+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kurzer Erstlingsbericht


  1. #1

    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Schramberg
    Beiträge
    7

    Standard Kurzer Erstlingsbericht

    Sodele und hallo an alle,

    nun habe ich SIE (die Schwalbe) und sie läuft nun auch endlich. Hier die langwierige Geschichte zu meiner KR 51/2 L

    Ich hatte bei Ebay gesucht und war unter Zeitdruck weil ich das neue Gefährt für meine täglichen Arbeitsfahrten benötige. Mein Auto ist von meiner Frau besetzt, die einen längeren Arbeitsweg hat.
    Also Ebay 1 Woche beobachtet (viel zu wenig ...) und dann eine "Fahrbereite Schwalbe mit neuer Elektrik und Lack) gekauft.
    Über kleintransporte.net hatte ich den Transport beauftragt mit Versicherung und Verpackung in ganz Deutschland (hier ca. 600 km).
    Tja.... dann musste ich warten. Denn ich hatte da zwar 14 Tage im Kleingedruckten gelesen aber nicht 14 Arbeitstage NACH Abholung).
    Und so kam mein gutes Stück - unverpackt und mit 2 Beulen mehr - an.

    Naja... - dachte ich, die Beulen machens auch nicht - Hauptsache sie fährt. Und nachdem ich Öl und Sprit aufgefüllt hatte lief sie auch nach dem 3ten antreten.
    Ca. 800 Meter weit. Dann nicht mehr. Gar nix mehr.
    Nun kann man ja unter Fahrbereit verschiedene Dinge verstehen... der Verkäufer dachte wohl das 800 Meter ausreichen um das Teil als Fahrbereit zu titulieren.

    Dann habe ich viel hier im Forum gelesen und gesucht ;-)
    Und habe mal die Zündkerze getauscht gegen eine Original Isolator, welche ine bekannte hier in meiner Nähe noch hatte. Und siehe da - sie fuhr. 800 m - 1000 -m 2 km -4 km den Berg hoch - dann nichz mehr. Den Berg runter (Ich wohne im Schwarzwald) wieder wunderbar. Sie lief manchmal, manchmal nicht. Manchmal sprang sie an, manchmal nicht.
    Beim Bremsen ging grundsätzlich der Scheinwerfer aus. Beim Blinken auch und der Blinker Blinkter immer wenn ich die Bremse betätigte.
    Das Bremsen an sich war eher wie ein "bitte halte doch an" und das Schalten war ungefähr so wie wie wie ??? Naja eher unbestimmt.

    Alles in allem Schrott. Sowohl der Transport als auch die Schwalbe.

    Ich habe dann aus Zeitgründen die Schwalbe zum Simson Strauch nach Stuttgart gebracht weil ich mir sicher war, dass ich das Ding nicht alleine zum laufen bekomme und auch mit Hilfe dieses Forums nur nach sehr langer Zeit.

    Tja... das hat dann ne Stange Geld und 3 Seiten Ersatzteile gekostet denn die Elektrik war "sowas habe ich noch nie gesehen"... die Zündung war "komplett von einem anderen Gerät", der Vergaser war "vielleicht von einem Rasenmäher" und wenn die echt überhaupt gelaufen ist, dann wäre das ein Wunder. Der Motor war gut. Die Kette viel zu lang, das Kettenrad sowie das Ritzel abgenutzt bis zum letzten. Der Rahmen war O.K. Die Batterie war komplett was anderes und "hat die überhaupt gebremst???"

    Tja ... hat nochmal ne Stange Geld gekostet und heute bin ich gefahren ... gefahren... gefahren.... und dann nach nem Kaffee gefahren ... gefahren gefahren.

    Und das ist schön.
    Jetzt ist alles O.K. das Geld ist weg aber ich fahre. Und morgen wieder und ich freue mich.

    Grüße an alle, der vogelkundler
    Oh Lord Won’t You Do Me a ... Duo, a Bentley Continental GT and a Beer?

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Ja, ja, dein Bericht hört sich ja lustig an - frei nach dem Motto -mich kann nix erschüttern - aber ärgerlich ist sowas wirklich. Das bestätigt auch meine Erfahrungen bezüglich der Zustandsbeschreibungen der Mopeds, die ich gemacht habe. Mein Star, wurde von jemandem komplett restauriert ( sieht aus wie Museumsstück), der Verkäufer (KFZler) sagte mir aber am Telefon, dass das eine oder andere nicht so gelungen sei, so dass ich fast nicht hingefahren bin - dort angekommen bin ich fast umgefallen, daperfekt und fast zu schade zum Fahren...
    Die gegenteilige Erfahrung hab ich kürzlich gemacht ( "Originale Schwalbe in top optischen und technischen Zustand") Optisch zwar original aber nicht wirklich top, technisch, so, dass sie immer noch nicht läuft ( jetztt kommt ne Vape rein), hätte ich auch nicht gekauft, wenn ich nicht unter Zeitdruck gewesen wäre ( war ein Geschenk).
    Insofern ist ebay immer schwierig und was soll schon eine dann vielleicht negative Bewertung...
    Zum Strauch: Da habe ich auch nur positive Erfahrungen gemacht und die schöne Werkstatt ist immer einen Besuch wert...
    Martin

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Das Leute vom Fach und Lain die Fahrzeuge anders beurteilen sollte klar sein.
    Wobei es wohl in der Scene mehr Lain als Fachleute gibt.
    Schön zusehen an div. Beiträgen, mit den doch achso "schönen" Fahrzeugen, die letztendlich auch nur teuer Müll ist.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn du alles in allem, Kaufpreis plus Reparaturkosten, bei vielleicht so 500,- Euro liegst und die Schwalbe jetzt richtig gut fährt, dann ist das sicher noch irgendwie in Ordnung. Und wenn das Fahren dir noch Spaß macht, um so besser. :)

  5. #5

    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Schramberg
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Ihr,

    tja @Dummschwätzer: Verdoppel den Preis mal, dann liegst Du genau richtig ;-)

    Naja... was solls. Jetzt fährt sie richtig gut.

    Aussehen ist noch nicht so wirklich gut, weil sie so Alu-Trittberetter hat und der Lack ist auch eher von der Sorte "Neu Lackiert" (Fragt sich nur ob mit Dispersionsfarbe und mit einem Pinsel... oder was weiß ich wie man sowas hin bekommt) .
    Aber da mache ich mich erst über den Winter - und dann selbst dran.

    Jetzt ist Sommer und jetzt wird erstmal gefahren.
    Oh Lord Won’t You Do Me a ... Duo, a Bentley Continental GT and a Beer?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kurzer Reisebericht
    Von Laudandus im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.09.2003, 16:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.