+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 35 von 35

Thema: Der Lack muss ab


  1. #33
    Zündkerzenwechsler Avatar von Neuzugänger
    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    37

    Standard

    Und wieder sind die Jahre vergangen... ich glaube ich hab einen Rekord aufgestellt: Ich habe die KR51/1 seit mittlerweile ca. 7 Jahren - und bin vielleicht 2 km damit gefahren... (Selbstgemachte) Probleme über Probleme hab ich in dieser Zeit bewältigen müssen (nur zu oft mit Hilfe vom Schwalbennest)...

    Aber: Ich bin fast fertig! Mir fehlt unter anderem noch der richtige Hinterradbremszug (ja ich hab die Suche bemüht!). Eigentlich wollte ich den Alten nehmen, aber ich habe mittlerweile einen anderen Motor drin. Und da tut sich natürlich ein neues Problem auf. Ich hab den Motor irgendwann mal auf Ebay ersteigert, laut Verkäufer ein M 53/1 KF. Der hat mehr oder weniger ohne Probleme in meine Schwalbe reingepasst, was nicht mehr passt ist allerdings der Hinterradbremszug (auf den zwei Bildern der jeweils Obere), da ist so ein Widerlager (siehe unten) am Motor, da passt das Gegenstück vom Seilzug nie und nimmer (zu großes Gewinde). Im Internet hab ich dann rausgefunden, dass der Motor im Star (SR 4-2/1) verbaut wurde. In der Suche hier hab ich dann diesen Star SR 4-2/1 Baujahr 1969 Restaurationsleitfaden Thread gefunden. Ich zitiere mal "domdey":

    "Nun zu einem heiklen Thema: Die Bremsbetätigung.
    Der Fussbremshebel bestand bis Ende 1972 aus STAHLBLECH !
    also auch die Welle des Hebels, wo der kleine Hebel auf der linken Seite saß,
    war ein BLECHROHR, welches sich bei Vollbremsung in sich verbog !
    Ich bin der Meinung, dass im Interesse der Gesundheit des Restaurators
    hier von der Originalität Abstand genommen werden sollte, und auf den
    massiven Stahlfussbremshebel umgestiegen werden sollte.
    Auf den Bremszug mit Einstellschraube am Widerlager vorn sollte man regel-
    mässig ein Hühnerauge werfen, und ihn regelmässig schmieren.
    Besser wäre der ab 1973 verbaute verstärkte Bremszug für den aussenlie-
    genden Bremshebel am hinteren Bremsschild, wo die Stellschraube und die
    zylindrische Stellmutter verbaut war. Natürlich muss dann statt des Wider-
    lagerplättchens mit M6-Gewinde eines mit der abgesetzten Bohrung eingesetzt werden.
    "

    Also an meiner Schwalbe ist der Bremshebel aussenliegend, aber was ist die "Stellschraube" und "zylindrischer Stellmutter"? Und was das "Widerlagerplättchen"? Und: "abgesetzte Bohrung"?

    Mein alter Seilzug sieht recht zusammengeschustert aus und ist mir deshalb keine große Hilfe. Bei dem neuen Seilzug, den ich habe, ist an dem fußhebelseitigen Ende überhaupt kein Gewinde, das Ende für die Hinterachse hat nur ein langes Gewinde und sonst nix (siehe Bild unten), da müsste ich mir mit Beilegscheiben etc. was zusammenschustern, damit ich das am Hebel überhaupt befestigt bekomme.

    Den Bremszug (hinten, außenliegend) für den Star könnte ich mir natürlich auch holen (Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Bremszug Star hinten auenliegend Bremszug Star hinten auenliegend 10342-00S), aber da ist auf der Abbildung nicht viel zu erkennen und bevor ich mir wieder den falschen hole, frage ich lieber hier nochmal...

    Im Bezug auf den Motor: Im Internet stand auch, das der Motor mit einem Gemisch von 1:33 gefahren werden muss. Der Verkäufer hat mir extra einen Zettel mitgegeben, da steht drauf, ich soll den Motor mit 1:50 fahren....

    So, genug gefragt, hoffe einer von Euch weiß weiter...

    Ich habe noch ein Paar Bilder hochgeladen, das 3. und 4. Bild sind die Bremszüge die ich da habe (oben alt, unten neu), das 5. Bild zeigt das Widerlager am Motor, das 6. Bild den Fußbremshebel. Bild 7: Außenliegender Bremshebel. Bild 8: Motor M53/1 KF. Bilder 9&10: Jetziger Zustand

    Viele Grüße
    Julian
    Angehängte Grafiken

  2. #34
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Hi, hi ; das ENTLACKEN habe ich dem Lackierer meines Vertrauens überlassen .

  3. #35
    Zündkerzenwechsler Avatar von Neuzugänger
    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    37

    Standard

    "Der Lack muss ab - der Lack muss ab - der Lack muss ab - sieht sehr hübsch Mantra-mäßig aus ;-)

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Lack aus der Lack pistole oder Dose
    Von Eicher_Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 21:19
  2. Lack runter, Lack rauf!
    Von Phoenix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2003, 22:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.