+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: läuft nur noch mit geringem kerzenabstand


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    hi leute!

    meine schwalbe fährt seit kurzer zeit nur noch mit nem elektroden abstand von ca 0,2mm ordentlich. wenn ich den abstand auf den normalen wert stelle dreht die schwalbe bloß noch bis ca. 5000 u/min hoch. manchmal geht sie kurz bis ans limit, aber eben nur kurz. kerzenstecker, kondensator und zündspule haben noch keine 2000km aufm buckel und die kerze ist hell rehbraun, wobei die tiellastnadel schon auf der obersten kerbe hängt.
    hat jemand ne ahnung woran das noch liegen könnte?

  2. #2
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    könnte an der kerze liegen. hast du mal ne neue mit 0,4 probiert?
    könnteste ja mal testen!

    So far...FlyingStar

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    klar, hat abba auch nix gebracht. es waren immernoch die selben probleme. ich hab echt keine ahnung mehr woran´s liegt.

    so denn

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Ich würde doch einfach mal jetz so frei heraus auf Zündung tippen. Stimmt der ZZP. Und der unterbrecherabstand. check das mal. ich denk das ist sehr wahrscheinlich..


    mfg

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Also dir fehlt wohl Strom wo ist er ?
    1. Zündkabel, Kerzensteker in ordnung ?
    2. Hochspannungsdurchfürung ?
    3. Pollrad hatt zuwenig Magnetkraft ?

    MFG
    oldi

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    also der unterbrecher ist ok. das der zzp falsch ist, glaub ich nicht wirklich denn mit kleinem abstand läuft sie ja als wäre nie was gewesen. bei nem abstand von 0,4 kommt auch ein herrlicher zündfunke, aber warscheinlich bei hohen drehzahlen nicht. mh, ans polrad hab ich noch garnicht gedacht, aber die werden doch nicht von jetzt auf gleich schwächer, oder? naja ich werde morgen mal alles neu einstellen...

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    gerade der ZZP kann dafür verantwortlich sein. check den mal. dabei brichst du dir ja kein Bein.

    mfg

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Tippe auf Entstörkondensator auf Grundplatte, weil:
    Kondensatoren bei höheren Frequenzen(Zündimpulse hier)leitender werden. Hat sich bei Deinem Kondensator der Wert(alterung?)verändert -
    kann auch einfach meinen das der den Zündfunken an das Gehäuse ableitet ...sollte man als Reserve im Setzkaasten haben.
    Würde alle Kontaktstellen pflegen und wenn Deine Kumpels freundlich sind - lassen sie Dich einen NGK-Zündkerzenstecker ausprobieren(ob der keinen Innenwiderstand hat?).
    bis denne
    Icehand

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    96

    Standard

    Hallo

    Bevor du an der Zündung rumfrimmelst:

    Bei mir wirkten ein neuer Kerzenstecker und ein neues Zündkabel gepaart mit neuer Kerze Wunder. Spar nicht am Kabel und am Stecker, dass lohnt nicht. Ich habe meinen Zündfunken kaum wiedererkannt.

    Wenn du an der Zündung basteln willst:
    Machs richtig. Gut säubern, falls verdreckt, neuer Kondensator und Unterbrecher. Kostet dich alles insgesamt 20 € und du hast aber Freude daran

    Gruß Harald

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    so nu hab ich nen neuen kondensator und nen neuen unterbrecher eingebaut und verbessert hat sich nix. kerzenstecker und kabel hab ich auch schon getauscht zündkerzen hatte ich schon 10000 verschiedene, hat alles nix gebracht. ist´s am ende doch das polrad? die zündspule hat gerade mal so 2000km mitgemacht, die dürfte also nicht schlapp machen. wenn´s das polrad ist, was kostet denn so´n ding neu? (wenn´s die überhaupt noch neu gibt)

    so denn?(

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    achso ich hab festgestellt das wenn sie läuft funken am unterbrecher kommen, auf was könnte das hindeuten?

  12. #12
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    funken am unterbrecher?? Da iss was faul. Da iss irgendwas falsch verkabelt oder liegt blank. Also funken dürfen am unterbrecher nich sein. Schau dir mal nen schaltplan an und überprüf mal die verkabelung!

    So far...FlyingStar[*]

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    an der verkabelung hab ich ja nix geändert, aber ich werd mal gucken ob irgendwo was durchgescheuert ist.

  14. #14
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    * Röhnrohr * Test *

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    den neuen kondensator hab ich vom simson händler gekauft, müsste also der richtige sein. wie kann man denn den falsch anschließen? bei mir gehen da 2 braun weiße kabel ran.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    also hab mich heute nochmal mit der schwalbe beschäftigt und sie läuft jetzt wieder normal. hab den zzp nochmal richtig eingestellt, alle kontakte gereinigt und vor allem die hochspannungsdurchfürung ein bissl sauber gemacht und fester zusammengekniffen. nu brummt die schwalbe wieder aber es kommen noch vereinzelt funken am unterbrecher.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jaaaa, sie läuft noch....
    Von schwalberingsberg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 09:12
  2. Grundwissen: Kerzenabstand
    Von Gomo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2003, 10:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.