+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Lackierung an Felgen & hartnäckiger Schmutz


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    77

    Standard

    Hallo wiedermal!

    Diesmal geht es nicht um meine Oldtimer, sondern um meine spitze laufende S51 Karre.

    Der Kaufzustand war sehr schlecht.Vorn Alufelge, sehr sauber, hinten Alufelge, total braun und verkrustet.
    Ich habe beide Felgen gereinigt, die hintere so gut wie möglich vom Schmutz befreit.Dennoch ist dort viel Schmutz zwischen den Speichen etc, der einfach nicht weggeht.Mit viel Kratzen und DDR-Poliermitteln habe ich einige Erfolge erzielen können, aber das kann nicht die Lösung sein, das dauert ewig.Habt ihr da Tips?
    Ich vermute es ist so eine Art Alu.oxid-Öl-Benzin-Schmutz Ablagerung, deswegen geht das so schwer ab.

    Dann meine nächste Frage, gleich in Bezug auf die Räder.
    Ich habe vor, die Felgen entsprechend meiner anderen Metallteile zu färben, um ein noch besseres Aussehen zu erlangen.Habe da konkrete Vorstellungen und da würde die gefärbten Felgen prima passen.
    Nun meine Frage:
    Muss ich bei den ALU-Felgen was besonderes beachten?Mein Vater meinte JA.
    Wie sieht es aus mit dem Lackieren?Bleiben die Reifen drauf, wie mach ich das mit den Bremstrommeln?Darf ja nichts rein- oder drankommen an die Bremsen.

    Dritte, aber eher unwichtige Frage: Ist es 100% erlaubt, eine blaue LED als Tachobeleuchtung zu verwenden, oder können die mir da wieder was anhängen?

    Bin wie immer auf eure Tips gespannt.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von mpaulm
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    109

    Standard

    mahlzeit,
    also lackiermaessig wuerde ich dir generell sehr ans herz legen, die bremstrommeln abzukleben, weil...naja eigentlich logisch warum.
    -->bremswirkung der backen auf lack-->schlecht!
    und schon alleine aus praktischer sicht wuerde ich die reifen runterziehen, bis du die naemlich abgeklebt hast, unter die raender der reifen kaemst du eh nicht und ausserdem darf auch kein lack auf die reifen kommen, da gehen die ziemlich schnell am arsc*.
    aber mal rein geschmackstechisch gefragt; warum willst du die felgen ueberhaupt lackieren?
    gruss
    m

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    77

    Standard

    Danke für die Tips.
    Ich habe aber gesehen, dass ein S51-Fahrer seine gesamten Teile weiß lackiert hat, wie ist das möglich?Wenn ich dich richtig verstehe, soll also nur das Felgenäußere wo der Reifen ist und die Speichen lackiert werden, die Bremsteile nicht.
    Das sähe doof aus meiner Meinung nach!
    Wie hat der besagte das gemacht?Also da ist auch das Bremstrommelgehäuse was außen sichtbar ist mit lackiert, innen natürlich wohl nichts reingekommen.

    Warum ich das machen will: Ganz einfach, es würde perfekt zu meinen Farbvorstellungen mit den normalen Teilen aussehen/passen :)

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Ich hab meine Bremsschilder und Speichenräder Pulverbeschichten lassen. Die Bremsschilder sind nur von außen lackiert und den Reifen must du natürlich von der Felge runtermachen. Also ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Die Farbe sieht wirklich gut aus, kann es nur empfehlen.

    PS: Hab sie in der http://www.simson-galerie.tk/ ausgestellt.


  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    77

    Standard

    Danke für den Tip! :)
    Ist bestimmt die, die ich meinte (weiße Felgen?!)

    Noch ne Frage: Muss ich bei den Schutzblechen was besonderes beachten, oder werden die wie alle anderen Teile (Tank, Seitendeckel) behandelt?

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Die Felgen sind zwar nicht weiss, sondern grau, aber trotzdem danke! :)
    Über die Behandlung kann ich dir leider nicht all zu viel sagen, weil ich es nicht selber gemacht hab, sondern strahlen und lacken lassen hab. Ich weiss aber noch dass wir die Blechteile von der Schwalbe etwas zu doll strahlen lassen haben, da war dann alles ein bisschen verzogen. Naja ich paar Stunden und wir haben wieder alles gerichtet.
    Also nicht ganz so doll bzw. hart den Strahl, aber ansonsten kannst du genauso verfahren, wie bei dem Rest.

    MFG Jupp

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    77

    Standard

    Ok, habe in der Zwischenzeit die halbe Simme auseinandergenommen und mal wirklich alles gereinigt (der Verkäufer bot mir ein gut erhaltenes Mokick an, hinterher wars total verkeimt).

    Da kann ich mich jetzt mit dem Lackieren beschäftigen und dann isse fertig.
    Thx 4 advice

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Flugrost und hartnäckigen Schmutz entfernen
    Von Mautix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 21:38
  2. Lackierung!!??
    Von SR2 im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 23:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.