+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Wie lange hält sich Benzin?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von pritt88
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    148

    Standard

    Hi Leute,
    Ich habe schon viele alte Simsons restauriert, und mich immer gefragt ab wann Benzin seine volle Zündfähigkeit verliert!?
    Kann ich 2 Jahre oder älteres Benzin noch benutzen?

    MfG
    Pritt

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Wäre mir neu, wenn Benzin ein "Verfallsdatum" hat. Benzin hält sich ewig solange es nicht in einem rostigen Tank lagert oder Wasser reinkommt. Benzin ist schließlich aus Rohöl gewonnen und das hat einige hunderttausend Jahre auf dem Buckel.

    Gruß, Andi

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    So altes Benzin würde ich nicht mehr verwenden, da ist ja mehr Öl als Benzin im Gemisch. Mit den Jahren verdunsten oder diffundieren die flüchtigen Bestandteile und es zündet schlechter. Ich habe glaube ich mal was von 6 Monaten gelesen.

    mfg gert

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Benzin ist nicht unbegrenzt haltbar!

    Bridge & Stratton gibt für den Kraftstoff seiner Rasenmäher beispielsweise eine maximale Lagerzeit an. Frag mich aber nicht wie lang diese ist ...

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also meistens wird von Kettensägenherstellern ein halbes bis ein Jahr angegeben. Auf der Schwalbe kannst Du aber (eigene Erfahrung) auch 1,5 Jahre altes Gemisch noch verfeuern. Mehr hab ich auch noch nicht ausprobiert...

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Original von pritt88:
    Hi Leute,
    Ich habe schon viele alte Simsons restauriert, und mich immer gefragt ab wann Benzin seine volle Zündfähigkeit verliert!?
    Kann ich 2 Jahre oder älteres Benzin noch benutzen?

    MfG
    Pritt
    Hi,

    ich würde das in einen Kanister füllen und dann immer beim Tanken mit neuem Benzin vermischen und das so auf die Dauer entsorgen.

    Oder in einer Kettensäge oder Rasenmäher dazumischen.

    Ist auf jedenfall besser als das Zeug in der Altölannahme abzugeben

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wie gesagt der Hauptbestandteil das Rohbenzin wird ja noch veredelt.. Und die Stoffe hauen alle mit der Zeit ab...

    Deswegen ist es immer besser es langsam unter frisches dazuzumischen und dann hat man auch schnell das schlechte weg

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    ist son bissel davon abhängig , wie du es gelagert hast (z.b. temperaturschwankungen) und auch ob du das behältnis zwischenzeitlich geöffnet hattest. bei guten bedingungen kann man nen richtwert von ca.2 jahren nehmen, bei motoröl verhält es sich ähnlich


    gruß
    knetgummi

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard

    Wie sieht es damit aus: Ich habe einige Trabis, die zur Wendezeit abgestellt wurden und noch Sprit von damals im Tank haben. Kann ich die Lunke auch noch "untermischen"?

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Original von Motorradrocker:
    Wie sieht es damit aus: Ich habe einige Trabis, die zur Wendezeit abgestellt wurden und noch Sprit von damals im Tank haben. Kann ich die Lunke auch noch "untermischen"?
    Wenn du die glibbrige Masse noch aus dem Tank bekommst...

    SCNR,
    Ralf

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    91

    Standard

    meine schwalbe hatte ne standzeit von knapp 20 Jahren, und es war die ganze Zeit das Benzin noch drin. Als ich den Tank auf machte um zu schauen ob Rost drin ist musste ich mich sehr dolle beherschen um das davor gegessene in mir zu behalten.

    Letzte woche gab es einen Bericht bei DSF "Moto Bike" zum Thema Sprint, die meinten nicht länger als ein halbes Jahr, weil irgendwelche Dämpfe verfliegen und am ende fährt man mit zu viel ÖL und damit versaut man sich die Kerzen etc.

    also einfach Ablassen, in den gulli schütten *fg* (joke) und wieder voll machen.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jepp dann hast du ja noch das Pronblem das Benzin bei +30 ° in der Sonne schnell verdampft...

    JEder kennt das wenn ein wenig gemisch am Vergaser auf den Motor läuft...

    Nahc nen paar Std ist dort ein Ölfleck aber kein Benzin mehr... Das ist in der Luft

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    91

    Standard

    wenn man den Tank bis oben hin füllt um beim überwintern das verrosten des Tanks zu vermeiden sollte man im Frühjahr auch das Benzin ablassen.

    Bei nem Kumpel war es so, der hat sich im Frühjarhr gewundert warum sein moped nicht anspringt ... es war halt kaum noch Benzin vorhanden und deswegen sprang das moped nicht an. Also einfach ablassen, neues rein und spass haben

  14. #14
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    nur so zur Info, eine Tasse Benzin hat die gleiche Sprengkraft wie eine Stange Dynamit!

    Also in Zukunft Vorsicht beim nachtanken!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wie lange hält das Gemisch??????????
    Von aufa2003 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 17:06
  2. Ist halt ein Ami!
    Von Schwalle im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 00:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.