+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 49 bis 60 von 60

Thema: Läuft nur mit Startvergaser


  1. #49
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    @lueis
    Bisher gingen alle Tipps in die Richtung, herauszufinden warum
    das Benzin-Luft-Gemisch zu mager ist.
    Alle von Dir geschilderten Symtome deuten nämlich genau darauf hin.
    Und jetzt willst Du das Gemisch noch weiter abmagern !?

    Oder willst Du dem Motor irreparablen Schaden zufügen?
    Dann solltest du natürlich weiterhin nicht unsere Tipps befolgen
    und nur das tun, was Du für richtig hälst.

    Kopfschüttelnd
    Kai
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  2. #50
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    @lueis
    Bisher gingen alle Tipps in die Richtung, herauszufinden warum
    das Benzin-Luft-Gemisch zu mager ist.

    Kopfschüttelnd
    Kai
    Das ist doch nunmehr mehr als klar, der Vergaser ist nicht richtig eingestellt, siehe:

    Zitat Zitat von lueis Beitrag anzeigen
    Moin,
    Wenn ich mit Startvergaser starte, läuft der Motor ruhig mit wenig umdrehungen. Wenn ich dann den Startvergaser wieder zurücksetze, dreht der Motor hoch und säuft irgendwann ab.
    @lueis
    1. Der Motor säuft nicht ab, er schreit nach Sprit!
    2. Du fuchtelst seit Oktober letzten Jahres wild an irgendwelchen Schrauben und hast angeblich einen regenerierten Motor drin.

    Wieso in Gottes nahmen bringst du den Vergaser nicht mit der Senfglasmethode in die Grundeinstellung (als Ungeübter dauert das 1/2 Stunde, wenn man vorher alles bereit liegen hat), stellst mit Hilfe des WIKI die Zündung auf 1,4 mm vor OT, !Achtung Abrissstellung überprüfen! (als Ungeübter dauert das bei ordentlicher Arbeit auch mal 2 Stunden) und fährst ihn erst mal geschmeidig ein, anstatt wild drauf los zu holpern??? Besser er läuft die ersten 500km zu fett als zu mager. Er zieht auch bis dahin keine Wurscht vom Brot.

    Tip 1: Simsonklinik Magdeburg | Motor einfahren

    Tip 2: Wenn du weiter "mal eben schnell" hier und da wurschtelst, kannst du die Möhre in einigen Wochen komplett schreddern.

    Ich verstehe nicht, wieso man nicht Stück für Stück was abarbeiten kann, das ist doch nun wirklich nicht schwierig...

    Bist du zu faul dich mit der Thematik zu beschäftigen?

    Nochmal, und mach es einfach so: Zündung einstellen / überprüfen (mit Multimeter und am besten Meßuhr), dann den Vergaser auf Grundeinstellung bringen und gereinigt einbauen!

    Und vergiss den Kumpel aus #48, mit dem sprichst du besser nur über Fußball oder Mädels...sorry

    Wenn du nicht mit mehr Hirn und Geduld an die Sache gehst wird das nix, sorry

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  3. #51
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2015
    Ort
    Nordhorn
    Beiträge
    21

    Standard

    Kann es nicht sein, dass das Gemisch zu fett lief?

  4. #52
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Hast du die letzten beiden Beiträge gelesen?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #53
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.09.2015
    Ort
    Nordhorn
    Beiträge
    21

    Standard

    Ich frag mich nur, wieso der Motor besser läuft, wenn er noch schlechter eingestellt sein soll. Die Schwalbe fährt sich jetzt gut.

  6. #54
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Du hast also den Schwimmer "pi mal Daumen" hingebogen,
    ( wahrscheinlich unabsichtlich sogar in die richtige Richtung )
    die Mühle warmgefahren, den Vergaser eingestellt und jetzt ist alles gut!?


    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich an Deiner Stelle würde jetzt sofort noch Lotto spielen!
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #55

    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Münchner Westen
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich hake hier auch mal kurz ein, da ich ein ähnliches Problem habe (habe eine Kr51/1).
    Hatte vor 3 Jahren die klassischen Probleme 'Schwalbe geht aus wenn sie warm ist'. Hab dann jetzt Kondensator, Unterbrecher, Polradfeder, Zündkerze gewechselt. Fährt jetzt auch richtig schick, zieht schön weg, stottert nicht mehr und geht auch nicht mehr während der Fahrt aus.
    Einziges Problem: Sie geht im Stand quasi sofort aus. Mit etwas angezogenem Gas gar kein Problem. Ist sie aus, kann sie nur mit Choke (Startvergaser) wieder angemacht werden, das aber ziemlich fix und zuverlässig. Das Benzin ist auch schon locker 1 Jahr alt. Vergaser ist eigentlich richtig eingestellt worden damals. An was könnte es denn liegen? Mich verwirrt es, dass das Teil sich wirklich gut fahren lässt und auch mit Startvergaser so gut anspringt...
    Passt das hierher, oder soll ich ein neuen Thread aufmachen?

  8. #56
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    @XYXY

    Dein Problem ist wahrscheinlich zu mageres Gemisch.
    Zitat:" Vergaser ist eigentlich richtig eingestellt..."

    Was meinst Du mit Polradfeder?

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #57

    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Münchner Westen
    Beiträge
    9

    Standard

    Meinst du das was ich über die Leerlauf-Luftregulierung mache oder das Bezin/Öl Gemisch?
    Damit meine ich diese kleine Scheibenfeder die auf der KW sitzt, diese hier:
    https://www.akf-shop.de/scheibenfede...lbmond/a-1094/

    Also wenn die Schwalbe dann warm ist und aus ist, geht sie sofort mit Choke an, den muss man dann aber auch sofort wieder rausnehmen und dann halt immer mal wieder am Gas ziehen, dann ist das alles gar kein Problem...

  10. #58
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Wenn sie nicht mehr ausgeht wenn sie warm ist, sondern nur wenn du stehst und sonst gut fährt, reicht es dann nicht einfach das Standgas etwas zu erhöhen?
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  11. #59
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    @XYXY
    Du solltest dringend den Vergaser reinigen und einstellen.
    Also Schwimmerpegel und LLS auf Grundstellung.
    Viele Tipps dazu findest Du hier im Wiki: Kategorie:Vergaser

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #60
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    @xy, Vergaser reinigen ist einfach und schnell gemacht, mach das auf jedenfall.

    Ansonsten, vor der Reinigung kannst du bei warmen Motor mal die Leerlaufgemischschraube 1/4 Umdrehung rein drehen und die Standgasschraube danach evtl. auch etwas rein drehen, so das die Drehzahl ansteigt. Reindrehen ist mehr (Standgas oder Sprit, je nachdem wo du drehst)

    Du solltest das aber ohne Tunnel machen da der Vergaser nach etwa 2 Minuten im Standgas überfettet und du dann keine reellen Bedingungen mehr hast.

    Wenn der Motor in warmen Zustand mit Startvergaser super anspringt, bekommt er ohne Startvergaser einen Ticken zu wenig Sprit.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 18:31
  2. Simson läuft warm nur mit Startvergaser
    Von AlpSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 14:51
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2013, 23:08
  4. Startvergaser
    Von schraubenfloh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 13:06
  5. Startvergaser
    Von kaktus7 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2003, 00:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.