+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Länge Krümmer für Sperber ?


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard Länge Krümmer für Sperber ?

    So, mal wieder ne Frage an alle die sich auskennen.

    Ist der orginale Sperberkrümmer anders (kürzer) als andere Krümmer für die Vogelserie ?

    Ich hab im Erhard Werner Buch unter dem Punkt 5) der 'zulässigen Umbauten' folgendes entdeckt:
    "Die Abgaskrümmerlängen müssen mindestens folgende Längen haben:
    SR4-2, SR4-2/1, SR4-4: --- 360mm
    SR4-3: --- 310mm. "


    Wie werden Krümmerlängen gemessen ?
    Mit dem Maßband an der Innenseite oder Ausseinseite ?


    Gruß, Theresa

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja die effektive Länge wird die sein die du hast wenn du das Teil wieder geradebiegst.

    Also am einfachsten wohl innen nen Faden rein. Ein Knoten machen am Anfang ende per Daumennage markieren und per Zollstock die Länge ablesen.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, der ist kürzer. Muß ja, da die Drehzahlen des Sperbers bei 75 km/h höher liegen, als die der anderen Vögel. Folglich verschiebt sich die Resonanzdrehzahl wohl auch nach oben. Veränderte Steuerzeiten und die resonanzmäßig angepaßte Ansauganlage auf der einen Seite verlangen auch entsprechendes auf der Abgasseite.
    Ich weiß zwar das Originalmaß des Sperberkrümmers nicht, aber ich habe mir die Krümmerlänge auf alten Fotos (Zeitschriften von damals) mal angesehen, und dann selber Probefahrten gemacht. Meiner ist in der gestreckten Länge 265 mm lang. (). Mit Maßband über den Außenradius gemessen also etwa 280 mm.
    Irgendwann gibts dann allerdings Platzprobleme zwischen Auspuff und Fußbremshebel. Nimm dir einen alten Gammel-Krümmer und probiers aus. Bei 325 mm (Außenradius) angefangen stückchenweise drei mal je einen Zentimeter absägen und zwischendurch testen.

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Wie hast du das bloß platztechnisch untergebracht ? Meinen Krümmer hatte ich um 5 cm gekürzt auf orginale Sperberlänge (310mm) sozusagen. Damit läuft er gut.
    Kürzer würde garnicht gehen, da der Auspuff jetzt schon nur noch knapp zwischen Fußbremshebelei und (runtergetretenem) Kickstarter passt.

    Vielleicht liegen viele Sperberprobleme ja an einem zu langen Krümmer. ..


    Gruß, Theresa

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zugegeben, mein Krümmer vom Sterbermotor ist arg kurz.
    Mein Trick! Ein gezielter Hammerschlag auf den Auspufftopf mit der Folge einer kleinen Delle genau an die Stelle, wo die Mutter vom Bremshebel sitzt.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Dit grenz ja an Vogelquälerei !

    Und was bringt der kürzere Krümmer ? Fakten bitte.....

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Resonsnzfrequenzerhöhung..... Damit andere Motorcharakteristik ( Mehr Leistung bei größerer Drehzahl dafür weniger bei niedriger Drehzahl als vorher)

    Kurzgesagt weniger Durchzug mehr Endgeschwindigkeit.

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Resonsnzfrequenzerhöhung..... Damit andere Motorcharakteristik ( Mehr Leistung bei größerer Drehzahl dafür weniger bei niedriger Drehzahl als vorher)

    Kurzgesagt weniger Durchzug mehr Endgeschwindigkeit.

    dit weeß ick doch allet.

    mit Fakten meinte ich: WIE HOCH IST DIE ENDGESCHWINDIGKEIT ???

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Probiers doch aus... :wink: Kommt doch drauf an, wie dein Moped allgemein läuft. Das kann man doch nicht verallgemeinern.


    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Kann schlecht ausprobieren, wie schnell Dummschwaetzers Sperber läuft, glaube nicht, das er ihn dafür verleiht.

    Mit meinem bin ich auch so zufrieden, da brauch ich nicht am Krümmer sägen. :wink:

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Krümmerlängen

    Die Auspuffrohre der alten KR51 und SR4-2 und auch SR4-3 waren damals
    kürzer als die jetzt erhältlichen mit 360mm. Sie lagen bei 315-320mm Länge.
    Erst mit der Überarbeitung der M53-Motore, Anfang 1968, ging man dann dazu
    über, die Krümmerlängen auf einheitlich 360mm anzuheben.
    Letztendlich erfuhren die Motore dadurch eine Drosselung, obwohl das Motor-
    Drehmoment angehoben wurde, und die berüchtigten Anfahrschwächen "gemildert" wurden. Da die Nenndrehzahl sank, sank auch
    die erreichbare Höchstgeschwindigkeit. Positiver Nebeneffekt waren die Absenkung der nervigen Vibrationen und des Spritverbrauchs um ca. 10% . Das Problem des Geschwindigkeitsabfalls bekam dann leider auch
    der Sperber, obwohl ich das durch die Montage des "Spitztüten-Auspuffs" etwas abfangen konnte. Ich spiele aber auch mit dem Gedanken, den Krümmer auf 320mm zu verkürzen. Mal sehen, ob mir das gelingt, ohne gleich
    die ganze Chromschicht "abzuschälen". Da müssten dann so an die 80-85 km/h drin sein. Oder ? :wink:

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also einen Hang runter mit Rückenwind ist der Sperber auch schon mal mit 100 km/h geflogen. Die Tachonadel war am Anschlag (rechts davon ). Da hab ich aber selber Angst bekommen, weil ich gerade in diesem Moment dran gedacht, was wohl passieren würde, wenn jetzt die Kette reißt. Jedenfalls hab ich sofort den Gashahn zurückgedreht. *grusel*
    Auf gerader Strecke ohne Wind sind es aber in der Regel immer "nur" die 75 km/h. Manchmal mit ein bisschen Wind von vorn auch nur 70 km/h und von hinten 80 km/h. Von Bussen oder LKW's auf Landstraßen oder der Autobahn kann man sich einige Meter dahinter bequem mit 90 km/h mitziehen lassen. Ein Problem bei solchen "Windschattenverfolgungen" kann dabei allerdings, wenn sie länger dauern, im Sommer vielleicht die Motorkühlung machen (weil, man hat ja kaum kühlenden Fahrtwind ).

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Also einen Hang runter mit Rückenwind ist der Sperber auch schon mal mit 100 km/h geflogen.
    Das dürften dann so 10000 Umdrehungen gewesen sein

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Von Bussen oder LKW's auf Landstraßen oder der Autobahn kann man sich einige Meter dahinter bequem mit 90 km/h mitziehen lassen.
    ich würde mit dem Sperber nichtmal auf ner Bundesstraße fahren wenn es sich nicht irgendwie vermeiden läßt...

    Na gut.
    70 schafft meiner immer, 75 fast immer, bei guter Laune auch geringfügig mehr. Glaube, mein Krümmer ist kurz genug.... :)

    Danke für die Infos euch allen.

    Gruß, Theresa

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von thesoph
    Das dürften dann so 10000 Umdrehungen gewesen sein
    Ja, das kann schon hinkommen. Und sowas tut der Kurbelwelle auch nicht besonders gut. Aber ich wollt ja auch nur mal zeigen, was im Maximalfall so alles drin ist in der Wundertüte. :)

    Manchmal muß man gelegentlich halt auf die Autobahn, weil sonst auf der Landstraße der Umweg zu groß wäre.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Krümmer in Auspuff länge
    Von Chrischan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 11:47
  2. Länge vom Krümmer???
    Von Lebowski im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2004, 11:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.