Thema geschlossen
Seite 22 von 179 ErsteErste ... 12 20 21 22 23 24 32 72 122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 337 bis 352 von 2849

Thema: Kurze Frage - Kurze Antwort!


  1. #337
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Man könnte auch den einen Lötnippel abzwicken, die Hülle passend machen und dann nen Schraubnippel wieder dranmachen.
    Ich benutze Schraubnippel wo es geht. So hab ich für Unterwegs Beispielsweise nur einen Zug dabei, kann aber zur Not Bremszug, Kupplungszug etc. ersetzen, wenn sie denn Reißen.
    Beim Gaszug geht es halt nicht, ansonsten empfehle ich es
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  2. #338
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Meine ich doch...die sind so punktweise 2 mal gepresst. Aber ich gebe dir natürlich recht...sowas sollte nur machen wer keine 2 linken Pfoten hat. Am Kupplungszug oder Bremse würde ichsowas auch nicht probieren. Starterzug ist glaube nicht so Risikoreich das es um Leben und Tot geht.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  3. #339
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    kann man machen, besser wäre es natürlich den zug beim händler zu reklamieren!!!

  4. #340
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Welcher Halter wird für die Hupe, an der Endurostrebe benötigt? (S51C,S70)
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  5. #341
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Man könnte auch den einen Lötnippel abzwicken, die Hülle passend machen und dann nen Schraubnippel wieder dranmachen.
    Ich benutze Schraubnippel wo es geht. So hab ich für Unterwegs Beispielsweise nur einen Zug dabei, kann aber zur Not Bremszug, Kupplungszug etc. ersetzen, wenn sie denn Reißen.
    Beim Gaszug geht es halt nicht, ansonsten empfehle ich es

    einmal dremel und dann ging es habe 5 mm mit der kleinen flexscheibe vom ende entfernt.

    vorher die endhülse (die nicht sonderlich fest war) ein stück auf seite, dann 5 windungen mit mein dremel weg, und mit ner zange den rest.

    so noch ne frage:
    die leerlaufkontrolle leuchtet nur bei laufenden motor richtig?
    Punkte Frei in den Mai :)

  6. #342
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    die leerlaufkontrolle leuchtet nur bei laufenden motor richtig?
    nein.. die geht über die Batterie und geht auch bei NICHT-laufenden Motor.

    MfG

    Tobias

  7. #343
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Ja die Leisten gibt es wieder zu kaufen. Sie entsprechen 100%ig dem Original. Es wurde extra eine Maschine dafür gebaut, um wie beim Original das Material abzuwinkeln.Von daher wünsche ich dir viel Spaß beim selber Anfertigen! Der Preis liegt übrigens bei ca. 25€ das Paar.

    Gruß Peter

    war die woche für die firma was holen wie es der zufall wollte gibt es bei dieser firma aluleisten.

    habe keine maße schätze aber auf 10x2 mm so und 2 meter kosten 3-4 euro wird nach gewicht abgerechnet.

    das biegen sollte auch nicht so schwer sein. zur not mache ich mir ein modell aus holz mit der oberfräse.

    dengel die leiste da rum und poliere die aber bei 2mm sollten keine risse vom biegen entstehen.

    da ich nur 1,5 meter benötige wird es noch günstiger

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    nein.. die geht über die Batterie und geht auch bei NICHT-laufenden Motor.

    MfG

    Tobias
    schade dann habe ich ein fehler vor dem zerlegen ging sie noch....

    zum glück ist noch kein öl im motor werde dann morgen erst da suchen.

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    kann man machen, besser wäre es natürlich den zug beim händler zu reklamieren!!!

    keine zeit das gute wetter steht vor der tür ,die kraniche sind auch schon auf dem rückweg...

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Dir ist schon bewusst das hier Leute mitlesen die Handwerklich nicht so die begabtesten sind , und Du gibst hier solche Tipps , ja unter Schraubern die wissen was Sie tun ,, gut ,, aber die Leute die hier Hilfe suchen , ,, nein

    Ps . Die Kappen sind gepresst
    bei den nachbauzügen sind die kappen wohl eher mit den fingern zusammen gedrückt ;-D

    aber bei einen starter zug kann man die oben genannte technik mit ruhigen gewissen anwenden.

    bei bremszügen ist dies eher eh unnötig da so ja mehr bemsleistung entsteht.

    aber dremel und ne ruhige hand ( nach 6 bier ) geht schon für geübte ich binde mir auch die angelhaken abends weil morgens der kaffee winkt.
    Geändert von Prof (24.02.2012 um 17:31 Uhr) Grund: Vierfachpost
    Punkte Frei in den Mai :)

  8. #344
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen

    habe keine maße schätze aber auf 10x2 mm so und 2 meter kosten 3-4 euro wird nach gewicht abgerechnet.

    das biegen sollte auch nicht so schwer sein. zur not mache ich mir ein modell aus holz mit der oberfräse.

    dengel die leiste da rum und poliere die aber bei 2mm sollten keine risse vom biegen entstehen.

    da ich nur 1,5 meter benötige wird es noch günstiger
    Ich glaube, du hast noch nie originale Zierleisten der alten Sitzbänke in den Händen gehabt, sonst wüstest du worum es hierbei geht!

    Das Problem bei den Leisten ist, das sie im Original nur 1mm Dick sind. Die sichtbaren Schrägen beim Original wurden wahrscheinlich durch Prägen erzeugt. Hierbei wurden wahrscheinlich auch die Bohrungen mit eingebracht.
    Nur dumm, das die Werkzeuge hierfür nicht mehr existieren. Noch dümmer, das ein solches Werkzeug, was ja für die Produktion großer Mengen ausgelegt war, heutzutage mehrere Tausend € kosten würde, wobei die Kosten auf die relativ geringen Stückzahlen der heute noch existierenden kurzen Sitzbänke verteilt werden müssten, wodurch die die Kosten für die meisten Freunde des Originalen wohl eher unakzeptabel wären.
    Ich habe das Projekt für die Neuherstellung dieser Leisten beim jetzigen Hersteller aufmerksam verfolgen dürfen. Ich habe mich gefreut, das dem Hersteller die Lösung aller Probleme gelungen ist! Im Ergebnis wird ein bezahlbares Produkt in Originalqualität geliefert. Und das ist heutzutage eher selten.

    Wenn du also glaubst, mit einem Holzmodell und entsprechendem Rumgedengel wird eine entsprechend dem Original aussehende Leiste, träume weiter! Das Ergebnis wird so sein, wie die hier oft angesprochene und praktizierte Lackierung mit der preisgünstigen Fensterfarbe aus dem Baumarkt, und anderen "liebevollen" Restaurierungen ohne Wissen und Verstand!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #345
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @luluxs,

    und falls Du wieder mal den "Bearbeiten"-Butten übersiehst, werde ich jeden Deiner Beiträge der direkt auf den ersten folgt ohne Vorwarnung löschen.

    qdä

  10. #346
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Daumen hoch....guter Moderator...das hab ich mir gestern auch gedacht.

    Nochmal zu Post Nr. 234 Hab heute rausfinden lassen was der Schlauchanschluss am Benzinhahn für ein Gewinde hat. Das Gewinde ist ein "G 1/8" Nächste woche wird mal im Katalog gestöbert ob wir einen passenden 90 Grad Schlauchanschluss finden.
    Geändert von Optimus Prime (25.02.2012 um 12:49 Uhr)
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  11. #347
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Ich hoffe doch du sagst dann Bescheid, wenn du einen findest Ist sicher für einige Interessant.
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  12. #348
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Marco von Arbeit meinte er könnte was da haben, dieses Gewinde wird Standardmäßig bei Pneumatikleitungen verbaut und deshalb haben die sowas da. Wenn ich da was passendes finde könnte ich vielleicht bei ihm was bestellen, er macht ja Materialwart. Weiß nur nicht was sowas dann kostet und zum versenden müßt ich dann auch rüber nach Germany.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  13. #349
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    mein tacho geht nicht mehr nach restauration, eine neue welle wurde verbaut.

    habe den deckel auf der lima seite nochmal abgeschraubt,wenn ich den antrieb von hand dreh dreht sich auch die welle oben.

    wenn ich den tacho oben von hand mit einen zündholz bedien bewegt sich die nadel.

    wo könnte ich suchen möglich das evtl. am tacho die aufnahme nach 51tkm verschliessen ist?

    weil der zug ist lang genug denk ich.
    Punkte Frei in den Mai :)

  14. #350
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Bei ner 1er brauchst so ein Mitnehmerblech an der Welle und bei der 2er hast ja das Ritzel auf der Welle und den Plastikmitnehmer....schau mal ob da noch alles so da ist wie es soll.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  15. #351
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Welcher Halter wird für die Hupe, an der Endurostrebe benötigt? (S51C,S70)
    Tut mir leid, da kann ich nicht helfen. An der S51C sind keine Endurostreben dran. Meine Hupe ist einfach am Herzkasten fest.

  16. #352
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo,
    kann mir einer sagen was für Schrauben bei einer KR51/2 die Lenkerabdeckung halten?
    Danke.

Thema geschlossen
Seite 22 von 179 ErsteErste ... 12 20 21 22 23 24 32 72 122 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage, hoffentlich kurze Antwort
    Von G-Ork im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 21:04
  2. kurze frage zum bowdenzug beim bing-vergaser
    Von RKP-Revolutionsführer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 14:12
  3. Kurze Frage zur ABE
    Von DerJan im Forum Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 16:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.