+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 24 von 24

Thema: kurze Hilfe bei Blinkgeber von moser


  1. #17
    Avatar von malle187
    Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja, habe ich ebenfalls. Gleiches Ergebniss, nur dass die Schaltung dabei ein recht unglückliches Fiepen von sich gibt

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Der Blinkgeber muß so angeschlossen werden wie hier gezeigt.
    Bei den originalen Hitzedrahtblinkgebern ist die Polung egal.
    Und wenn Dein Nachbaublinkgeber piept in der regulären Polung ist viellecht am Aufbau etwas defekt ?
    Testest du ihn mit Glühlampen oder LEDs ?

    Gruß Harald
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #19
    Avatar von malle187
    Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Hi Harald,


    vielen Dank für deine Antwort!


    Getestet habe ich sowohl mit einer 18W Glühlampe sowie mit einer LED (inkl. Vorwiderstand) an der 6V Batterie, jeweils mit dem gleichen Ergebnis.


    Kann es sein, dass ich die Schaltung durch die erste Verpolung geklillt habe? Hättest du sonst einen Anhaltspunkt wo ich nach Fehlern in der Schaltung suchen kann, wenn der Blinkergeber das Leuchtmittel eben dauerhaft leuchten anstatt zu blinken lässt?


    Gruß und Danke!


    Edit:


    Der Blinkergeber funktioniert wunderbar. Nachdem ich nochmals alle Bauteile geprüft habe ist mir aufgefallen, dass bei der Teilebestellung leider 820 Ohm statt 820k Ohm in den Warenkorb geflutscht sind...
    Geändert von malle187 (24.03.2015 um 03:14 Uhr) Grund: Fehler gefunden

  4. #20
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Na siehste, geht doch.
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #21
    Avatar von malle187
    Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Jaja, kaum nimmt man die richtigen Teile ...


    Noch eine letzte Frage, ich habe jetzt (da nix anderes vorhanden) zum Test erstmal 820k 1/4W statt 1/3W genommen, langt das noch oder sollte ich den nochmal gegen 1/3W tauschen?

  6. #22
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Nein. Die abfallende Leistung liegt sogar weit unter 1/4W. Ich glaube, dass sich Net-harry in der Bauanleitung vertippt hat. Für beide Widerstände reicht 1/4W Leistung.
    1/3W ist wenigstens unüblich, wenn sogar "unbekommbar".

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    Nachdem ich ein Dauerleuchten hatte, habe ich nun nach den Hinweisen in diesem Thrread auch mal den Blinkgeber "falschrum" eingebaut. Funktioniert!

    Für eine Blinkfrequenz von 90 pro Minute mit 1 x 18 W bei 12 V musste ich 560 kOhm nehmen. Dabei sind alle Widerstände 0,6 W Metallschicht.

    Nun habe ich festgestellt, dass nach einigen Tagen die Blinker sporadisch in folgender Helligkeit leuchten (immernoch mit 90er Taktung): 100% - 50% - 0% - 100% - 50% - 0%.... Also Hell, gedimmt, aus. Sonst ist er immer hell, aus, Hell, aus, ...
    Was kann das nun wieder sein?
    Geändert von packesel (04.08.2015 um 08:17 Uhr) Grund: etwas vergessen

  8. #24
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Denkbar wäre zum Beispiel, dass Feuchtigkeit auf der Platine gelangt ist, dass die Kontakte in den Zuleitungen sind oxidiert sind oder die Batterie ist fast leer ist.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kurze Hilfe zu ner 125er
    Von Zwiebelinstinkt im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 22:18
  2. Blinker funktionieren nicht !! Blinkgeber neu! Hilfe
    Von schnappi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 15:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.