+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Kurbelwellenlager


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Hi,
    beim Spalten des Motors ist das Lager sammt WD Ringe auf der Kurbellwelle geblieben (LIMA Seite). Wie kriege ich das Lager ab um ein neues zu verbauen?

    Die andere Seite ist ok!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    abziehen per abzieher...

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Jo das dacht ich mir auch aber die Frage bleibt:

    Wie?

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Da brauchst du einen Abzieher, der von außen mit zwei/drei Armen an das Lager greift.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von zx81
    Registriert seit
    01.05.2003
    Ort
    Brunswiek
    Beiträge
    127

    Standard

    Hallo,

    wenn Du ein altes Lager gleicher Baugröße hast (nur Innenring reicht auch), geht auch folgendes:

    altes Lager auf Herdplatte oder mit Lötbrenner schön heiss machen, dann auf das festsitzende Lager legen, warten bis die Wärme rübergekrabbelt ist ;-)) und dann mit zwei Schraubendrehern das feste Lager abhebeln.

    Peter

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Genussfahrer
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Freital bei Dresden
    Beiträge
    95

    Standard

    Hallo!
    Ist mir auch schonal passiert. ich habe ne richtige dicke fette u scheibe genommen, aufm herd richtig heiss gemacht und dann ne weile aufs lager gelegt. dann hab ich mit sonen 3 arm standard abzieher das ding runtergezogen. ging wie butter! schrauberdreher und hebeln kann ich nicht empfehlen, denn ne kurbelwelle ist sehr sensibel, jeder grat schafft fürs neue lager eine hürde, außerdem ist die kurbelwelle feingewuchtet, also einmal zuviel gedrückt und das ding ist im a....
    nimm nen abzieher, gibs sogar im baumarkt.
    gruss Martin

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Also mit dem Abzieher das geht nicht den ich habe keinen Raum um unter das LAger zu greifen, denn da ist bei meiner VErsion ein MEtallring in welchem der alte Simmerring drinne steckt und danach kommt die schwinge der . Also kein Raum zum Ansetzen. Andere Ideen?

    Gruss

    Andreas

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    Hä? Vielleicht geht das nur mir so, aber ich check gerade nicht was du meinst.

    Vielleicht könntest du mir dabei helfen, dein Problem zu verstehen, wenn du 'n Bildchen machst.


    PS: In welchen Baumärkten gibt es denn so einen Abzieher?

    Hab noch nie einen gesehen, wenn ich da drin war.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Hallo,
    anbei das Bild vielleciht hilfts ja zum verstehen...

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    HMmmm, schwierig, sprüh die Kw mal mit wd drölfzig ein und pack das Ding in die Kühltruhe. -20°C

    VORSICHT: Tüte drum!!!!!!!!!!

    Müsste dann schon fast von alleine flutschen.

    Wenn nicht Werkzeug NO 1: Gummiehammer und in einen Schraubstock spannen. Vorsichtig, nicht fallen lassen, wenn's heraus fällt. Und den Schraubstock nicht bis zur Erbarmungslosigkeit anknallen.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard

    Hallo, hab dasselbe Problem.
    Schraubstock + Gefrierfach schon ausprobiert, aber nicht um's verrecken auch nur einen Millimeter bewegt, auch mit superheißmachen hatte ich keinen Erfolg. Abhebeln plus WD40 hat auch nichts gebracht, Simmerring inzwischen total kaputt aber Lager nicht bewegt.

    Mir fällt grad noch die radikale Lösung ein: Abflexen.
    Dürfte aber auch einige Zeit dauern bis man da alles weg hat.

    Wer hat noch Tips?

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    Vorsicht beim Abflexen, wenn du die WElle ankrazt, kannste die KW vergessen, Neue Lager gehen ganz bestimmt nicht mehr drauf und die Dichtringe sind sofort kaputt. Schon mal mit vernunftvoller gewalt versucht beim Einspannen?

    Oder mach mal die KW sau kalt und das Lager schnell heiß mit nem Brenner oder Heißluftfön. und dann mal ein bisschen kawämms.
    Hozpflock auf die Welle gegen Schäden und gibt ihm.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Ablexen hatte ich mir auch schon gedacht aber ich glaub dabei kann man eigentlich nur mehr kaputtmachen...

    Ich glaub ich versuch noch mal die heiss kalt GEschichte und ansonsten geh ich mal hier in nen Moped laden und frag die ob die das machen...

    Die sollten es ja können oder?

    Ansonsten passt ne neue Welle ? Oder hatt man da Probleme?

    Grützi

    Andreas

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Also Auto Werkstatt in die auch musste wollte sich an dem Ding auch nicht vergreifen den die Ansätzer deren Abzieher passen nicht in den Schlitz. Gibt es auch welche mit einen feineren "Finger"? Und wenn ja wo wird mir denn geholfen?

    Verona konnte mir dazu nichts sagen...

    Vielleciht hat einer einen solchen Abzieher und kann mir den zuschicken gegen Erstattung von Portokosten versteht sich...

    Gruss

    Andreas

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Also die im Moped Laden hatten nen feineren Abzieher und
    das Lager ist abgeflutsch...



    Man braucht nur das richtige Werkzeuch dann geht das auch alles

    Frage jetzt: Alle Lager drinne muss man die wenn die neu sind vorschmieren und wenn ja mit waas?

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    Nö, du solltest wohl mit Ballistol oder WD-drölfzig alles einsprühen, damit die besser wieder ineinander flutschen.
    Normal werden die geschmiert, sobald du Öl drin hast?.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KurbelwellenLAGER
    Von Schwalbensittich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 22:53
  2. Kurbelwellenlager
    Von Flugschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 21:27
  3. Kurbelwellenlager
    Von juice im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 18:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.