+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: kurbelwellen lager austauschen


  1. #1

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard kurbelwellen lager austauschen

    ich wollt meine kugellager austauschen weil die defekt sind.
    als erstes hab ich den motor gespalten (S51 3-gang) aber den kann man nicht weiter als ca 2 cm öffnen weil dann das zahnrad auf der kurbelwelle von der getriebe seite weiteres auseinander ziehen verhindert.

    wenn ich das aber versuche abzuschrauben geht das nicht weil sich dann das ritzel einfach mitdreht und ich finde keine möglichkeit es zu blockieren.

    kann mir jemand sagen wie ich das machen kann oder ob ich das ritzel überhaupt abmachen muss???

    greez timon

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    du meinst das Primärzahnritzel? JA das muss ab, dafür gibt es ein Blockierwerkzeug was ans Gehäuse geschraubt wird.

    Sicher dass du nicht an jemanden wenden willst, der mehr ahnung davon hat?

    Das ist nicht böse gemeint, es zeigt nur die Erfahrung, dass die meisten Motoren die nicht ordentlich regeneriert worden sind, einfach nur schrott sind.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Jo alles klar , ich schubse Dich zu den anderen Motormördern
    Oh man , von Nichts ne Ahnung , aber nen Motor machen wollen-
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    nee ich will mcih eingentlich ned an wen wenden der ahnung davon hat weil mein vater is n alter schrauber und der hilft mir dabei.
    is ja nich euer problem wenn mein motor kaputt is.
    und giebts da keine andere möglichkeit als mit dem komischen blockier ding?

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    das hilft ihm allerdings auch nicht weiter..

    ja das ritzel muss ab, und mal unter uns pastorentöchtern: wenn dich das abziehen des ritzels schon vor solche probleme stellt, kann ich mir nicht vorstellen dass du das nötige fachwissen und die erfahrung mitbringst, die eine motorregeneration erfordert. wenn du jetzt ohne ahnung weitermachst und hinterher was geschustert hast, tust du dir da selbst auch keinen gefallen mit...
    ..shift happens

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja genau Möffi , manchmal hilft ein Anruf , und da eben nicht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    gut. ich sehe zwei möglichkeiten: wenn man um rat fragt kann man entweder
    a) den rat annehmen und danach handeln oder
    b) das sein lassen weil man ärgerlicherweise was gelesen hat, das man nicht hören wollte.

    ergo: mach mal. beschwer dich hinterher nicht. ich sag ja nicht dass man das nciht lernen kann, mir schwant nur ungutes...

    @deutz: das maschinchen ist übrigens fertig und rennt 1a!
    ..shift happens

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Stark , freut mich , willkommen im Motorrepariererclub , ja das freut mich wirklich :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    egal...cih versucht morgen fleißig weiter.
    was krieg ich von euch wenn ichs schaff???

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    nichts bekommst du. dein gutes gefühl danach sollte dir lohn genug sein. ich bin wirklich nicht drauf angewiesen, auf deinen erfolg irgendeine belohnung auszusetzen. anders wird ein schuh draus.
    was hast du denn anzubieten, wenn du die motorregenerierung nicht schaffst? dann könnte ich mich erbarmen, eine wette abzuschließen... :wink:

    gruß aus kiel

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    ich versteh nicht warum ihr immer allen sagt sie sollns wem überlassen der ne ahnung davon hat?der jenige muss es doch auch irgendwie rausgefunden haben...
    als ich meinen zylinder aufgeschliffen hab ham auch alle gesagt des is viel zu schwierig is...man braucht nur jemanden der einem sagt wies geht und n bissl technisches verständnis und dann geht des schon...
    und deshalb müsste mir nur jemand sagen wies geht weil mehr wollt ich ja von euch eigentlich gar nicht wissen...und des is doch auch eigentlich der sinn von nem forum

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja und , Du kannst alles machen , was Du möchtest , nur wir sprechen aus
    Erfahrung , und zu 99,9999% hält der Motor dann keine 4 Wochen , Dein Geld ist weg , und Du brauchst nen neuen Motor , weil Deiner nu Schrott ist .
    Aber das sollst DU selber ausprobieren .
    Und wenn Du Glück hast , wird Er sogar laufen
    mfg :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    nun gut, so sei dir geholfen: mit haushaltsmitteln gehts folgendermaßen:

    1. variante: lappen ums primärritzel wickeln, große rohrpumpenzange ansetzen, ritzel festhalten, mutter lösen.
    2. variante: ein hartholzkeil zwischen primärritzel und kupplungkorb wirkt als stopper.

    markier dir die position von primärritzel und kupplungskorb vor dem ausbau.

    was ist nun mit ner wette?

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Jo, das mag ja gehen , Aber was ist mit den Dichtflächen , wie hat Er den Motor gespalten , zb :wink:
    Ich bin schon immer froh , wenn der Spalter von der Bucht genommen wird , und kein Keil und nen Hammer , und stark finde ich auch immer , wenn die Gehäuseteile im Ofen ausgekocht werden , und die Lager mit dem Hammer raugeprügelt werden :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    nun ja, die werkzeuge aus der bucht sind für den hausgebrauch optimal. kosten kaum geld und halten auch nach dem 10. motor noch, wenn man mal die gewindestangen tauscht.
    und wenn wir mal ehrlich sind, es hat tatsächlich jeder von uns mal angefangen. motor ist also schon angespalten, noch nicht komplett also. somit ist vielleicht noch einiges rettbar. darum geb ich nun ohne eigennutz ein paar tipps:

    primärritzel wie oben benannt lösen. ist das kettenritzel, polrad etc. ab?
    wenn ja, trenn den motor weiter aber ohne gewalt!!! wenn was nicht geht, klopf nicht auf irgendwelchen dichtflächen rum (auch nicht mit gummihammer). dann besorgst du dir entweder eine trennvorrichtung (gute methode) oder benutzt weiter keile (schechte methode).

    noch was allgemeines dazu: mach dir fotos von jedem arbeitsschritt, ein rechner in der garage tut wunder. sieh dir das reparaturvideo an und nutze immer wieder die reparaturanleitung. lass dir mit allem zeit! ordne die teile nicht nach größe sondern nach baugruppen und leg sie dir möglichst so hin, dass du sie ohne nachzudenken, wie was gehört auch wieder einbauen könntest.

    meld dich bitte vor dem lager ausprügeln nochmal hier und frag, wie du weiter vorgehen sollst.

    so weit erstmal. gruß sirko

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kurbelwellen lager links
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 21:44
  2. kurbelwellen?
    Von jke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 20:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.