+ Antworten
Seite 203 von 210 ErsteErste ... 103 153 193 201 202 203 204 205 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.233 bis 3.248 von 3359

Thema: Kurze Frage - Kurze Antwort II


  1. #3233
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2018
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Moin Dennis
    und willkommen im Nest.

    Einfache Reinigung mit Waschbenzin, Spiritus oder Bremsenreiniger.

    LG Kai d:)
    Lieben dank für die Aufnahme
    Den Gummiring der im eingebauten Zustand unten ist, kann ich den einfach rausziehen oder hängt da was mit dran?

  2. #3234
    Flugschüler
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    265

    Standard

    Genau den Pfropfen kannst einfach rausziehen und dann kann der schmodder (falls vorhanden ) ablaufen.

  3. #3235
    Tankentroster Avatar von Schwalbenbaendiger
    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    125

    Standard

    Meine KR51/2 springt warm schlecht an. Ein Motorradmechaniker meinte, nachdem ich drei Mal vergeblich gekickt habe, dass eventuell der Vergaser kocht. Kann das sein nach 20 Minuten Pause? Hab mir vorsorglich eine 4 mm Isolierflanschdichtung bestellt, damit der Vergaser nicht so warm wird.
    1 Mann - 1 Zylinder

  4. #3236
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.800

    Standard

    Es kann eher sein, dass der warme Motor zu fettes Gemisch bekommt.
    Schwimmerpegel mit der Senfglasmethode kontrollieren und prüfen, ob der Starterkolben auch wirklich gut schliesst.
    Schau dazu bitte mal ins Wiki.

    Peter

  5. #3237
    Flugschüler
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    265

    Standard

    Frage zur externen Zündspule:

    Wie ist der mittlere innere Hochspannungskontakt ausgeführt (da wo Zündkabel reinkommt)? Also ist es nur ein Zylinder mit Metall "Boden" oder hat dieser noch eine Erhebung/Pin - also kommt da innen was raus oder isses flach?

    Danke!!

  6. #3238
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    3.019

    Standard

    Hi!

    Ja, da ist ein Dorn in der Mitte, auf die das kupferinnere des Zündkabels quasi aufgeschoben wird.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  7. #3239
    Flugschüler
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    265

    Standard

    Danke dir! Dann ist der wohl bei mir weggegammelt :(
    Ist die Funktion trotzdem noch gegeben?

  8. #3240
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.640

    Standard

    Zitat Zitat von fraser-island Beitrag anzeigen
    Danke dir! Dann ist der wohl bei mir weggegammelt :(
    Ist die Funktion trotzdem noch gegeben?
    Nein, ohne den Dorn ist die Zündspule nutzlos, denn der Schlechte Übergang Zündspule-Zündkabel schwächt den Zündfunken und führt zu Zündaussetzern.
    Der Dorn ist als Schraube ähnlich einer Spax ausgeführt,
    das Kabel also nicht mit viel Kraft auf ihn stecken, sondern den Dorn gefühlvoll ins Kabel drehen/schrauben.

    Wenn du an der neuen Spule das alte Kabel weiterverwenden willst, schneide die ersten 0,5-1cm ab sodass der Dorn auf frische/saubere Kupferdrähte trifft und nicht auf die alten vergammelten, halb abgerissenen Drähten.
    Das Prinzip Schraubdorn findet sich auch im Kerzenstecker.
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  9. #3241
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.640

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonmatze Beitrag anzeigen
    Hi!

    Ja, da ist ein Dorn in der Mitte, auf die das kupferinnere des Zündkabels quasi aufgeschoben wird.


    MfG

    Matze
    Glückwunsch zum 3.000. Beitrag!
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  10. #3242
    Avatar von Flyin_Alex
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Stammbach
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Leute,

    Fliehkraftkupplung KR51/1S
    wenn die Madenschraube reingedreht wird so das sie den Druckstift berührt dann lässt sich die Schaltwippe nicht mehr bewegen und Kupplung trennt auch nicht mechanisch.
    Was kann die Ursache sein ? Habs schon mehrmals zerlegt und finde den Fehler nicht....
    Wie funktioniert die manuelle Trennung über die Schaltwippe ?

  11. #3243
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.310

    Standard

    Moin Alex

    Im "Das Buch" wird auf den Seiten 110 bis 120
    die Halbautomatische Kupplung ausführlich beschrieben.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #3244
    Tankentroster Avatar von Schwalbenbaendiger
    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    125

    Standard

    Wollte gerade zum ersten Mal den M53 Motor ankicken. Aber irgendwie geht der Kickstarter nur ein Stückchen und dann nur noch so, als wäre was im Weg oder erschwert das Kicken ohne dass man den Zylinder saugen hört. Ich weiss nicht mehr weiter. Jemand eine Idee?
    1 Mann - 1 Zylinder

  13. #3245
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.310

    Standard

    Wie jetzt, geht nach einem leichten Stück nur schwer weiter?
    Hast vllt. einen Gang drin...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #3246
    Tankentroster Avatar von Schwalbenbaendiger
    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    125

    Standard

    Man hört einmal den Kolben kurz im Zylinder, so wie es normal ist, aber nur am Anfang des Kickens. Danach fühlt es sich an, als ob das Kickstarterzahnrad nicht mehr greift. Die Kickstarterwelle ist neu. Zylinder (neu gehohnt) und Kolben sind auch neu. Oder liegt es an einer zu straff eingestellten Kupplung? Macht es Sinn, die Schwalbe erstmal durch schieben zu starten? Die alte Kickstarterwelle hatte den 1. Zahn komplett weg und die beiden nächsten Zähne waren seitlich ein gutes Stück abgenutzt. Das gesamte Zahnrad hatte sich von der Schweißstelle gelöst. Vielleicht hilft das weiter.
    Geändert von Schwalbenbaendiger (10.03.2018 um 17:38 Uhr)
    1 Mann - 1 Zylinder

  15. #3247

    Registriert seit
    17.01.2018
    Beiträge
    1

    Standard

    Habe eine Frage
    Ich habe mir heute den Kolben meiner Kr51/1 angeschaut und es ist ein 40.48mm Kolben.
    Ist das Original oder Übermaß?
    Schonmal vielen Dank für die Antworten!
    Mit freundlichen Grüßen
    Paul

  16. #3248
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.310

    Standard

    Moin Paul
    und willkommen im Nest.

    Das Maß um 40,46 - 40,50 ist der zweite Reparaturschliff.
    Bis 41,50 ist bei deinem Motor noch alles im grünen Bereich.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 203 von 210 ErsteErste ... 103 153 193 201 202 203 204 205 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage - Kurze Antwort!
    Von Talimyaro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2848
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:52
  2. Kurze Frage, hoffentlich kurze Antwort
    Von G-Ork im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 20:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.