+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Kurbelwellen ersatzteil...


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    128

    Standard Kurbelwellen ersatzteil...

    Hallo!
    Hab 2 kleine Fragen wovon eins ein prob ist! Also hab mir nen Motor
    besorgt wo an der Kurbelwelle dieser "Mitnehmer" für das Polrad fehlt. (Hoffe ihr wisst was ich meine). Gibt es da eine Möglichkeit dies zu reparieren?
    Oder muss ich da die ganze Kurbelwelle auswechseln, was ja unweigerlich zum auseinanderebauen des Motors führen würde wo ich dann bei meiner 2ten frage bin...ist es zwingend notwendig spezialwerkzeug zu besitzen um einen Motor auseinander zu nehmen? ausgenommen vom polradabzieher?

    erstmal danke!

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    So wie du das schreibst fehlt dir der Halbmondkeil in der Kurbelwelle, oder er ist die abgescheert. Die Reste kriegst du mit etwas vorsicht wieder raus, halt nicht mit einem Hammer auf die Reste wild draufhauen. Einen Neuen Keil gibt es für ein paar Cent.
    Den Motor auseinandernehmen ohne Teile zu vermurksen ist nichts für Anfänger oder Leute mit wenig Erfahrung in der Schrauberei. Wenigstens die Trennvorrichtung für die Motorhälften solltest du haben oder dir bauen. Wenn aber nur der Keil in der Kurbelwelle hin ist, brauchst du den Motor nicht zu spalten.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Wenigstens die Trennvorrichtung für die Motorhälften solltest du haben oder dir bauen.
    Ach man, immer diese Behauptungen, man brauch ne Trennvorrichtung...
    Klar, es geht besser und vielleicht schneller,
    Aber (wenn man denn Erfahrung gemacht hat, öfter man nem Kundigen über die Schulter schauen konnte), geht das auch mit nem Gummi/Karosserie-Hammer, ohne sich die Teile zu zerdeppern...
    Aber wie gesagt, ohne handwerliches Gen im Blut:

    FINGER WEG

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    128

    Standard

    ok danke

    das ersatzteil heißt halbmondkeil ja? gut das ab ich schon gesichtet.
    spiel halt nur mit dem gedanken den motor komplett zu regeneriern...aber vll.
    is mir das auch zuviel aufwand! Aber wg. dem handwerklichen geschick da bin ich der Meminung das würd ich schon hinkriegen

    gut danke für nochmal für die schnellen antworten!

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Naja, solltest schon wissen, wie die evtl. zu ersetzenden Bauteile im Getriebe zu beurteilen sind, und wenigstens ein-zweimal einer Regenerierung deines Motorentypes beigewohnt haben...

    Warum regenerieren?
    Devinitiv ersichtlicher Schaden an Kickstarterwelle, Kurbelwelle (außer des Halbmondes)?
    Pleulspiel , u. u. u.?

    Übrigens, der Link ist nicht zwangsläufig auf den Keil bezogen, den du für deinen Motor benötigst, also, anrufen, fragen, und in nem Kuvert schicken lassen...

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    128

    Standard

    naja so wie ich den motor beurteile und dessen vorbesitzer sieht der nicht so aus als hätte der den ordentlich geflegt. Da ich keine lust hab in ne neu
    aufgebaute s51 nen undichten motor, der bald den geist aufgibt, weswegen
    auch immer, einzubauen dacht ich mir ersetz ich alle lager und simmeringe.
    nen ersichtlichen schaden gibt es allederdings nicht nur das die zähne von der kickerwelle nen bissle ausgenudelt sind und ich nich weiß in wie fern
    sich die gänge schalten lassen...werd mir jetzt erstmal nen zylinder satz holen
    und dann weitersehen

    naja werds whs. nicht tun weil mir der zeitverzug den ich jetzt schon hab tierisch auf die nerven geht.

    ps.: den link hab ich erst gerade endeckt txh nochmal.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das Teil Heißt Scheibenfeder .
    http://cgi.ebay.de/Simson-Scheibenfe...QQcmdZViewItem
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Das Teil Heißt Scheibenfeder .
    mfg
    Wenn man es gebräuchlicherweise auch so im Online-Shop bekommt, darf man das auch so nennen...
    Nicht immer so genau hinschauen...
    Denke mal, die haben das nur Halbmond genannt um dich zu ärgern...
    Finde für mich, das Halbmond die zutreffendere Bezeichnung ist, denn was hat das Teil mit ner Feder am Hut?
    Ja, ich weis, aus Steil ist das Teil auch nicht, fligt auch net durchs All, aber ....

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Schade, daß nicht jeder so eine Schrauberkonifere ist, wie du , Gonzzo. Natürlich geht es auch ohne, aber du rätst wirlich jemandem, der das noch nie gemacht oder gesehen hat, zu der Gummihammermethode???

    ----- ohne Worte ----
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Simme_S51
    naja so wie ich den motor beurteile und dessen vorbesitzer sieht der nicht so aus als hätte der den ordentlich geflegt.

    dacht ich mir ersetz ich alle lager und simmeringe.

    nen ersichtlichen schaden gibt es allederdings nicht

    naja werds whs. nicht tun weil mir der zeitverzug den ich jetzt schon hab tierisch auf die nerven geht.
    mein motor ist gerade regeneriert worden und ich hab da ne liste von einem der es weiß bekommen. solltest du dir vielleicht anschauen.

    Schnurrfeder (zuständig für Ziehkeilaretierung, reißt gerne Altersbedingt)

    Die häuftigen defketen Teile:
    Abtriebswelle (Kupferschicht verschlissen -> Schaltprobleme)
    Sprengring der Schwaltwalze (schert gerne mal ab, Schalten dann nurnoch bedingt bis garnicht mehr funktionis tüchtig)
    Kupplungsbetätigungsfeder "Drehfeder" ( oft recht schwach auf der Brust (altersbedingt) Handhebel für Kupplung dann wackelig und oder wird nicht mehr zurückgezogen)
    Betätigungshebelkupplung (meist durch falsche Kupplungseinstellung eingelaufen)


    nur die lager und simmerringe bringt nix. und wenn du dir jetzt nicht die zeit nimmst, dann schuster den moter halt recht schnell auseinander und wieder zusammen.
    dann musst du aber damit rechnen, das er dir erst recht auf die nerven geht.
    einmal richtig machen und du hast ruhe.

    öhm....mein moppet schnurrt und schnurrt und schnurrt

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Also ich würde erst mal das Polrad wieder drauf machen und dann mal probieren. Das ist dann auch manchmal aufschlußreicher als einfach so zu spalten. Gerade bei der S51 geht der Motor in 15 Minuten zu wechseln, also kein großer Aufwand im Verhältnis zum Motorspalten auf Verdacht.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    128

    Standard

    jo wie gesagt so werd ich auch verfahren...denke aber mal das auch wenn
    man und ich mich selber auch als "neuling" bezeichne bin ich nicht unbegabt
    und ich könnt wetten das ich nen simson motor komplett regenerieren
    könnte...is halt nur die frage wie lange ich brauche

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Schade, daß nicht jeder so eine Schrauber
    ist, wie du , Gonzzo. Natürlich geht es auch ohne, aber du rätst wirlich jemandem, der das noch nie gemacht oder gesehen hat, zu der Gummihammermethode???

    ----- ohne Worte ----
    konifere....
    Sind das nicht omas Blumen auf unserem Balkon?

    Wer sagt ich hätte ihm dazu geraten?
    WEr Erfahrung hat, kann das tun, nicht jeder...
    Und wer sagt, das ich mich hier hoch-lobe? Zweifellos tue ich das nicht, lese auch sehr gerne, wenn wer etwas zu berichtigen hat....

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ansonnsten hilft Dir Gonzzo ,
    der Gummihammer ist schon ganz wild auf Deinen Motor .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    konifere....
    Sind das nicht omas Blumen auf unserem Balkon?
    Ahhhh, du hast es bemerkt...röspeggd, Alda :wink:

    Pssst!!! Ich habe auch keine Trennvorichtung. Ich mache es aber auch nicht mit dem Gummihammer!!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ersatzteil für KR51/1 S
    Von mflight im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 20:43
  2. kurbelwellen?
    Von jke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 20:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.