+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kurbelwellenkeil


  1. #1
    Tankentroster Avatar von pritt88
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    148

    Standard

    Hi,
    Bei mir anner Schwlabe ist der Keil auf der Kurbelwelle gerissen der das Polrad in richtiger position hält.
    Nur Leider bekomme ich dieses scheiß dingen nicht rausgeschlagen... sieht so aus als wenn der damit verschmolzen wäre, glaub ich aber nicht.
    Dachte schon daran ihn raus zu fräsen mit nem Drehmel! Wisst ihr vllt wie ich den raus bekomme...

    Thanks
    Basti

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo,
    versuch mal mit einem ganz spitzen nagel am vorderen rand auf den keil zu schlagen. der keil sollte dann rauskommen. bei mir hats geklappt.
    fang blos nicht an daran rumzudrehmeln. damit machst du alles nur noch schlimmer.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard

    Original von Motorbrot:
    Hallo,
    versuch mal mit einem ganz spitzen nagel am vorderen rand auf den keil zu schlagen. der keil sollte dann rauskommen. bei mir hats geklappt.
    fang blos nicht an daran rumzudrehmeln. damit machst du alles nur noch schlimmer.

    Es kann aber sein, das er so fest sitzt, das nur noch ein Bohrer oder Dremel hilft. Einmal hatte ich das auch. Hab Stundenlang versucht den Keil mit sanfter Gewalt rauszuhämmern. Am Ende blieb mir nur noch der Bohrer.

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    nen Nagel ist oft auch zu weich und verbiegt gleich!
    Ich hab mir mal nen dünnen Meissel zurecht geschliffen so das die Spitze genau in die Kerbe passt. Nen Körner so würde auch gehen.

    Kannst dir dann ja vorsichtig ne kleine Nut in den Keil bohren, um eine vernünftige Angriffsfläche zu haben.

    mfg
    Lebowski

    Ps: falls mal jemand unterwegs keinen neuen Keil zur Hand hat kann ich nur empfehlen die Spitze des Zündschlüssels abzusägen -> passt perfekt ;-)
    Damit fahre ich auch grad rum, da mir das gleiche Problem auf ner Tour passiert ist.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.