+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 37 von 37

Thema: Kupplungsweg zu Kurz !?


  1. #33
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo Spassschrauber ich sende Dir mal eine Pn
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #34
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo Spaßschrauber,

    sind die Druckstangen in de Reihemfolge: Lange - Kurze -Lange montiert?

  3. #35
    Tankentroster Avatar von Spaßschrauber
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Oberursel
    Beiträge
    136

    Standard

    Ja, Druckstangen sind in richtiger Reihenfolge und alle drin...

    Danke
    Max

  4. #36
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo Spaßschrauber,

    kann es sein, das die Reibbeläge bei der Montage sich nur wiederwillig sich in den Kupplungskorb einlegen ließen. Also eventuell sich beim Ziehen der Kupplung klemmen? (sie müssen sich leichtgängig im K-Korb hin- und her schieben lassen)
    Allerdings ohne großes Spiel!

    Gruß Peter

  5. #37
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die vierte Kupplungslamelle kannst du zusätzlich dann noch zwischen den Federteller und die erste Kuppungsscheibe setzen, wenn die anderen Scheiben und Stahllamellen nach längerer Gebrauchsdauer schon so verschlissen sind, dass das komplette Kupplungspaket insgesamt deutlich weniger als 24 mm stark ist. Das ist also quasi ein Ausgleich für "abgeschliffenes Material".
    Außerdem kannst du zur Erhöhung des Anpressdruckes der Kupplung bei Kupplungsrutschen (durch Verschleiß der Kupplungsscheiben und Stahllamellen) unter jede Kupplungsdruckfeder noch eine 1,5 mm dicke Unterlegscheibe (für M6) in den Federbecher auf den Federbolzen stecken. Dadurch werden die Federn wieder etwas straffer.

    Wenn die ganze Einstellerei an deiner Kupplung nix bringt, dann wird wohl dein Kupplungsbowdenzug defekt sein.
    Entweder ist die Hülle deines Kupplungszuges gelängt (auseinandergezogen) und drückt sich jedesmal beim Betätigen der Kupplung wie eine Feder zusammen. Da können die 2mm stecken. Oder der Seilzug ist in der Seilzughülle aufgespleist und aufgedröselt und verhakt sich nun in der Hülle. Auch da können die fehlenden Millimeter stecken.
    Probier also ruhig mal einen neuen Kupplungsbowdenzug aus. Ist doch nur "Pfennigkram".
    Den Seilzug immer schön ölen.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. langer Kupplungsweg
    Von ThorstenS im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 09:51
  2. Zu kurzer Kupplungsweg?
    Von VEB_Vollgas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 21:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.