+ Antworten
Seite 135 von 197 ErsteErste ... 35 85 125 133 134 135 136 137 145 185 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.145 bis 2.160 von 3144

Thema: Kurze Frage - Kurze Antwort II


  1. #2145
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.372

    Standard

    Was du dir so erklären lässt... Natürlich ist der Stopfen wichtig und sinnvoll, da du ohne ihn ja ein "Loch" im Ansaugsystem hast (Stichwort Nebenluft). Bis der Ansauggeräuschdämpfer vollgelaufen ist, dauert es ne Weile und bis dahin hast du ganz andere Sorgen. Aber wenn es dann tatsächlich mal soweit sein sollte, kannst du den Schmodder ja ganz hervorragend durch Herausziehen des unbedingt empfehlenswerten Stopfens ablassen.

    Du kannst die Öffnung natürlich auch einfach mit Milliput zuschmieren.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  2. #2146
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    Servus mal wieder!

    Geht Das Kabel für das Lkl.(Leerlaufkotrollkabel) da duch ?
    Kabel ist der Zahnstocher.




    MfG Mikel

  3. #2147
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.966

    Standard

    Nein, das Kabel wird parallel zum Kabel, welches von der Grundplatte kommt, geführt.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  4. #2148
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Wofür ist das Loch eigentlich gut?

  5. #2149
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.966

    Standard

    Beim alten Mooder läuft durch dieses Loch der Sprit, welcher aus dem Vergaserüberlauf gelaufen ist, über die Lichtmaschinenseite zur Straße ab.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #2150
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    ...Aber doch durch den Kettenkasten. Meines Wissens wirkt Sprit doch entfettend ... - ist das ein Konstruktionsfehler?!
    Außerdem habe ich gehört dass der Sprit in den Luftberuhigungskasten und nicht auf die Straße läuft.

  7. #2151
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    Hm gute Frage?

    Wenn Wasser ablaufen Soll,läuft`s in die Kettenabdeckung oder in die Zündung.
    Macht beides keinen Sinn.
    Und Sorry wird schon wieder ne Diskussion.
    Tut mir leid.

    Lg Mikel

  8. #2152
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.372

    Standard

    Zitat Zitat von Acranius Beitrag anzeigen
    Außerdem habe ich gehört dass der Sprit in den Luftberuhigungskasten und nicht auf die Straße läuft.
    Der Sprit, der aus dem Vergaserüberlauf läuft, landet im Luftberuhigungskasten? Steile These. Wo hast du das denn her?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #2153
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hallo,

    habe gerade eie U-Zündung am Wickel, möchte Kondensator und unterbrecher tauschen. Da ich schon lange keine U-Zünung mehr in der Hand hatte sind meine ersatzteile schon etwas älter und somit aus zeiten wo ich noch nicht sooo sehr auf Qualität geachtet habe. Ich habe hier zwei verschiedene Kondensatoren. Ist zumindest einer davon ein qualitativ hochwertiger? beide haben eine beige isolator farbe, die aber etwas unterschiedlich ist. der etwas kleinere (links) hat ein schönes elfenbein und der etwas größere sieht fast nach minimal transparent mit einem leichten Grünstich aus. Die technischen daten sind gleich als marke ist "BK" oder so zu erkennen.



    Grüße
    Angehängte Grafiken

  10. #2154
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.966

    Standard

    Zitat Zitat von Acranius Beitrag anzeigen
    ...Aber doch durch den Kettenkasten. Meines Wissens wirkt Sprit doch entfettend ... - ist das ein Konstruktionsfehler?!
    Außerdem habe ich gehört dass der Sprit in den Luftberuhigungskasten und nicht auf die Straße läuft.
    Mädels, wenn ich 'was frage, suche ich nach 'ner Antwort und habe mir nicht schon eine unerschütterliche, eigene zurechtgelegt und such' jetzt aus Langeweile Anschluss.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  11. #2155
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    Ich wollte dir nicht auf den Schlipps treten.aber bei mir 1973 kr51/1 kommt`s am Ritzel raus.
    Sptit oder Wasser? ist mir egal.
    Ich werd das Kabel so legen wie ihr es sagt.


    LG Mikel

  12. #2156
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    47

    Standard

    Ich lass jetzt mein Lkl. So lang laufen.


    LG Mikel

  13. #2157
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.393

    Standard

    So ,ich habe auch mal eine Frage.Da ich meine Sr50 ja gebraucht bekommen habe, und mir jeglicher Vergleich fehlt:
    Ist es richtig,wenn auf den Stahlscheibenrädern das Ventil vorne wie hinten auf der Linken Seite ist?(in Fahrtrichtung gesehen).( Die Radnaben können ja umgesetzt werden)
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  14. #2158
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.655

    Standard

    ist egal passt so oder so rum, hinten würde ich es links setzen, da kommt man besser dran.


    Gruß
    Frank

  15. #2159
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Bei dem (fast) geschenkten Motor ist die "Zunge" vom Lima-Deckel so weit eingerissen, das sie jeden Moment abfällt.

    1. Kann ich das schweißen?
    2. Wenn ja, mit welchem Verfahren?
    3.Ist das (wirtschaftlich) sinnvoll?
    4. oder kann ich auch ohne fahren?

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  16. #2160
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.953

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Bei dem (fast) geschenkten Motor ist die "Zunge" vom Lima-Deckel so weit eingerissen, das sie jeden Moment abfällt.

    1. Kann ich das schweißen?
    2. Wenn ja, mit welchem Verfahren?
    3.Ist das (wirtschaftlich) sinnvoll?
    4. oder kann ich auch ohne fahren?

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    4 Fragen sind keine kurze Frage.

    Grundsätzlich ist das Aluguss, das ist schwierig zu braten. Es ist wohl einfacher für ~20€ einen neuen zu kaufen.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage - Kurze Antwort!
    Von Talimyaro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2848
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:52
  2. Kurze Frage, hoffentlich kurze Antwort
    Von G-Ork im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 20:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.