil einfach runterziehen... war nich fest... !?!?

    wie is der richtige weg zum zusammenbauen?? Lammellen wieder rein? dann die 6kanntmutter fest draufdrehen? und dann die Druckschraube mit den 4schrauben festdrehen, oder geht das so nich und es muss anders? danke...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kupplungsproblem
    Von hotze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 20:00
  2. Kupplungsproblem
    Von rolleraergerer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 21:17
  3. S51 Kupplungsproblem
    Von SimsonfanKarlsruhe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2003, 13:26
  4. Kupplungsproblem!!
    Von mobbettommy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2003, 14:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.