+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kurbelwelle sitz fest


  1. #1
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hallodidelö, ich mal wieder!

    Also, folgendes Problem. Ich hab nen Motor (M541) aus nem Keller vom Kollegen geschenkt bekommen. Der Motor hat erst 3000 km gelaufen und daher möchte ich ihn als Ersatzmotor aufbauen. Soweit ist alles gut und in Ordnung, nur die Kurbelwelle sitz fest. Der Kolben war im Zylinder festgerostet, der muß komplett neu gemacht werden. Wie bekomme ich die Kurbelwelle wieder flott, ne neue ist sehr teuer, ca. 300 Öre will die Werkstatt dafür). Ich habe schon Entroster hinein getan und es kam eine ordentliche Suppe raus. Die Kurbelwellenlager sind in Ordnung. Was kann ich nun noch versuchen um das Problem zu beseitigen? Gibt es im Netz jemanden der mir das vielleicht günstiger machen kann? Vielen Dank!!!


    Gruss Moe

  2. #2
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    den Motor wirst auf jeden Fall komplett zerlegen müssen, denke ich... Kurbelwelle 300 Euros ?( bischen teuer; guck bei http://www.langtuning.de entweder neue Welle oder alte regenerieren lassen...

  3. #3
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Grüzzi,

    tja, das hat mir noch gefehlt, wie geht das den am Besten? Hab gelesen das es gut gehen soll wenn man den Motor auf 100 Grad erhitzt, hilft das wirklich? Wer hat Erfahrungen damit? Worauf muss ich da achten? Ist das mit guten handwerklichen Fähigkeiten und einigen technischen Verständnis überhaupt machbar?

    Gruss Moe

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    musst mal noch etwas warten gibt hir auch leude im nest dir
    den regenerieren musst mal in die suche schauen

    MFG Bastian

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    Hallo,
    sitzt die Kurbelwelle fest oder der Kolben? Wenn du das Polrad drehst oder drehen möchtest, bewegt es sich ein bisschen oder gar nicht? Versuch mal dann mal den Zylinder abzubauen! Ich würd ein bisschen brutaler rangehen. Zweitaktöl in den Zylinder und mit nem 17er Schlüssel langsam das Polrad hin und her bewegen.

    MFG Marko

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Schwalbe51-2:
    gibt hir auch leude im nest dir den regenerieren
    Simmiopi, um genau zu sein. :)

    MfG
    Ralf

  7. #7
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    vielleicht ist Opi ja sooo günstig, ansonsten würd ich den Motor nicht weg geben... das Geld kannst besser in hochwertige Kugelager und Dichtringe investieren... und wieso sollte das nicht mit handwerklichem Geschick und Reparaturhandbuch zu machen sein ?

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    ja Ralf hast recht ich kann mir ganz schlecht nahmen merken
    außerdem wollte ich nur drauf hinweisen, aber wenn du das genau nehmen willst bitte D :

    MFG Bastian

  9. #9
    psg
    psg ist offline
    Tankentroster Avatar von psg
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Hannover Nord
    Beiträge
    141

    Standard

    Moinsen !!
    Kurzes Reply noch von unserm Saisonabschluß in Hannover : Ich fabds spitze, noch mal ne kurze Runde zu drehen.

    Zu Deinem Problem : Simmiopi, das kann Dir helfen.
    Ich schick ihm auch meinen Mot zum überholen, weil keine Zeit zum selbermachen und billiger als Puhlmann isser allemal, grad für uns Nestler.
    Gruß PeterHannover, der mit der dunkelgrünen Schwalli


  10. #10
    psg
    psg ist offline
    Tankentroster Avatar von psg
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Hannover Nord
    Beiträge
    141

    Standard

    Moinsen nochmal !!

    Hab ich eben vergessen, nich brutal am Motor rumbiegen, das nimmt er evtl übel !!
    Aber Opi kann Dir auch gleich sagen, was auf jeden Fall gemacht werden muss und was noch wiederverwendbar is.

    Gruß Peter

  11. #11
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Grüzzi,

    also sowohl der Kolben saß fest, die Welle auch. Hab den Zylinder und den Kolben schon runter, dit muss uff jeden Fall neu jemacht weden. Und wegen der Welle steh ick mit Simmiopi im Kontakt, die komplette Reperatur wird bei ihm nen jutn hunni billiga. Die Welle auszutauschen würd ick ja ooch schaffen, nur hab ick nich die Werkzeuge um dit vernünftig zu machen. Zumal die Welle total festsitz, obwohl die Lager nicht oder nur kaum vom Rost befallen sind, die sitzt im Gehäuse fest, so meine Vermutung. Nur dafür kann ick mir nischt koofen, also werd ick den Motor zu Simmiopi schicken.
    Bedanke mich noch mal für die Ratschläge.


    Gruss Moe

  12. #12
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Grüzzi,

    wollt hier nochmal nen Erfahrungsbericht hinterlassen, also die Welle hab ich wieder innen Gang bekommen. Ich hatte ja den Hohlraum, in dem die Welle sitzt, mit Entroster vollgehauen, da kam ja dann nach 10 min auch ne ordendliche Suppe raus. Nun hatte ich ihn zwei Tage nicht angeguckt, und das scheint geholfen zu haben, ich habe zweidreimal locker an dem aufgesetzten Polrad gedrückt/gedreht, und siehe da, sie lässt sich bewegen. Hab den Motor nun mit nem Kärcher schön sauber gemacht und alles gut mit Kugellagerfett eingerieben und jetzt läuft die Welle rund. Jetzt nur noch ein neuer Zylinder und Kolben und dat Ding müsste laufen. Also nochmals vielen Dank für Eure Posts.

    Gruss Moe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kurbelwelle ist fest. Was ist kaputt?
    Von Trigger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 01:55
  2. sitz- und lackfarbe
    Von baphomet im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 21:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.