Thema geschlossen
Seite 4 von 179 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 14 54 104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 2849

Thema: Kurze Frage - Kurze Antwort!


  1. #49
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    28

    Standard

    Wie heißen die Schrauben, die bei der Schwalbe die "Scheinwerferfixierungsklemmen" (Diese hier:Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Klemmfederblech fr Scheinwerfer Schwalbe Klemmfederblech fr Scheinwerfer Schwalbe 25395-A-S) an dem Blechring unter dem Scheinwerfer befestigen, und wo kriegt man die her?

  2. #50
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    ich guck nachm essen mal nach

    EDIT: Ich habe von www.inox-schrauben.de
    diese hier bestellt:
    4 x Becherschrauben A2 M 8X16 (A29056816) = 2,00EUR
    4 x Becherschrauben A2 M 6X10 (A29056610) = 0,60EUR
    in Verbindung mit den spez. Federringen:

    4 x DIN 137 A2 FORM A 8 (A20137A8) = 0,24EUR
    4 x DIN 137 A2 FORM A 6 (A20137A6) = 0,20EUR
    und diesen Muttern:

    4 x DIN 439 A2 BM 8 (A204398) = 0,28EUR
    4 x DIN 439 A2 BM 6 (A204396) = 0,16EUR


    Hab alles doppelt gekauft
    Geändert von junktschep (05.07.2011 um 21:37 Uhr)
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  3. #51
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    28

    Standard

    Danke, auch wenn du mich glaube ich falsch verstanden hast. Die Schrauben die ich gesucht habe gibts nähmlich nur in zweifacher Ausführung an der Schwalbe, und Muttern haben die auch auch nicht. Ich hab sie letztlich doch bekommen, sie waren nämlich bei den Klemmfederblechen dabei.

  4. #52
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Gerade eine neue Tachowelle von AKF für S51 ausgepackt. Die teurere genommen (deutsche Produktion). Auf der einen Seite eiert das Vierkant ganz schön herum beim drehen.

    Eiert bei einer 1a-Welle da nichts oder ist das Fertigungstoleranz? Steckt der Tacho oder Tachoantrieb das weg, oder sollte ich es lieber umtauschen, bis nix mehr eiert?

  5. #53
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Entweder vorsichtig versuchen das zu richten oder zurücksenden.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #54
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die Welle ist ja felxibel, ich nehme nicht an dass das ein Problem darstellt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  7. #55
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Was für eine Größe haben die 3 Schrauben vom Zündschloss bei der Schwalbe? Weiß das jemand, M xy

  8. #56
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  9. #57
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Wien/Mannheim
    Beiträge
    183

    Standard

    Einer der vier Muttern auf meinem Zylinderkopf dreht durch dh die Mutter bzw das Gewinde der Mutter ist nicht das Problem, sonder die Schraube die aus dem Motorblock durch den Zylinder kommt. Will ich sie festziehen, dreht die Schraube mit. Die Schraube ist ja eigentlich (denke ich) im Motorblock fixiert.

    Kann ich den Zylinder einfach abnehmen und diese Schraube rausdrehen und ersetzen?
    Welchen Namen trägt diese Schraube?

    danke
    KR51|Bj.´64|restauriert|Atlantikblau & KR51/1K|Bj.´78|in Teilen

  10. #58
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    "Stehbolzen". Übrigens ein gutes Futter für die Suchfunktion, wenn man mehr zum Thema erfahren möchte.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #59
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Und falls das Gewinde im Block hin ist, dann brauchst du einen Reparaturstehbolzen, und jemanden der die das dafür passende Gewinde schneidet. Mit etwas Glück ist der alte Stehbolzen jedoch nur locker.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #60
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Wien/Mannheim
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    "Stehbolzen". Übrigens ein gutes Futter für die Suchfunktion, wenn man mehr zum Thema erfahren möchte.
    ok, danke. kenn mich jetzt aus. dann hoff ich mal, dass das ding nur lose ist. und nen drehmoment schlüssel kauf ich mir auch gleich. bevor mein nächster threat heißt: hilfe bolzen abgerissen..

    Kann jemand die Drehmomentschlüssel von Proxxon empfehlen?
    Hab nen großen knarren kasten von denen und bin ganz zufrieden. Für Hobbie schrauber mehr als genug..
    was meint ihr?
    KR51|Bj.´64|restauriert|Atlantikblau & KR51/1K|Bj.´78|in Teilen

  13. #61
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wenn du dir Mühe geben willst, nimm einen speziellen Schlüssel für sehr kleine Drehmomente, immerhin brauchst du nur 7 Nm. Wenn du einen Drehmomentschlüssel bin zB 200 Nm hast, wird der in dem Bereich nicht sehr genau sein.

    Ansonsten spricht meiner Meinung nach nichts gegen Proxxon.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  14. #62
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    Fankfurt am Main
    Beiträge
    36

    Standard

    *meld* Kurze Frage:
    Die Gummizwischenstücke beim Tank einer Schwalbe kommen doch zwischen den Tank und dem Rahmen oder?

  15. #63
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ja das macht sinn + ein "distanzrohr" , ich rede jetzt von der unteren befestigung, oben wird ja einfach ein gummi drübergestülpt und reingesteckt, wenn er nicht so leicht reingeht vllt etwas schmieren, ist aber normal nicht nötig,
    uuh wie schmutzig

  16. #64
    Flugschüler Avatar von Talimyaro
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Bad Homburg / Darmstadt
    Beiträge
    411

    Standard

    Ich habe auch zwei Fragen:

    Welchen Durchmesser hat die 4-Loch-Dichtung von diesem Benzinhahn? 18mm oder 16mm oder ganz was anderes?

    Welcher Benzinhahn war original am Habicht verbaut? Dieser hier oder der oben genannte? An meinem Habicht war nämlich der obere dran...

Thema geschlossen
Seite 4 von 179 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 14 54 104 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage, hoffentlich kurze Antwort
    Von G-Ork im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 21:04
  2. kurze frage zum bowdenzug beim bing-vergaser
    Von RKP-Revolutionsführer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 14:12
  3. Kurze Frage zur ABE
    Von DerJan im Forum Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 16:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.