+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kurbelwelle ist fest. Was ist kaputt?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    73

    Standard Kurbelwelle ist fest. Was ist kaputt?

    hallo leute,


    ich habe einen gebrauchten vier gang motor für meine s51 gekauft. die kw lässt sich nicht mehr drehen. ist also fest. aber was genau ist der schaden? sind nur die lager kaputt oder auch die kw? oder wechsel ich einfach die lager und kann die kw benutzten?


    danke für eure hilfe



    Markus

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Leider weiß wohl keiner hier, warum die Welle blockiert.
    Die Ursache kann auch im Primärantrieb liegen.
    Wenn die Zündung noch verbaut ist kann diese auch irgendwo fest sein.
    Wenn die Ganietur drauf ist kann auch der Kolben fest sein.

    Mit sowenig Details können wir dir so nicht helfen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    73

    Standard

    stimmt. sorry...

    es ist keine zündung drin und auch kein zylinder. auch der kupplungsdeckel ist ab. dort sieht alles normal aus.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Dann kommen nur noch die KW-Lager in Frage, oder es blockiert irgend etwas im KW-Gehäuse, oder das Getriebe, oder, oder.....
    S51welt.de

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    73

    Standard

    das getriebe blockiert auch nicht. jedenfalls lässt sich der abtrieb problemlos drehen. ich tippe auf die kurbelwellenlager. sollten diese es sein kann ich dann die kw noch benutzten oder hat die dabei schaden genommen?



    mfg

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Sein kanns wie gesagt alles, da hilft eigentlich nur Motor spalten und nachschauen.
    Könntest höchstens mal den Primärtrieb abnehmen, dann merkste ob es das Getriebe ist (nur weil du am Abtrieb drehen kannst muß ja nix heißen) oder ob es die KW selber ist.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Kannst das Pleul kippen? sonst ist Pleullager hin = Welle Schrott

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    ....egal wie....
    Nimm das Primärritzel ab und du weißt, wo der Fehler liegt.
    Ist es das Getriebe -> Motor spalten!
    Liegt das Problem im Kurbelgehäuse -> Höhlenforschung (steckt da was drin??) oder Motor spalten!
    Ob du die KW nochmal verwenden kannst, findest du erst NACH einem Ausbau raus. Auf alle Fälle wäre eine Motorüberholung wohl doch angebracht, wenn sich da schon was nicht mehr richtig und frei dreht.
    Wenn die Kugeln im Kugellager gefressen haben, könnte eventuell und vielleicht die KW noch eine Chance haben, hat aber das Lager in einem Sitz gefressen...... (passiert meistens erst dann, wenn die Kugeln schon fest sind)

    MfG
    H.J.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kickstarter fest
    Von SchwalbeKr51I2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 23:22
  2. Kurbelwelle sitz fest
    Von Moe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.10.2004, 22:51
  3. Kickstarterwelle fest
    Von tach-auch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.08.2003, 19:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.