+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Lackflecken auf überholten Schalthebeln


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    57

    Standard Lackflecken auf überholten Schalthebeln

    Hallo zusammen,

    Ich habe mal eine Frage, die erfahrene Lackierer mit Sicherheit aus der Hüfte beantworten können.

    Meine Schalthebel an der Schwalbe (inklusive Gehäuse) sind ziemlich am Ende, also habe ich mich diese Woche ans Regenerieren gemacht. Lack ab, alles sorgfältig gereinigt, mit Ammoniak behandelt und dann mit Füller eingesprüht. Blöd ist, dass er eigentlich ganz gut hält, aber an einigen Stellen mag er einfach nicht haften, sieht alles aus, als wären so an den Stellen Fettspritzer. Woran kann das liegen? Habe ja keinen Lack mehr drauf und alles entfettet habe ich auch.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Hast du die Oberfläche denn angeraut ? Ohne das haftet da nix. Gerade an der Schaltwippe ist es wahrscheinlich, dass das Teil vom ständigen Gebrauch an manchen Stellen "Glatt poliert" ist.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    57

    Standard

    Angeraut hatte ich die Oberfläche, aber anscheinend nicht rau genug. Hatte ein 400er Schleifpapier genommen, nun bin ich noch mal mit 240er drüber und siehe da, keine Flecken mehr. Danke für den Tipp, das hat mir echt geholfen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Trotz überholten Motor - funktoniert nichts mehr
    Von EumPeum im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 20:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.