+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 32 von 32

Thema: Kurbelwellenlager schon wieder ausgeschlagen?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und ???

    Wenn beim Auto 3 von 4 zylinder noch laufen kann der Motor nicht kaputt sein

    Ist doch ganz einfach . Der Kraftweg ist folgender

    Motor --> Kupplung --> Getriebe

    Das einzige was eine verstellbare Drehzahl erlaubt ist die Kupplung

    Also wenn der Motor im irgend einem Gang hochdreht und du trotzdem nicht vom Fleck kommst ist die Kupplung verschlissen. Ist doch ganz einfach. :wink:

    Wobei es gibt noch mehrere Möglichkeiten. Du hast eine Gummikurbelwelle die sich aufzieht und später mal die Drehzahl weitergibt. Oder du hast eine defektes Variomatikgetriebe

  2. #18
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    na okay dann schau mir mir mal die Kupplung an und dann reicht es ja wenn ich die Reibscheiben austausche, also quasi so ein Set bestell:

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...1--KR51-2.html

    ist die Qualität gut oder gibts bessere?

  3. #19
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

  4. #20
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    So lange ist nichts passiert,
    aber heute haben wir mal mit Hilfe eines Erfahren Motor spalters uns den Motor genauer angeschaut.

    Soweit ist alles i.O. das einzige was wir verstellen konnten war das

    1. Die Schrauben im Motor vom Vorbesitzer alle nur sehr lose angeschraubt waren und man die eigentlich mit der Hand rausschrauben konnte.

    2. Im Polrad sich 3 Magneten gelöst haben, ist eine Vape Zündung gewesen, anscheinend ist die Qualität auch nicht ganz so gut wie gedacht.

    3. Das Kugellager der Kurbelwelle war auf der linken Seite ausgeschlagen.

    Nachdem wir die 3 Fehler behoben hatten und den Motor wieder zusammengewürfelt ham war das Problem weg.

    Nur woran das genau gelegen hat ist fraglich. Macht ein ausgeschlagenes Kugellager der KW soviel aus?

  5. #21
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das Polrad ist wohl Opfer der ausgeschlagenen Kurbelwellenlager geworden. Der Spalt zwischen Magneten und Spulen ist bei der VAPE sehr gering - wenn die Kurbelwelle eiert, gibt das schnell Kollision und abgeräumte Magneten.

    Auch kann man die Klebungen des VAPE-Polrads mit eindringendem Benzin (wo Kurbelwellenlager defekt sind, lecken auch die Dichtringe) oder durch Verformung (z.B. Bandschlüssel weit innen angesetzt und mit übertriebener Kraft) selber schrotten.

  6. #22
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    den Bandschlüssel haben wir sehr vorsichtig angesetzt. Das sich die Magneten durch die defekt lager gelöst haben kann ich mir das schon eher vorstellen.
    Aber wir haben die Magneten wieder angeklebt das hält jetzt besser wie original .

  7. #23
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Aber jetzt nochmal ne Frage kann durch, Lockere Schrauben und defekte Lager der Kurbelwelle so ein Fehler auftreten?

  8. #24
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Seit dem wir die Kurbelwellen lager gewechselt haben sind nun ca. 3 Wochen vergangen und die Simme hat ca 500 km zurückgelegt.

    Jedoch ist letzten Sonntag bei einer schönen Nachmittags Fahrt das Problem zurückgekehrt.

    Nun meine Fragen können die Lager schon wieder defekt sein?
    - verbaut wurden aufjedenfall die richtigen und auch hochwertige.

    Oder kann es sein das die Kurbelwelle nimmer 100% grade ist?

    Es ist wie schon erwähnt ein M541

  9. #25
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Wenn die Kurbelwelle einen Schlag hat kann das natürlich sein. Du hast dann die Folgen beseitigt nicht aber den Auslöser :wink:

  10. #26
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von nirva100
    Seit dem wir die Kurbelwellen lager gewechselt haben sind nun ca. 3 Wochen vergangen und die Simme hat ca 500 km zurückgelegt.

    Jedoch ist letzten Sonntag bei einer schönen Nachmittags Fahrt das Problem zurückgekehrt.

    Nun meine Fragen können die Lager schon wieder defekt sein?
    - verbaut wurden aufjedenfall die richtigen und auch hochwertige.

    Oder kann es sein das die Kurbelwelle nimmer 100% grade ist?

    Es ist wie schon erwähnt ein M541
    Natürlich kann das angehen , es ist immer die Frage ob die Teile vor der Montage richtig begutachtet worden sind und verschlissene oder beschädigte Teile gefunden und ausgetauscht wurden , wie die Lager eingesetzt werden .
    Ja Motoren reparieren ist eben ein Job für Bastler
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #27
    Tankentroster Avatar von Julian411
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Hardegsen bei Göttingen
    Beiträge
    214

    Standard

    ich könnt mir vorstellen das ihr nach dem trennen doch sicher neue wellendichtringe verbaut habt...evtl hat die KW ein wenig unwucht und durch diese unwucht werden die wellendichtr. wieder "ausgeschlagen" und so kommt es das sie schlechter läuft...bei meiner Kr 51/2 hat ichs so ähnlich und zwar defekte lager haben meine neuen teueren Ringe undicht gemacht hab nen neuen motor bekommen habe neue dichtungen und wellendichtringer verbaut nun nach so ca 200km warn die futsch sie drehte nichtmehr von allein hoch jedoch wenn ich sie antrat und sie tuckerte bei vollgas grad so und dann den ersten gang einlegte und bis zu höheren drehzalen anschob blieb sie auf diesem niveau jedoch nur ganz schwach ein berg o.ä. hat sie nicht vertragen ....dann hab ich zum test fett auf die dichtringe geschmiert und da lief sie wieder so 1km dann nichtmehr....könnte also bei dir evtl ähnlich sein^^ aber keine ahnung....sry für die rechtschreibung bin in eile

  12. #28
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Dann muss der Motor wohl oder übel nochmal auf...
    Aber Kurbelwelle auf verdacht tauschen ist ja auch nicht das ware.
    Weil mit dem bloßen Auge wird man das ja nicht erkennen.

  13. #29
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    wenn ich das jetzt richtig verstanden habe fähste nen m541er motor inner kr51/er schwalbe?

    ich hoffe du irrst dich bei deiner motorbezeichnung...

    denn wenn dieser motor wirklich in den 1er rahmen soll, muss die querstrebe raus.

    dann aber erlischt die ABE automatisch!!!

    zu deinem motor (welcher auch immer...) vergleich mal die gehäusenummern...

    wenn die gehäusehälften unterschiedlicher herkunft sind, dann haste schon dein problem!

    denn die lagersitze usw. wurden erst nachträglich in die gehäusehalften gefräst (sie sind also aufeinander passend), somit haben zwei unterschiedliche gehäushälften auch minimale passungsungenauigkeiten bei den lagersitzen ergo das kann nie hinhauen...

    lg andi

  14. #30
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von nirva100
    Es ist wie schon erwähnt ein M541
    will ich an dieser stelle nur mal gesagt haben und ich glaube jeder weis das mit der Abe und so auch Nirva100

  15. #31
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    jap

  16. #32
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    lest doch bitte mal gescheit,
    am Anfang des Thread steht das es sich nicht um meine Schwalbe KR51/1 sondern um die S51 von meinem Kumpel handelt.

    Somit passt das schon mit dem M541.

    In meiner Schwalbe hängt der ganz normale M53

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schon wieder so`n Ärger!!!
    Von Simmiheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 20:20
  2. Schon wieder zu spät...
    Von DuesselSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 17:45
  3. ...und schon wieder...
    Von mephoo7 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 19:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.