Thema geschlossen
Seite 62 von 179 ErsteErste ... 12 52 60 61 62 63 64 72 112 162 ... LetzteLetzte
Ergebnis 977 bis 992 von 2849

Thema: Kurze Frage - Kurze Antwort!


  1. #977
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ist auch nicht bei jedem. Ich hab welche wo beide Seiten recht Fein Sind und ich hab welche mit Grob und Fein.





    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  2. #978
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Ok. Besten Dank.
    Bei dem sieht man tatsächlich deutlich die Unterschiede. Zwei Fragen habe ich dazu aber noch:

    1. Auf dem Aufkleber ist zu lesen, dass man den Filter einölen soll. Welches Öl nimmt man da? Das 2-Takt-Öl, das man eh verwendet?

    2. Nochmal zur Einbaurichtung: Aus der Klimatechnik kommend weiß ich, dass in Luftrichtung erst das grobe, dann das feine Gewebe des Filters zu kommen hat - so dass erst das Grobe, später das Feine herausgefiltert wird. Andersrum würde sich der Filter auch sehr viel schneller zusetzen. Was du in deinem letzten Beitrag geschrieben hast, Optimus, klang eher andersrum. Habe ich das falsch verstanden?
    (Ich kann mir aber vorstellen, dass es beim abgebildeten Filter nicht groß einen Unterschied macht, wierum man ihn einbaut. Ja, das Metallgitter hat unterschiedlich große Bohrungen. Aber das sagt erstmal nicht so viel über die Maschenweite des Einsatzes. Und ich kann mir zumindest bei der S50/51 gerade nicht vorstellen, dass die Filterpatrone derart große Teilchen zu filtern hat.)

  3. #979
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Es ist genau so wie du es beschreibst und genau so wollt ich das auch ausdrücken. Also bei der Schwalbe liegt ja der Luftberuhiger vor dem Filter und bei der S51 liegt der Luftberuhiger nach dem Filter. Also kommt bei der S51 das grobe zum Deckel zu und bei der Schwalbe zeigt das feine zum Vergaser zu.

    Den Luftfilter habe ich mit einem Ultraschallbad gereinigt und dann mit normalen 2T Öl betropft. Dann lässt die Patrone bissl liegen das das überschüssige Öl herauslaufen kann.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  4. #980
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Alles klar, danke.


    Dann nun eine Frage zum Klang einer S50/S51 ... lasst mal hören, wie klingt sie denn, wenn man sie ausfährt
    Spaß beiseite.
    Wenn ich die Gänge ausfahre oder aber im 4ten Vollgas gebe, hört man einen im Vergleich zum dunklen Grundton einen helleren Klang. Eine Art metallisches ... Kratzen ... etwas wie "kchhhh" oder so ähnlich. Es klingt ein wenig so, wie es auch klingt wenn ich bei höhrerer Geschwindigkeit das Gas ganz wegnehme - insbesondere bergab und sie nur noch rollen lasse.
    Sollte ich mir Sorgen machen? Oder ist das normal?
    (Ich hab die Maschine erst 'nen Monat. Das letzte Mal, dass ich davor was mit Simson zu tun hatte .. nun, da war ich Baby und Kleinkind. Ich habe daher leider gar keinen Vergleich hier in der Nähe.)

  5. #981
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Schau dir mal die Zündkerze an, könnte sein das dein Motor etwas zu Mager läuft. Mach am Besten ein Foto und poste es hier.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  6. #982
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    66

    Standard

    Kurze Frage:
    Welche Schrauben halten den Blinkschalter und Hupknopf in den Lenkerarmaturen der S51 fest? Da gab es 2 verschiedene Varianten oder ?

    Dankeschön

  7. #983
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    M3 (?) Schrauben (metrisches Gewinde), etwa 2cm lang, der Blinkerschalter wird mit einer Mutter und einer solchen Schraube gehalten.
    Ob es zwei Varianten gibt weis ich garnicht, hatte immer ein und dieselbe.

  8. #984
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Oho, gut zu wissen. Bei mir sind Blechschrauben drin. -.-


    @Sound-Frage:

    Hier mal die angeforderten Bilder der Zündkerze (nach 30km Fahrt, davon so gut wie die letzten 10km Berg) ...

    Zündkerzenbild 03.jpgZündkerzenbild 01.jpgZündkerzenbild 02.jpg



    Eine neue Frage habe ich auch, diesmal elektrisch:

    Vor einiger Zeit gingen spontan nicht mehr Blinker und Bremslicht. Einige Zeit vorher schon nicht mehr die Hupe. Bei meiner Suche und damaligen Schaltplan-Unkenntnis habe ich erstmal einen Kabelbruch entdeckt. Damit war das Problem leider nicht gelöst. Nun habe ich endlich ein Batterieladegerät. Dieses hier. Und diese 6V 11Ah Batterie

    Nach über 20h brannte die rote LED das Ladegeräts immer noch und zeigte an, dass es noch läd. Säurespiegel ist noch immer an der obersten Füllmarkierung.
    Als ich nachmaß, stellte ich fest, dass bei Ladung niemals über 6,9V herausgekommen wird. Auch gestern Nacht nochmal geladen - exakt 6,9V. Ich las hier irgendwo aber, dass eine volle Batterie 7,2V aufbringt.
    Die Frage also: Muss ich bei den 0,3V-Abweichung davon ausgehen, dass eine Zelle der Batterie hinüber ist und brauche also eine neue Batterie? Oder sind die 6,9V in Ordnung und muss ich davon ausgehen, dass die Ladeanlage nicht mehr richtig funktioniert und die Spannung deswegen nicht hält? (Vielleicht habe ich ja auch irgendwo einen Kriechstrom, der mir die Batterie leert, aber das kann ich erst prüfen, sobald ich krokodilklemmen für mein Multimeter habe.)

    Mit den nunmehr zumindest wieder 6,9V funktionieren die Blinker wieder. Die Hupe brummt ein wenig, ist aber nicht wirklich zu hören. Warum das Bremslicht nicht funktioniert, muss ich noch herausfinden.

  9. #985
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Hallo Ypsilon.

    Zündkerze ist meiner Meinung nach ok, vielleicht ein Ticken zu dunkel aber wenn sie gut läuft dann kann das so bleiben.

    Eine defekte Zelle der Batterie würde einen Spannungseinbruch um ca. 2 V zur Folge haben. (6V / 3 Zellen) Eine Ladeschlussspannung von 2,3 bis 2,4 Volt/Zelle ist Sollwert. Deine Batterie ist also in Ordnung.

    Deine Hupe braucht vielleicht einfach mal einen Klaps aufs Gehäuse oder eine Umdrehung an den beiden Schrauben hinten dran. Die hängt sicher innerlich.

    Und dein Bremslicht ist sicher ein verstellter Schalter.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  10. #986
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Ok, danke.
    Habe letztens zu fett angemischt, weil ich mich im Tankbedarf verschätzt habe. Für 6l Öl, aber nur 4l getankt.
    Prinzipiell läuft sie gut. Aber ich kann sie nicht antreten, sobald sie warm ist. Da muss ich schieben. (Kaltstart mit Kaltstarter.) Aber da habe ich mir für morgen vorgenommen, mit Bremsreiniger mal die Dichtungen zu überprüfen und nach Nebenluft zu suchen.

    Batterie in Ordnung. Hm. Mir gefällt aber nicht, dass die Blinker nicht wirklich sonderlich hell sind. Und das sie eine kurze Anlaufzeit benötigen, um anzugehen.
    Aber ich habe mir einen neuen Kabelbaum geholt, weil die Elektrik von einem der Vorbesitzer, ziemlich verpfuscht worden ist. Wenn ich am Wochenende zum Einbau komme, werde ich da nochmals alle Kontakte reinigen.

    Bremslicht: Da müssten doch aber beide Schalter verstellt sein, oder? Also der an der Hand- und der an der Hinterradbremse - da ich beides habe und trotzdem das Bremslicht nicht aufleuchtet. Die Durchgangsprüfung ist aber in Ordnung (und hat mich einiges an Akrobatik gekostet).

    Und der Hupe versohl ich morgen mal den Hintern. Zwar hatte ich sie schonmal ausgebaut, aber ... nun, ein kleiner Klapps auf den Hinterkopf, nicht?

  11. #987
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Nächste Frage:

    Es geht um die Befestigung des Primärritzels. Fehlt hier nicht eine Sicherungsscheibe? Oder ist das eine andere Art der Befestigung wegen des DZM?

    primärritzel.jpg

  12. #988
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Blechjack Beitrag anzeigen
    Nächste Frage:

    Es geht um die Befestigung des Primärritzels. Fehlt hier nicht eine Sicherungsscheibe? Oder ist das eine andere Art der Befestigung wegen des DZM?

    Anhang 29793
    Beim Drehzahlmesserantrieb gehört ein Spezielles Ritzel her und dann kein Blech unterm Ritzel.

    MfG

    Tobias

    Edit: Sehe ich da eine 1,6er S70 Tellerfeder?

  13. #989
    Zündkerzenwechsler Avatar von Corolla1984
    Registriert seit
    02.06.2012
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    40

    Standard

    Das Primärritzel für den DZM Antrieb wird ohne dieses Sicherungsblech montiert.
    Es hat auch extra eine Vertiefung, damit die Schnecke das Ritzels nicht an den Deckel stoßen kann.
    http://www.sausewind-shop.com/out/pi.../m11443_z1.jpg
    Ich fahre seit 2007 eine Simson S51 B1-4 :-)

  14. #990
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Perfekt, danke. Aber rausschrauben zwecks WeDi-Wechsel funktioniert genauso wie beim normalen Antrieb, oder?

  15. #991
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ja, genau das gleiche, warum sollte es anders sein?!
    Ich habe schon 2x ein DZM verbaut, ein extra (Primär-)Ritzel habe ich nicht verwendet. Es geht auch so.

  16. #992
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Ich danke!

Thema geschlossen
Seite 62 von 179 ErsteErste ... 12 52 60 61 62 63 64 72 112 162 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage, hoffentlich kurze Antwort
    Von G-Ork im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 21:04
  2. kurze frage zum bowdenzug beim bing-vergaser
    Von RKP-Revolutionsführer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 14:12
  3. Kurze Frage zur ABE
    Von DerJan im Forum Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 16:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.