+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Ladeanlage testen?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    41

    Standard Ladeanlage testen?

    Hallo hier imForum :)

    Bei dem guten Wett habe ich mal wieder meine s51 rausgeholt. Fährt auch noch wunderbar, allerdings ist die Batterie leer... Habe Sie mal durchgemessen und gesehen , dass nur noch 4,59 V sind... Normalerweise 6V.

    So weit so gut. Allerdings hab ich jetzt ein Problem und zwar habe ich meinen Akku immer mit nem externen Gerät geladen. Jetzt wollte ich mich allerdings doch mal an die Ladeanlage trauen. Nur weiß ich nicht, ob diese überhaupt noch funktioniert oder ob mein Vorgänger diese einfach falsch installiert hat. Gibt es eine einfache mÖglichkeit diese zu testen (und sagt Jetzt bitte nicht fahrend Miss dann, dass klappt nicht) ich frag mich ja ob sie Fa
    Sch angeschlossen ist. Die Pläne habe ich auch schongefunden allerdings ist es eine alte s51N und jetzt noch Blinker, sodass das hinten und vorn nicht stimmt.

    Ich hoff ihr könnt mir trotzdem helfen danke schonmal MfG zuhn

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Am Besten du lädst deine Batterie wieder mit einem externen Ladegerät...
    Sonst wird die nie richtig geladen sein.
    Dabei schaust du noch nach, ob die Säurestände im akzeptablen Bereich liegen.
    Wenn nicht mit destilliertem Wasser auffüllen.

    Die Ladeanlage kannst du prüfen, indem du mal die Durchgänge misst und den Innenwiederstand.
    Du kannst auch einfach messen.
    Musst du ja nicht während der Fahrt machen, aber Motor an und dann das Messgerät drann halten im Stand. Warum sollte das nicht gehen?

    Wegen den Anschlüssel musst du mal gucken, wenns bei dir nicht original ist.
    Sshau dir einfach die Schaltpläne an.
    Dann verstehtst du es und kannst es dir so basteln, dass es funktioniert.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    41

    Standard Re

    Okay, also die Ladeanlage hat 4 Kabel, wie und was genau muss ich da messen? Bin nicht der versierteste in der Elektrik. eine Anspannung an ner Batterie bekomm ich noch raus aber wo muss ich genau ran, wenn ich die durchgänge messen muss bzw. Wie. Und welche Brauch ich für innenwiderstand??

    MfG

    Achso, die 3,5A Sicherung im Kasten ist durchgebrannt, kann das damit schon zusammenhängen

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Klaro.
    Wenn die Sicherung durch ist, wird auch die Batterie nicht geladen.

    Zum Messen: (schau dir den Schaltplan an unter Simson)
    Die Ladeanlage und Schlusslichtdrossel ist in einem Bauteil.
    Von diesem Bauteil gehen eigentlich 5 Kabel ab.
    2 davon sind grau/schwarz.
    Diese beiden gehören zur Schlusslichtdrossel.
    Diese beiden müssen Durchgang haben und einen Innenwiederstand, der nicht unendlich hoch sein darf, sonst defekt.

    Dann gehen nochmal 3 Kabel von dem Bauteil ab.
    Davon ist eines meist bereits abgeklemmt.
    Du kannst nämlich entscheiden, welches du von den grünen anschließt.
    Das eine ist für viel Ladung der Batterie (wenn du viel Blinkst / Stadtverkehr oder so) und das andere Kabel ist für wenig Ladung.
    Jedoch vorsicht bei dem Kabel,w elches die Batterie stark lädt. Das bringt die Batterie ggf. zum Schäumen und davon geht die kaputt.

    Dann gibts da noch ein rotes Kabel, welches auch an den Sicherungshalter geklemmt wird.
    Messen kannst du ebenfalls zwischen dem roten und dem grüne, welches du anschließt.
    Da muss dann wieder ein Innenwiederstand und Durchgang zu messen sein.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    41

    Standard Re

    Dein link funktioniert leider nicht...
    Seriennummer Ladeanlage 8871.6/1

    Also habe jetzt nochmal nachgesehen...

    Von der Ladeanlage gehen 4 Kabel ab.

    1. 2grau-schwarze, das eine geht rechts in diese klemmleiste wo die Kabel reingehen und das andere auf der linken Seite eine Position weiter oben

    2. Das grüne kabel geht von der Ladeanlage an die untere stelle von der 3,5a sicherung und oben kommt ein gelb rotes raus, welches dann zum Motor zieht

    3. Das rote ist mit dem Gelb grünen vom blinkgeber verbunden und die stecken zusammen auf der oberen position von der 8 A Sicherung drauf. Unten an der 8a geht ein rot grünes direkt zur Batterie.

    !Stell ich mir richtig vor, dass wenn die 3,5a kaputtrisst einfach kein Strom zur Ladeanlage Geltung somit nichts bei der Batterie ankommt?! Die 8a ist ja heile, würde man ja sehen, bei dem dicken Stück Metall :)

    Ich hab den richtigen Schaltplan leider noch nicht gesehen, weil ja der link nicht geht, aber so vom logischen macht die Verkabelung Sinn. Zw. Stark Laden und schwach Laden kann ich nicht wählen.


    MfG

    Achso. Wenn der Blinker direkt versorgt wird mit der Ladeanlage müsste er doch ohne Batterie auch blinken bei laufendem Motor vorausgesetzt die Sicherung geht oder?

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    41

    Standard Re

    Hab jetzt grad noch getestet. Also Multi auf diode gestellt.

    1.Verbinde ich rot und Grün zeigt mir das Multi einen Wert von 480

    2.Verbinde ich schwarz grau und schwarz grau zeigt es 001.

    Das heißt doch eigentlich dass beide Durchgang haben und das Teil heile sein müsste, aber warum einmal 480 und einmal 001 oder ist 001 unendlich? unendlich ist doch nur wenn keine Verbindung wäre und das wär doch dann 1 oder?

    Sorry für die blöden fragen

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von zuhn Beitrag anzeigen
    Dein link funktioniert leider nicht...
    Bei mir geht er.

    Zitat Zitat von zuhn Beitrag anzeigen
    1. 2grau-schwarze, das eine geht rechts in diese klemmleiste wo die Kabel reingehen und das andere auf der linken Seite eine Position weiter oben
    Kann dir nicht genau sagen, ob dass nun bei dir richtig ist.
    Höhrt sich ja alles etwas gefrickelt an.

    Zitat Zitat von zuhn Beitrag anzeigen
    2. Das grüne kabel geht von der Ladeanlage an die untere stelle von der 3,5a sicherung und oben kommt ein gelb rotes raus, welches dann zum Motor zieht
    Das ist richtig. Schau dir den Schaltplan an.
    Das gelb/rote Kabel ist ein Kabel von der Lichtspule.
    Wenn die Sicherung durch ist, sollte weder die Batterie geladen noch dein Rücklicht und Bremslicht gehen.
    Oder gehen die etwa?

    Zitat Zitat von zuhn Beitrag anzeigen
    3. Das rote ist mit dem Gelb grünen vom blinkgeber verbunden und die stecken zusammen auf der oberen position von der 8 A Sicherung drauf. Unten an der 8a geht ein rot grünes direkt zur Batterie.
    Das rote Kabel von der Ladeanlage geht auch eigentlich zum Blinkgeber, aber dazwischen ist noch das Zündschloss, dann mit man das auch Schalten kann. Das mit dem rot/grünen Kabel zur Batterie ist richtig.

    Zitat Zitat von zuhn Beitrag anzeigen
    !Stell ich mir richtig vor, dass wenn die 3,5a kaputtrisst einfach kein Strom zur Ladeanlage Geltung somit nichts bei der Batterie ankommt?! Die 8a ist ja heile, würde man ja sehen, bei dem dicken Stück Metall :)
    Richtig. Wenn die Sicherung kaputt ist, gelangt kein Strom von der Spule zur Ladeanlage und somit auch nicht zur Batterie.
    Die Blinker müssten aber trotzdem gehen, außer deine Batterie ist auch schon so tot, dass die nicht mehr betrieben werden können.

    Zitat Zitat von zuhn Beitrag anzeigen
    Ich hab den richtigen Schaltplan leider noch nicht gesehen, weil ja der link nicht geht, aber so vom logischen macht die Verkabelung Sinn. Zw. Stark Laden und schwach Laden kann ich nicht wählen.
    Teste den Link nochmal, bei mir geht der.
    Das mit dem Kabel für Laden ist auch nicht ganz so wichtig, müsste aber eigentlich da sein.

    Zitat Zitat von zuhn Beitrag anzeigen
    Achso. Wenn der Blinker direkt versorgt wird mit der Ladeanlage müsste er doch ohne Batterie auch blinken bei laufendem Motor vorausgesetzt die Sicherung geht oder?
    Dafür bringt die Ladeanlage viel zu wenig Strom.
    Die ist dafür da, dass ein bisschen während der Fahrt deine Batterie geladen wird.
    Aber alleine betreibt die nix. Lade am Besten deine Batterie extern und dann alles testen!

    Zitat Zitat von zuhn Beitrag anzeigen
    Hab jetzt grad noch getestet. Also Multi auf diode gestellt.

    1.Verbinde ich rot und Grün zeigt mir das Multi einen Wert von 480

    2.Verbinde ich schwarz grau und schwarz grau zeigt es 001.

    Das heißt doch eigentlich dass beide Durchgang haben und das Teil heile sein müsste, aber warum einmal 480 und einmal 001 oder ist 001 unendlich? unendlich ist doch nur wenn keine Verbindung wäre und das wär doch dann 1 oder?

    Sorry für die blöden fragen
    Was hast du denn genau gemessen?

    Aber egal...
    glaub nicht, dass deine Ladeanlage kaputt ist.
    Lade deine Batterie extern ordentlich auf.
    Kontrolliere den Säurestand und ersetze die defekte Sicherung.
    Dann einfach mal alles testen.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Die grauen Kabel gehören zu Schlusslichtdrossel, die sich in der gleichen Einheit wie die Ladeanlage befindet, ekelektrisch aber nix mit ihr zu hat.

    Du kannst einfach die Batterie vorübergehend durch eine kleine Lampe von 2 bis 5 Watt ersetzen. Motor starten, Lampe lampt mit steigender Drehzahl heller --> Ladeanlage liefert Ladestrom: schön freuen.
    Wenn dort elektrische Dunkelheit herrscht --> Ladeanlage liefert nix: Fehler suchen.

    Peter

    Peter

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Die grauen Kabel gehören zu Schlusslichtdrossel, die sich in der gleichen Einheit wie die Ladeanlage befindet, ekelektrisch aber nix mit ihr zu hat.
    Hab ich ihm ja auch schon gesagt. :)
    erstmal die Sicherung tauschen und dann kann man auch schon mal eine Prüflampe direkt an das gelb/rote Kabel von der GP schließen.
    Dann den Motor starten und dann sollte da schonmal was ankommen.
    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen
    Die Ladeanlage und Schlusslichtdrossel ist in einem Bauteil.
    Von diesem Bauteil gehen eigentlich 5 Kabel ab.
    2 davon sind grau/schwarz.
    Diese beiden gehören zur Schlusslichtdrossel.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    41

    Standard Re

    Dazu ist zu sagen.

    1. Rücklicht und Bremslicht funzeln wunderbar.

    2. Batterie so tot dass die Blinker grad nicht gehen... Normalerweise aber schon

    3. Zündschlüssel habe ich keins...

    4. Gemessen habe ich mit Multi auf dioden Stellung
    Normalerweise zeigt das Display eine 1, wird nun ein Kabel überprüft (was heile ist) dann geht er runter bis auf 001 oder sogar 000. Das müsste ja heißen, dass die Drosslung funktionieren müsste (was macht die den genau) bei den 480 von dem anderen bin ich mir nicht sicher was der Wert sagt.

    Vielleicht kann ja doch jemand licht ins dunkel der Messtechnik bringen...

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    zu 3. --> kaufen
    zu 4. --> In der Diodenstellung wird die Durchlassspannung der Diode ermittelt. In der Ohm-Stellung der ohmsche Widerstand, der bei fast allen Spulen an der Simme (mit Ausnahme der Hochspannungswicklung der Zündspule) im sehr niedrigen Ohmbereich liegt.
    Die Drosselung erfolgt im Wesentlichen durch den induktiven Widerstand der Spule. Das kannst Du mit Deinem Multimeter so ohne Weiteres nicht messen.
    Mach das, was ich vorhin geschrieben habe.

    Peter

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    41

    Standard Re

    Okay. Zu3.
    Ich mein ichnnämlich gar kein zündschlüssel verbaut, also was hilft mir das, dass müsste ich ja auch nur noch mehr einbauen...

    4. Das heißt doch theoretisch, dass wenn sich bei diodenstellung der Wert verändert die Spule nicht kaputt sein dürfte...


    Mit der Birne werde Inches mal ausprobieren und dann sehen wir ja was passiert allerdings Brauch ich dafür erstmal eine Sicherung...

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Du meinst wohl eher Zündschloss und nicht Schlüssel, oder???

    Machs richtig mit der Elektrik.
    ist kein Hexenwerk.
    Die passende Sicherung bekommst eigentlich in jedem Baumarkt oder sonst wo.
    Dann kauf dir eine 6V Prüflampe und dann kannst du den Fehler eingrenzen.
    Aber erstmal eine neue Sicherung!!!
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Ich glaub, Du musst noch Einiges lernen.

    Wenn ich Deinen Text richtig interpretiere, dann fehlt Dir nicht nur der Zündschlüssel, sondern der ganze Zündlichtschalter??? Der gehört funktionsfähig in die Simme. Punkt.

    Lass das Messen mit dem Multimeter sein, solange Du nicht wirklich weisst, wie und was man damit messen kann und wie man die angezeigten Werte interpretieren muss.

    Mach das mit der Lampe.
    Lies und verstehe auch bitte auf meiner Homepage unter Simson die Elek-Tricks, sowie meine Schraubär-Tips: Linksammlung für Anfänger

    Peter

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    41

    Standard

    Sorry hab nicht gesagt dass es eine s51N ist. Deshalb hab ich kein zündschlüssel kein schloss und schon gar kein Loch im Deckel um es nachzurüsten^^...

    Aber warum genau Brauch ich das jetzt damit die Batterie lädt etc.?

    Das mit dem interpretieren geht ja eigentlich nur nicht mit dem 480er Wert das versteh ich nicht Vllt. Kannst du den ja besser interpretieren warum der in diodenstellung auf 480 geht und bei der anderen spule in diodenstellung wie gedacht (so wies normal ist (bei nem Kabel oder so)) auf 001.

    Viel lernen muss ich noch ja aber beim nächsten mal werde ich diesen ausgespuckten werd dann auch nicht interpretieren können solange da keine 001 rauskommt. Das ist ja genau das Problem. Mit dem glühbirnentest das werde ich mache aber gemessen hab ich's dann trotzdem nicht ....

    Was fùrn externes ladegerät kann ich denn kaufen weil meins grad spinnt. Also so 400mA hab ich schon gelesen aber geht Soseins von eBay für bleiakkus oder muss es eins sein wo säure mit draufsteht

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Die beiden "Spulen" unterscheiden sich dadurch, dass die Schlusslichtdrossel nur ein aufgewickelter Draht ist, die Ladeanlage selber aber eine Drosselspule in Serie mit einer Diode ist und da misst Dein Multimeter die Diodendurchlassspannung von 480 Millivolt. (vermute ich jetzt mal ganz mutig)

    Dieses kleine Ladegerät sollte ausreichen.

    Peter

    Nachtrag: eine S51N hat keine Ladeanlage und keine Blinker.
    Sondern nur Trockenbatterien für die Hupe

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausgebaute Ladeanlage mit "Hausmitteln" testen?
    Von Vivio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 14:32
  2. Ladeanlage testen?
    Von Wolfi1982 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 14:51
  3. Mal testen
    Von Raffel im Forum Bugreporting
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 15:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.