+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 43 von 43

Thema: Lackier Tipps (Dosen)


  1. #33
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    227

    Standard

    naja gut kann ich wohl mit nichts von dem ganzn dienen, richtige vorarbeit is ohne erfahrung schwer... garage is nich, wär nur balkon im angebot oder dachboden, un die sin kalt un nicht staubfrei...

    naja werd ich mal schaun was ich mach...

  2. #34
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Och, aufm Dachboden wirds im Sommer (oder sogar schon im Frühling, wenn die Sonne mal aufs Dach knallt) bestimmt schön kuschelig und für den Staubschutz muss man halt Decken oder Bettlaken aufhängen und alles mal leucht befeuchten, damit der Staub gebunden wird, sich also quasi ne kleine Lackierkabine basteln..

  3. #35
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Bei Molotow auf der Homepage gibts übrigens sehr günstige Farben...

    Gruß

    Benny

    P.S.: Die Moltow-Lacke habe ich grade benutzt. Bin sehr sehr zufrieden. Und auch härter als Baumarkt-Lacke. Vor allem der Klarlack.
    Hier gibts super Lack günstig. Da kriegt man für 30-40€ ne komplette Schwalbe sehr gut lackiert.

  4. #36
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    227

    Standard

    wie ich das sehe haben die nur farben und keine grundierung bzw klarlacke? oder is die seite eichfach zu unübersichtlich (an mir kanns ja nich liegen;-)^^

    is halt schade das man beim onlinekauf die farbe vorher nich sehn kann^^ aber der preis sagt mir da doch wirklich zu ;-)

  5. #37
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Die haben auch Klarlack. Sehr schönen sogar. "Molotow Premium© Transparent" heiß der da. Gibts in Matt und glänzend.
    Als Grundierung habe ich den Haftgrund (http://molotow.datafarm.de/shop/show...aftgrundBelton &lang=1) genommen.
    Funktioniert toll, ist günstig und härter als so mancher Baumarktlack.
    Also ich bin hoch zufrieden.

    Dazu kommt noch das der Versand super schnell ist und die Leute auch per mail super nett.


    P.S.: Ich bin da nur Kunde! Ich habe durch diesen Beitrag keinerlei Vorteile bei dieser Firma. :wink:

  6. #38
    Schwarzfahrer Avatar von schnuffellbaer
    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    Moinsen.
    An anderer Stelle hatt ich mal geschrieben meine ist weg verkauft,war auch der jenige konnt aber nicht mehr zahlen ,also wieder zurück das Teil.
    (Schwalbe KR51/1)
    Heute mal n bischen klar lackiert , nicht mit Dosen -mit der Sata,was n Erfolg und ich denk mal wird super.
    Mal sehen ob ich morgen n Foto reinstell.
    Bis dahin Gruss Paul

  7. #39
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Hi

    wisst ihr zufällig wie teuer denn so eine Lackiereung bei einem Lackierer kostet? Ich hab eine Schwalbe Kr51/2.

    Mfg Chriz

  8. #40
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    geh zu JAWOLL da gibts Dosen mit gutem Lack für durchschnittlich 3,5€

  9. #41
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Ok aber ich hab davon keine ahnung was muss ich genau alles kaufen und wie muss ich vorgehen bevor ich lackiere?

  10. #42
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    vorweg:
    Belächelt mich und lacht mich aus, dafür dass ich jetzt anderen über das Lackieren Tips gebe

    Also:
    als erstes brauchst du einen Raum, der möglichst schmutzfrei ist(kein Staub,grober Schmutz etc.),auf der anderen Seite sollte er aber auch einen guten Luftkanal haben(sonst erstickst du irgendwann dadrin)
    Als angemessene Bekleidung würde ich dir alte Sachen, Handschuhe und eine gasundurchlässige Atenschutzmaske empfehlen.
    Wenn du merkst dass es dir beim Lackieren schwummerig wird, oder du den Lack schon durch die Maske riechts, lege ein paar Minuten Pause ein und gönne deine Lunge ein wenig frische Luft.
    Beim Lack, ich weiß ja nicht welchen du haben willst, gib es 2 Möglchkeiten, es gibt RAL Lack und den anderen Lack, leider weiß ich da nicht die genauen unterschiede, du kannst dich aber bei den RAL Tönen besser an originalen Lacken orientieren.
    Bevor dU nun anfängst mit lackieren, solltest du die zu lackierende Stelle(in dem Fall) die Simson von Schmutz befreien, nachdem du das gemachst hast, würde ich persönlich als erstes mit groben Schleifpapier schleifen und danach mit feinerem Schleifpapier nass nachschleifen...
    Ganz wichtig dabei, du solltest schon wenn möglich nicht auf Rost lackieren, sowie auf Fett, Wasser, und allen anderen Stoffen die Lack nicht mag,also vergewissere dich das alles sauber ist.
    Beim Dosenkauf würde ich hinten auf die Dose gucken, ob es auch wirklich für Metall gemacht ist.
    Wenn du nun zu lackieren beginnst, solltest du als erstes die Grundierung auftragen, anschließend trocknen lassen (2-3Std) und diesen Vorgang ein paar mal wiederholen.
    Nachdem die Grundierung nach ein paar Schichten getrocknet ist, kannst du nun den Lack auftragen, sorgen hierbei dafür dass du nicht zuviel auf eine Stelle bringst, das gibt Lackzungen, du solltest am besten so ca. aus 50cm sprühen(so mach ich das zumindest).
    Verteile den Lack gleichmäßig und sprühe am besten mehrere Schichten.
    Wenn du daneben gesprüht hast, nicht schlimm solange der Lack noch feucht ist kannst du ihn mit Bremsenreiniger oder Spiritus,Terpetin oder Waschbenzin wieder abbekommen.
    In dem Raum wo du lackierst, solltest du alles möglichst gut abdecken, denn der Lack ist manchmal echt hartnäckig wieder ab zubekommen.
    Jeden Gegenstand,den du lackierst, solltest du am besten mit Draht einem Seil etc. in der Mitte der Raumes festmachen, damit er möglichst wenig Auflageflächen hat.
    Ganz zum Schluss würde ich noch irgenteine Art Lackschutz auftragen.
    Hoffe ich kann dir weiterhelfen mit meiner Beschreibung.

    Lg Steffen
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  11. #43
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    53

    Standard

    Oha da hab ih ja was vor mir, aber herzlichen dank für die Anleitung.

    Mfg Chriz

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. lackier tool
    Von Schwalbinorio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 22:08
  2. lackier fuxx gesucht
    Von Stoffmaster im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 11:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.