+ Antworten
Seite 164 von 187 ErsteErste ... 64 114 154 162 163 164 165 166 174 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.609 bis 2.624 von 2989

Thema: Kurze Frage - Kurze Antwort II


  1. #2609

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Kurze Frage: Ist Spreizung der Vorderradbremse hier zu gering und ich muss Unterlagen hinzufügen? Die Bremsen sind fast neu, deshalb würde mich das sehr wundern. Habe allerdings kaum Bremsleistung vorne bei meiner KR51/2E. Bremshebel ist voll angezogen.

    Siehe Video: https://www.youtube.com/watch?v=XtLO...ature=youtu.be

  2. #2610
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.243

    Standard

    Kurze Antwort:
    nimm einen Messchieber und miss den Innendurchmesser der Bremstrommel und den Aussendurchmesser der montierten Bremsbacken an verschiedenen Stellen. Das sagt Dir mehr als uns das Video.

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  3. #2611
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.880

    Standard

    @Itzolino

    Hast Du noch Spiel im Bowdenzug?
    Die Drehung des Nocken sieht so wenig aus..
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #2612
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo,
    ich habe beim Einziehen der Schwingenhülsen die Schraube mit der ich die Hülsen eingezogen habe zu fest angeknallt. Die Mutter löst sich nur äußerst widerwillig bis garnicht.
    Sie ließ sich soweit öffnen, dass das ganze Konstrukt schon spiel hat, aber leider nicht weiter.
    Also nochmal zum Verständnis: Polyamidhülse rein gedrückt, Metallhülse angesetzt, lange Metallschraube mit großer Unterlegscheibe durchgesteckt, von der anderen Seite Unterlegscheibe drauf, Mutter drauf und angeknallt.

    Jemand eine Idee wie ich die Mutter wieder gängig bekomme? Oder Schraube direkt abflexen?

    Grüße,

    Benjamin
    2 x KR51/2L, S50

  5. #2613
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.880

    Standard

    @Benjamin

    Du kannst es mit etwas Öl und zwei Ringschlüsseln versuchen,
    besser noch den Schraubenkopf in den Schraubstock einspannen.

    Wahrscheinlicher aber hast Du das Gewinde schon ruiniert - also Flex..


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #2614
    Flugschüler Avatar von Robertoli
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    345

    Standard

    Ist der weitverbreitet beschriebene, sog. "Kippeltest" einer Hinterradschwinge auf einer ebenen Fläche ein zuverlässiges Kriterium für die Fahrtauglichkeit? Wenn die Schwinge an einem Ende auf die Ebene gedrückt wird, wie groß darf der Abstand zwischen Ebene und Schwinge am diagonalen Gegenüber maximal sein?

    Besten Dank schonmal!

  7. #2615
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    @Benjamin

    Du kannst es mit etwas Öl und zwei Ringschlüsseln versuchen,
    besser noch den Schraubenkopf in den Schraubstock einspannen.

    Wahrscheinlicher aber hast Du das Gewinde schon ruiniert - also Flex..


    LG Kai d:)
    Vielen Dank.

    Kurzes Feedback:

    Schraube abgeflext und das Ganze mit nem Schraubstock, einer Verlängerung für die Knarre +Zündkerzennuss gelöst.
    Bild anbei.

    DSC_0235.jpg
    2 x KR51/2L, S50

  8. #2616
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    18.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    Thema grade erst gehabt, noch eine frage dazu: Bremsen, wieviel KM müssen neue Bremsbeläge in der Regel im normalen Stadtverkehr eingebremst werden, bis sie annehmbare Bremswirkungen erzielen?
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  9. #2617
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.880

    Standard

    @rcdriv3r


    Die Frage lässt sich unmöglich kurz beantworten.
    Also guckst Du z. B. hier:
    Bremse
    oder "Das Buch" oder in Hertweck´s "Besser machen".


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #2618
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    788

    Standard

    Hallo,

    ich hatte einen Wildunfall, seither steht der Lenker (Kr51/1) nach links...ich bin jetzt nicht firm mit der ganzen Lenkstangen Lagerung, denke aber, das muss ich auch garnicht.

    Der Lenker ist ja mit einer M10 (glaube ich) Schraube und zwei Muttern im Lenkrohr befestigt, als ich diese Schraube lockerte konnte ich den lenker schon ein Stück nach rechts rücken aber nicht genug damit er gerade steht.

    Steckt hinter dieser Linksstellung schlicht ein verbogener Lenker oder kann da richtig im Aufbau, Schwinge, etc. versaut sein?

    (Der Unfall war schon saftig, knapp 50, null Bremsmöglichkeit...und dadurch dass ich dem von links kommendem Tierchen auf den Hintern fuhr, hat es eben diese Seite des Lenkers bei der folgenden Ablenkung der KArre in der linken Straßenböschung in den Dreck gerammt)


    Wie stelle ich das fest?

    Kann ich den Lenker zurückbiegen, ggf mit Verlängerung?

    Sollten solche Experimente an der Schwalbe (nee oder) oder besser im Schraubstock stattfinden? Bei ersterem sähe man wenigstens wann der Lenker wirklich gerade ist.

    Grüße, FRank!

  11. #2619
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.880

    Standard

    Moin Frank

    Ich hoffe, Dir ist nichts schlimmes passiert.
    Zum Lenker: Das kann ein verbogener Lenker oder verzogener Schwingenträger sein. Prüfe mal den Rundlauf des Rades und
    die Abstände vom Rad zu den Stoßdämpfern.
    Wenn das schier läuft, ist eher der Lenker verbogen.
    Zurückbiegen würde ich da aber nix -
    besorge in dem Fall besser nen Neuen Lenker.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #2620
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    788

    Standard

    Hallo,

    nuja, danke, das Schlüsselbein war durch...war aber im April, so lange bin ich nun mit dem verbogenen Lenker herumgegurkt.

    Der Rundlauf ist gegeben, diese Böschung ist rel. weiche Erde und die war frühlingshaft aufgeweicht, den Abstand werde ich mal messen, auch mal fluchten. Also Genauer! fluchten denn irgendwie fahrbar habe ich sie ja schon gemacht.

    Sicher, zurückbiegen ist russisch, und trotzdem kommt man mit 'nem "Ural" durch den Ural, mit ner Schwalbe wohl eher nicht-naja, blöder Vergleich...nicht ganz so russisch wäre es aus den zwei Bohrungen im Lenkerrohr ein Oval zu machen.

    Vor solchen Aktionen, welchen nun genau auch immer, wollte ich aber schon den Fehler auf das Lenkergriffrohr (od. wie man dies nennt) einkreisen.

    Grüße, Frank!

  13. #2621
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    Guten Morgen liebe Nest User,

    bin gerad an einer KR51/2 , Baujahr 85 am werkeln. Welche Farbe hatte der Bremshebel im Original ? Gleiche Farbe wie der Rahmen ?

    Gruß Andi

  14. #2622
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.923

    Standard

    So ist es.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #2623
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    Ok, vielen Dank !

  16. #2624
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.08.2015
    Ort
    Waging am See
    Beiträge
    24

    Standard

    Kurze Frage zum Ansauggeräuschdämpfer KR51/2:

    Gehört das Loch da hin (siehe Foto)?

    Foto 31.01.16, 18 24 52.jpg

    Vielen Dank!

+ Antworten
Seite 164 von 187 ErsteErste ... 64 114 154 162 163 164 165 166 174 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage - Kurze Antwort!
    Von Talimyaro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2848
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:52
  2. Kurze Frage, hoffentlich kurze Antwort
    Von G-Ork im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 20:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.