+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: kurze frage zum bowdenzug beim bing-vergaser


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    20

    Standard kurze frage zum bowdenzug beim bing-vergaser

    hallo! ist es normal dass ich am choke-bowdenzug für den bing vergaser auch den zug selbst kürzen muss und nicht nur die hülle?
    Geändert von Prof (12.11.2011 um 15:24 Uhr)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja wenns anders nicht geht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    20

    Standard

    okay danke

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    War da keine Anleitung mit dabei?
    Ich weiß zwar nicht, wie das da genau mit dem Bing geplant ist, aber die Gesamtlänge des Zuges sollte nach meinem technischen Verständnis eher nicht gekürzt werden. Wichtig sind doch nur die Funktionsmaße. Ob der gesamte Bowdenzug dann am Ende ein paar Millimeter länger oder kürzer ist (solange er noch lang genug ist), sollte meiner Meinung nach völlig Wurscht sein.
    Oder meine ich das nur?

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von davedophin
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Hamburg Rothenbaum
    Beiträge
    81

    Standard

    also ich habe bei meinem Bing nur die Gaszughülle, sowie die Chokezughülle gekürzt (zwar bisschen zu viel, aber das ist ja nicht thema hier ;-)) Ich sehe den Sinn auch nicht, Hülle UND Zug zu kürzen.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    20

    Standard

    bei mir ist der zug komischerweise so lang, dass sich der kolben im vergaser nicht nach oben bewegt wenn ich den chokehebel bewege. mit der stellschraube am vergaser und der schraube am zug selbst konnte ich das problem auch nicht lösen.

    bei mir ist der zug komischerweise so lang, dass sich der kolben im vergaser nicht nach oben bewegt wenn ich den chokehebel bewege. mit der stellschraube am vergaser und der schraube am zug selbst konnte ich das problem auch nicht lösen.
    Geändert von Prof (12.11.2011 um 15:23 Uhr)

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dann hast du vielleicht einen falschen Bowdenzug.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    20

    Standard

    ja kann sein, obwohl mein händler sagte, dass es der richtige sei.
    ich werd den einfach 1,2cm kürzen, dann passt das.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage - Kurze Antwort!
    Von Talimyaro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2848
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 15:52
  2. Kurze Frage, hoffentlich kurze Antwort
    Von G-Ork im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 21:04
  3. Kurze Frage zur ABE
    Von DerJan im Forum Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 16:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.