+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kurbelwelle SR 4-4 und S 50 identisch?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Stephan1987
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Großschönau
    Beiträge
    54

    Standard Kurbelwelle SR 4-4 und S 50 identisch?

    Hallo.

    Sind die Kurbelwellen vom S50 und dem Habicht identisch?

    Grund: ich bin grad dabei den Motor auseinander zu nehmen und ich möchte beim Zusammenbau gerne auf nadelgelagerten Kolbenbolzen umrüsten.

    Oder besteht die Möglichkeit in die KW beim regenerieren auf Nadellager umzurüsten?
    MZ ETZ 150; Simson S 51 B1-3, Simson S 51 B1-4, Simson SR 4-4 "Habicht"; Trabant 601 LS

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Die KW passen untereinander, da es im grunde derselbe Motor ist, hat halt nur ein gang mehr bzw. weniger. Eine KW mit Gleitlager kannste nicht auf NAdellager umrüsten, das geht NICHT!


    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kannst die nadelgelagerte Kurbelwelle des S50 (nicht S51) problemlos in den Habichtmotor einbauen. Das funktioniert prima.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Stephan1987
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Großschönau
    Beiträge
    54

    Standard

    Habe heute mal bei der Kurbelwellenregenerierung angerufen. Der Meister meinte, dass meine Habicht-KW, wenn es nicht gerade eine Star-KW vom ersten Motor ist, auf Nadellager oben umgebaut werden kann.

    Werde nächste Woche mal hinfahren.
    MZ ETZ 150; Simson S 51 B1-3, Simson S 51 B1-4, Simson SR 4-4 "Habicht"; Trabant 601 LS

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Fang mit solchen Faxen gar nicht erst an. Dann kauf dir lieber gleich eine neue Kurbelwelle. Die gibt's zum Teil schon ab 25,- Euro zu kaufen.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Stephan1987
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Großschönau
    Beiträge
    54

    Standard

    Wieso Faxen? Eine regenerierte KW kostet ca. 35€.

    Wenn eine neue 25€ kostet, dann sind das Faxen. Was will man von einer Welle erwarten, die Material, Arbeitsleistung(Drehen,Pressen), Wuchten, etc. vereint und nur 25€ kostet ?

    Er will sich das anschauen, mal sehen was wird.
    MZ ETZ 150; Simson S 51 B1-3, Simson S 51 B1-4, Simson SR 4-4 "Habicht"; Trabant 601 LS

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Stell dir vor an Arbeitsschritten ist ne KW zu regenerieren teurer als ne neue zu bauen wenn der Materialpreis nicht zu hoch ist.

    Fakt ist das Kurbelwellen mit Messingbuchsen nicht immer gerade gebohrt wurden.

    War auch egal denn wenn das Loch in der Messingbuchse nachher gerade war ist alles i.O.

    Somit kann man solche KW nicht für ein Nadellager gebrauchen.

    Genau wie oft Kurbellwellen die ihr verschleißmaß erreicht hatten einfach ne Buchse bekommen haben und als Gleitlagerwellen liefen.

    Da ist auch nix mehr mit los

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also ich fahre in meinem obercoolen Spatz eine ungarische S50-Nachbaukurbelwelle mit Nadellager, die nagelneu (bei "Bereitsvergriffen" ) 25,-Euro kostete, seit einem Jahr ohne Probleme.

    Wegen den Preisen: Handarbeit beim Motorregenerierer ist immer teurer als industrielle Massenfertigung. Im Restaurant ist die einzelne vom Chef de la cuisine liebevoll mit Semmelmehl gestreckte Meeresfrikadelle doch auch teurer als ein ganzer Zehnerpack Fischbouletten aus dem Regal beim Aldi.

    Eine alte, oben mit Gleitlager ausgestattete Kurbelwelle auf Nadellager umzubauen ist in meinen Augen unfachmännisch und Pfusch. Erstens ist das obere Pleuelauge für das Nadellager zu klein, zweitens stimmt die Oberflächengüte und -härte des Pleuelauges nicht und drittens stimmen die Massenverhältnisse der sich bewegenden Teile nicht mehr zueinander, es gibt eine Unwucht und der Motor vibriert bei jeder Umdehung.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Stephan1987
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Großschönau
    Beiträge
    54

    Standard

    Habe mir heute eine regenerierte S 50-Kurbelwelle für 35€ im Austausch geholt.
    Da er eine da hatte, meinte er, dass sich da der Umbau nicht lohnen würde.
    Da er unter zeitdruck stand, konnte ich ihn nicht weiter befragen.

    Jetzt muss ich mir nur noch einen neuen Heizdorn basteln, da meiner von der MZ zu lang ist und ich nicht den WeDi mit aufheizen will.
    MZ ETZ 150; Simson S 51 B1-3, Simson S 51 B1-4, Simson SR 4-4 "Habicht"; Trabant 601 LS

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kolben S50 KR 51/1 identisch???
    Von kangoomax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 15:52
  2. 6V-Zündspulen Simson / MZ identisch?
    Von Alex74 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 18:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.