+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Läuft gut, geht nicht aus


  1. #1

    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    Hi...

    Habe unseren 66er Sperber neu aufgebaut.

    Leider habe ich wohl irgendwo ein Verkablungsfehler gemacht und er geht nich mehr aus :-) und immer abwürgen will ich auch nicht.

    Das Zündschloss schliesse ich mal aus, weil das nagelneu ist.

    Vieleicht kann mir jemand kurz sagen welches Kabel der Todmacher ist.
    Ich vermute mal das Braun-weisse, habe aber den Widerstand zur Masse und zum Plus (an der Spule) gemessen und es ändert sich nichts wenn ich ihn ausschalte.

    Danke.....
    Thomas

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo das Braun-weisse ist das Kabel für die Zündung,entweder ist das defekt oder du hast ein Masse Broblem (am Zündschloss).

    MFG
    oldi

  3. #3

    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    Wie würde es denn eigentlich funktionieren ?? Würde beim ausschalten das Plus von der Zündspule gegen Masse schalten, oder setzt die Unterbrechung schon vorher ein ?

    Wenn ich das Prinzip verstehe, kann ich die Fehler-Quelle vieleicht durchmessen.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.06.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo,

    Der Motor wird ausgeschaltet in dem das braun/weisse Kabel was unten vom Motor kommt (Unterbrecher) durch das Zündschloss auf Masse geschaltet wird.
    Ich kenn jetzt nischt die Belegung des Zündschlosses vom Star, aber bei der Schwalbe muß das br/ws Kabel an die 3 und die 31 auf Masse. Vieleicht fehlt Dir die Masse am Zündschloß?
    Um zukuken ob der Vogel ausgeht könntest Du auch mal eine Querfeldeinverbindung vom br/ws Kabel gegen Masse machen, dann kannste das br/ws Kabel schonmal aussssschliessssen. (scheissss Rechtschreibreform

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Der Bock geht aus weil der Strom der im Kondensator gespeichert wird nicht wie üblich über den Unterbrecher zum ZZP fließen kann sondern dauernd über den Kurzschluß abfließt und somit der Kondensator nicht mehr geladen wird. Der Sperber hat ja schon eine Außenliegende Zündspule aber die Wirkweise ist die gleiche. Der Masseschluß erfolgt über die KLemme 2 (taylor hat sich wohl vertippt?) vom Zündschloß. Diese wird bei Stellung Aus (und Parklicht) auf Klemme 31 geschaltet. Diese hat einen Masseanschluß. Wenn der Bock also nicht ausgeht fehlt dieser Massseschluß. Entweder es liegt ein Kabelbruch vor oder du hast einfach vergessen das braun/weiße Kabel an die KLemme 2 anzuschließen oder halt das braune Massekabel an die KLemme 31.

    MfG Tilman

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von tilman81:
    Der Bock geht aus weil der Strom der im Kondensator gespeichert wird nicht wie üblich über den Unterbrecher zum ZZP fließen kann sondern dauernd über den Kurzschluß abfließt und somit der Kondensator nicht mehr geladen wird
    ??? Was hat denn der Kondensator damit zu tun? Der ist doch IMHO einzig dazu da, den Abrissfunken am Unterbrecher zu verhiundern. Wenns anders sein sollte, klärt mich auf.

    MfG
    Ralf

  7. #7

    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    Grossen Dank an alle...

    Ich konnte mit eurer Hilfe den Fehler finden.

    Hatte beim Zündschlosswechsel nur das Kabel der Tachobeleuchtung mit dem Totmacher vertauscht.

    Vielleicht noch ne kurze Frage:

    Nachdem ich den Bock jetzt komplett zusammengebaut habe, läuft er nicht mehr so gut. Ich habe festgestellt, wenn ich den Luftschlauch am Vergaser nur halb draufsetze läuft er wunderbar. (Luftfilter sieht gut aus, habs auch ohne probiert).

    Kann doch eigentlich nur noch die Vergasereinstellung sein oder ????

    Danke.... Thomas

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe läuft nicht richtig/geht an Ampel aus? Zündung!
    Von Schwalbenprügler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 11:58
  2. Schwalbe läuft nicht im Leerlauf und geht aus
    Von Ernesto im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 19:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.