+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: lackierte Felge beim Star Bj 69 orginal?


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von star-69
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Elstätt
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo leute,
    mal noch ne Frage zum SR4-2/1.
    weiß jemand ob beim Star die Felgen im orginal grau lackiert waren?
    bei meinen miterworbenen Felgen ist nämlich mehr oder weniger( ganz schön rostig)die selbe grau farbe wie auf´m Tank und so.
    für eure Hilfe wär ich sehr dankbar.

    Gruß Ronny

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    graue Stahlfelgen gab es auch Serienmäßig.
    Am häufigsten beim Spatz verwendet auber auch beim Star.
    Waren relativ selten.
    Wahrscheinlich ein Ergebnis des Mangels in der DDR, Alu ist teurer.
    Sandstrahlen und Lackieren lassen oder eben auf Alu umsteigen.
    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    ist wohl eher ein grün/grau oder beige.
    ich würde auch die alten felgen überarbeiten.
    aber bitte pulverbeschichten lassen, dies ist viel wiederstands
    fähiger als normaler lack.

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von star-69
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Elstätt
    Beiträge
    19

    Standard

    gibt es die pulverbeschichtung in allen farbtönen?

    Und wie sieht es mit dem einspeichen aus?
    kann ich das selber machen, oder gig es nen nützlich/günstigen tip?
    gruß ronny

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    einspeichen ist schwierig.

    Dazu ist neben viel Erfahrung und Fingerspitzengefuel auch das noetige technische Equipement noetig.

    Sonst hoerst Du beim Fahren immer pling, pling, pling....

    Lass das lieber vom Fachmann machen. wenn Du die Preise fuer neue Speichen, lackieren der Felge und das einspeichen zusammenrechnest bekommst Du sicher schon ne neue Felge.


    Harry

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Wenn es tatsächlich schon ein SR4-2/1 sein sollte, hat der generell
    Alu-Radels gehabt. Ab Ende der Sechziger gab's Alu-Felgen gar ohne
    Aufpreis . Beim Spatz sah das noch anders aus. Da waren lackierte
    Stahlfelgen up to date. Für Alus zahlte man drauf. Das war auch beim
    Staribert so. Zumindest am Anfang beim SR4-2.
    Wenn du einspeichen lassen willst, lass es nach dem Lackieren tun.

    Mfg, Alex,
    der sich jetzt 'nen Spatz mit lackierten Stahlfelgen aufbaut.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Bei meinem Spatz habe ich auch erst alle Speichen durchgeflext, dann die Felgen neu lackiert, die Radnaben gesäubert und dann neu eingespeicht und zentriert. War zwar ne Mordsarbeit, aber der Anblick der Laufräder entschädigt bis heute!!! :)

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von star-69
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Elstätt
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo Ramirez,

    hast du vieleicht ein oder zwei bilder von den felgen?
    wenn de se hier nicht ins forum stellen kannst(größe30kb) dann kannst du sie mir einfach mailen.

    hab heute im www noch ein star bj 64 mit lackierten felgen gefunden.

    wenn auf deinen bilder es richtig gut rüber kommt hab ich einen weiteren grund meine felgen zulackieren.

    welche speichen hast du verwendet, und hast du selber eingeaspeicht oder hast du sie weg gebracht wenn ja was ware die kosten.
    gruß ronny

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von superstar62
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,
    also mein Star ( Bj 72) hatte auch in der selben Farbe wie Tank,Seitendeckel usw.lackierte Felgen gehabt.
    Nach dem Sandstrahlen habe ich sie mit Felgensilber und nochmal mit Klarlack lackiert.
    Ergebnis-- siehe mein Profil.
    Die Stahlfelgen waren zwar schwerer ,aber ansonsten widerstandsfähiger bzw. belastbarer als Aluminiumfelgen.
    Gruss!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    also neu einspeichen ist nicht schwierig
    wenn man eine 2.te Felge hat
    die man als Ansichtsmuster hat und da ein
    Moped 2 Räder hat,hat man also immer
    ein Muster man darf halt nur nicht
    bei beiden gleichzeitig die Speichen rausreissen
    braucht nichtmal eine Flex geht mit einem
    Bolzenschneider genauso gut
    zentrieren dagegen ist wieder ein ganz anderes
    Thema das habe ich auch machen lassen

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von star-69
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Elstätt
    Beiträge
    19

    Standard

    Danke superstar62,

    war eben auf deiner homepage, und hab mir dein vögelchen angeschaut.
    eine gelungene arbeit!!!
    wie lang hast du dafür hin gearbeitet?
    hast du nen 2k lack verwendet oder spraydosen?

    naja, wird bei meinem wohl noch ein dickes jahr brauchen,
    erstmal brauch mein bus ein paar neue bremsen.
    schönen abend noch
    ronny:)

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    @star-69:

    Bild von meinem Spatz ist bei mir im Profil, ein anderes habe ich erstmal nicht, da das Vögelchen 250km entfernt zuhause steht. Ich hab Edelstahlspeichen genommen und es bis jetzt nicht bereut, einfach zu reinigen und Rost hat keine Chance.

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von star-69
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Elstätt
    Beiträge
    19

    Standard

    an alle die es interessiert,

    nach einem sehr auskunft reichen telefonat mit dem fahrzeug museum in suhl, weiß ich es nun noch besser.:)

    die ersten stariberts wurden mit stahlfelgen ausgeliefert oder besser gesagt bestückt, welche dann auch immer im org. fahrzeugfarbe waren.
    die dame vom museum hat jedoch von einem rotem strich oder linie in der felgenmitte gesprochen,wer weiß dazu mehr, oder hat jemand sogar ein foto? ?)

    vielen Dank für eure hilfe
    Ronny

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Ja, den roten Strich gab es. Aber nicht beim Spatz.
    Und ich sag's hier nochmal: Der SR4-2/1 hatte ALU-FELGEN !

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.12.2004
    Ort
    Stadtlohn
    Beiträge
    216

    Standard

    Der rote strich auf den Felgen war bei dem SR 1-2 Modellen oft zu sehen.
    Aber bei einem Spatz, oder Star hab ich das noch nie gesehen.

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Also, nachdem ich mich nun erkundigt habe, kann ich mit Sicherheit
    sagen, dass die lackierten Stahlfelgen der SR4-Serie keine Li-
    nierung hatten. Die von SR1, SR2, SR2E dagegen schon.

    Ich kenn mich aus.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lackierte Felgen überlackieren oder vorher alte Farbe runter?
    Von lupus101 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 01:12
  2. Probleme beim Schaltung einstellen beim Star...
    Von hopsdiewaldfee im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 21:14
  3. KR 51/1 - Gibt es noch Rohkarossen oder eine neue lackierte?
    Von Knutschkugel im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 13:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.