+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Lampen-Reflektor Spatz


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Hallo, hier hat der Spatz-Restaurierer wieder ein Problem.
    Ich habe vor zwei Wochen meinen Spatz zersägt, äh, zerlegt.
    Als ich mir den Scheinwerfer ansah, stellte ich fest, dass der
    Reflektor anfängt, zu gammeln. Weiss jemand wer 'nen Spatz
    oder KR50-Reflektor auf Lager hat (gut gebraucht, oder gar neu)?
    Oder gibt es Möglichkeiten, den Reflektor aufzuarbeiten?
    Wäre über jeden konstruktiven Vorschlag sehr dankbar.
    Es grüsst, der mit dem Spatz tanzt, äh, fliegen will.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Da fallen mir nur die altbekannten Sachen wie Chromspray oder so ein. Das hab ich bei meinem auch gemacht, nachdem ich mich totgesucht habe, wie das halt beim Spatz so oft ist. Scheinwerferglas, Choke-Betätigung usw... nix mehr zu kriegen. Momentan such ich ein Gummi für den Luftfilterkasten. Meins ist gestern beim Vergasertauschen endgültig zerbröselt...

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Solange es nur am Rand gammelt oder im Reflektro nur Pünktchen sind
    ist ds beste wie gesagt ein Wenig Chromspay.

    Spruh es auf ein Stück Brett un dann kannst du nen Pinsel eintauchen und die Roststellen versilbern....

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Original von Ramirez:
    Da fallen mir nur die altbekannten Sachen wie Chromspray oder so ein. Das hab ich bei meinem auch gemacht, nachdem ich mich totgesucht habe, wie das halt beim Spatz so oft ist. Scheinwerferglas, Choke-Betätigung usw... nix mehr zu kriegen. Momentan such ich ein Gummi für den Luftfilterkasten. Meins ist gestern beim Vergasertauschen endgültig zerbröselt...

    Choke-Betätigung? Nicht mehr zu kriegen? Ist das die kurze Starter-
    stange mit Knopf für den Startschieber im Plast-Ansaugdämpfer?
    Oder noch die lange mit Knopf für Luftklappe in der Filterschale
    des Vergasers? Ich denke mal letzteres. Hast wohl schon NKJ134-3 -Ver-
    gaser, was ? Schon im Fahrzeughaus-Suhl angefragt (bei Herrn Ruck)?
    Tel.:03681/352526; Der wird sicher auch noch 'nen Ansauggummi übrig
    haben. Habe mich schon gefragt, ob man den Reflektor nicht neu ver-
    chromen lassen sollte.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    oder 5 tuben elsterglanz und viiiiiieeeeel zeit...und noch n rest chrom..ne, aber ich hab eben nochmal geguckt, und mir war mal so, also ib ich einen bei ebucht gesehn hab, der die scheinwerferringe "neu" verkauft, hab ihn jetz aber nich mehr gefunden.

    un schüss, der EmkaY

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard

    Alex, ich hab vor kurzer Zeit bei Norbert Pinta, www.simson-oldtimer.com ein sehr gutes Gebrauchtteil bekommen. Bei meinem Spatz hatte das Glas einen Sprung.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Äh, ja, ich hab schon den NKJ134-3, aber an den gehört doch eigentlich der "grosse" Plastik-Ansaugdämpfer, oder? Und da brauch ich die "kurze" Stange dafür. Hab zwar auch noch ein paar Vergaser 134-2 und -1 rumliegen (also mit Luftklappe in der Schale), bin mir aber irgendwie nich schlüssig, ob die auch an den M52 dürfen. In Rep.-Anleitungen steht da immer nur der -3 drin.

    Wegen dem Ansauggummi experimentier ich gerade mit Kühlwasserschlauch vom Auto bzw. Schläuchen aus dem "landwirtschaftlichen Bedarf"... Fragt sich bloss, wie es mit der Benzinbeständigkeit aussieht!

    Und da in Suhl kann man diese Choke- bzw. Tupferbetätigung noch kriegen??? Ne Tupferbetätigung wär vor allem lecker, die momentane Lösung mit einem schwarz lackierten Nagel mit breitem Kopf "befriedigt" mich noch nich so ganz...

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Hallo Ramirez !

    'Ne Tupferstange (gebraucht aber im Top-Zustand) bekam ich vor
    ein paar Tagen mit Schlauch und Kabeltülle von N.Pinta aus Schmerken-
    dorf (www.simson-oldtimer.com). Die kurze Starterstange hat sicher
    auch er auf Vorrat. Er beschafft mir bestimmt auch 'nen Reflektor.
    Meinen alten kann ich wirklich nicht mehr verbauen. Da ist ja an
    mehreren Stellen schon der braune Untergrund zu sehen. Ich habe mir
    überlegt, ob man den nicht neu beim Metallveredler neu verechromen
    lassen sollte. Gut genug dafür wäre er noch, denke ich.
    Richtig ist, dass zum NKJ134-3 -Vergaser der Plast-Ansaugdämpfer
    gehört. Und der hat als Kaltstarthilfe den Startschieber am Saug-
    Eingang, welcher mit kurzer Starterstange verbunden ist.
    Diese Ansauganlage und Vergaser bekam der M52KH-Motor des SR4-1SK
    ab März 1968. Die ersten Ausführungen des M52KH-Motors ab Herbst'67
    hatten aber noch den NKJ134-1-Vergaser mit 60'er Hauptdüse, Filter-
    schale mit Luftklappe und Gummi-Ansaugdämpfer. Mit dieser Kombina-
    tion ist der Motor allerdings etwas lauter.
    Den NKJ134-2 hatten nur die letzten Ausführungen des Soemtron-Motors.
    Der hatte 'ne 57'er Hauptdüse, war sonst identisch mit dem NKJ134-1.
    Der NKJ134-3 hat nur eine 55'er Hauptdüse und keine Filterschale
    mehr. Mit dem Gaser war das Spätzchen sparsamer, aber nicht mehr
    so schnell. Ich habe gehört, mit letzter Motor-Variante war angeb-
    lich nicht mal mehr die 50km/h-Spitze zu schaffen. Bei ca 45km/h
    war da meist Feierabend- wohl aber kräftiger beim Anfahren an einer
    Steigung. Mein Soemtron-Spätzchen flog bei meinen Fahrschulstunden
    locker über 55km/h ! Da blieb auch dem Fahrlehrer die Spucke weg !
    Wenn ich aber unsere Einfahrt hochfahren wollte, dachte
    ich dann: Oh, Gott; gleich verreckt er!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reflektor
    Von langy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 18:42
  2. Reflektor
    Von LaberBox im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2004, 18:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.