+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ladeanlage kompatibel?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo zusammen,

    weiß jemand ob man eine Ladeanlage des neueren Typs (8871.6/2)Bj. 87 in eine KR 51/1 K von 1978 einbauen kann?. Habe leider von Elektrik keine Ahnung, aber ich meine, da ist ja der Typ 8871.1 drin und der Ladestrom der neueren ist höher, aber die Batterie ist ja die gleiche, also warum nicht? Ich frage, weil ich zufälligerweise eine nagelneue 8871.6/2 besitze. Wenn es geht und jemand hat das schon gemacht bzw. weiß wie, wäre ich dankbar.
    Gruß toffer

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich habe es zwar noch nicht gemacht, meine aber nein.
    Nicht nur, daß der Ladestrom der Ladeanlage 8871.6/2 (vom S51) viel höher ist und dir deshalb die kleinere Schwalbenbatterie zerkochen und kaputtgehen würde, sondern auch, daß die Drosselspule, die ja nicht bloß 18 Watt der KR 51/1 Lima (8306) sondern 21 Watt vom Bremslicht auf 5 Watt fürs Rücklicht drosselt, anders ist. Das Rücklicht würde damit also wohl nur glimmen, aber nicht leuchten.

    Ich kenn mich aus!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von alter_Vogler
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Landkreis Oberhavel
    Beiträge
    46

    Standard

    dazu mal bitte ..

    hat jemand die Lade-Ströme der Ladeanlagen (Wenig/Vielladung)
    von den Schwalben bis 1975 ?

    ich glaube da gibt's mehrere ,denn in jeden meiner Simmi-Bücher
    steht was anders ...

    ps.werde demnächst an der Elektrik (Kr51/1F Bj.75) rummachen ,von daher würde ich mich sehr über die Ladestromwerte freuen.

    Paul

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich glaube der Ladestrom wenig Ladung war 0,4 Ampere und viel Ladung 0,7 Ampere. Bei letzterem bin ich mir aber im Moment gerade nicht ganz sicher.
    Falls du aber nicht gerade das Landei bist, daß auf dem Weg vom Kuhstall auf'n Acker (und zurück) nie blinkt, oder nicht gerade tagtäglich weite Touren (über 100 km) fährst, dann solltest du die Ladeanlage auf viel Ladung klemmen (Kabel grün/rot)

    Ich kenn mich aus!

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von alter_Vogler
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Landkreis Oberhavel
    Beiträge
    46

    Standard

    ich steige evt. auf Bleigelakku um und bei einen Ladestrom
    ab 2 Ampere vermute ich nichts gutes für den Modernen Pb-Gelakku
    will sagen das der nicht durch Viel Ladung kaputt geht.
    von daher bräuchte ich genaue Ladewerte meiner75'er Kr51/1F.

    mein Fahrprofiel ist weder/noch denn ich mache zur Zeit Probe und Bewegungsfahrten .
    die ich nach Fahrtzeit und Geschwindigkeit abfahre ..

    Paul

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Es ist bei der KR51/1 mit Baujahr 1975 so, wie ich oben sagte.
    Wenig Ladung 0,4 A und viel Ladung 0,7 A

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei meiner Freeundin reicht wenig Ladung vollkommen.

    15 km zur Arbeit davo 10 km Landstraße ohne Blinken... Und in der Stadt 1/2 mal...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Griffarmaturen kompatibel?
    Von shcwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 23:59
  2. Karosserie kompatibel?
    Von MASH im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2004, 14:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.