+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Langsam verlier ich die Geduld.


  1. #1
    akf
    akf ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    34

    Standard Langsam verlier ich die Geduld.

    Hi

    Habe vor kurzem den Zylinder und den Kolben tauschen lassen.Brauchte nur noch ne neue Zündkerze und denn sollte eigentlich alles in Ordnung sein.
    Also heute Kerze rein, angetreten und sofort angesprungen.Is auch ganz gut gelaufen.
    Bin denn mal ne Testrunde gefahrn und es lief immernoch alles ganz gut, bis kurz vor Schluss.Fahr grad um die letzte Kurve und auf einmal geht sie aus und blockiert völlig.Weder antreten, noch anschieben ging.
    Also Zylinderkopf ab und geguckt, ob die nich vielleicht den Kolben falschrum eingebaut haben.Kolben war alles ok.
    Also Seitendeckel runter und am Polrad gedreht.Ging teilweise ganz normal, aber an einigen Stellen hats denn blockiert.Warn nicht immer die gleichen Stellen und auch nich völlig, aber man brauchte schon mehr Kraft um weiterzudrehen.

    Konnte jetz nicht viel überprüfen, da ich kaum Werkzeug zur Hand hatte.

    Hat vielleicht jemand ne Idee, was ich überprüfen könnte und vor allem wie?

    Ausserdem ist mir aufgefallen, das der Kolben jetz schon ziemlich angefressen aussieht.Also hat oben drauf kleine Kerben.Ebenso der Zylinderkopf an der gleichen Stelle.
    Woher kann das kommen?

    Das wars vorerst.Danke fürs lesen.

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    ähm... sind kolben und zylinder neu??
    wenn ja müsstest du die garnitur erstmal einfahren. wie steht in den faq.
    wenns nicht neu war hattest du wohl nen normalen kolbenfresser, kann von zuwenig öl im sprit kommen, oder metallspäne im motor irgendwoher.
    We`re the sultans of swing!

  3. #3
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard Re: Langsam verlier ich die Geduld.

    Zitat Zitat von akf
    Ausserdem ist mir aufgefallen, das der Kolben jetz schon ziemlich angefressen aussieht.Also hat oben drauf kleine Kerben.Ebenso der Zylinderkopf an der gleichen Stelle.
    Woher kann das kommen?
    .
    vllt is beim einbauen Dreck reingekommen oder der Kolben schmiert nicht mehr. (vllt vergesssen Öl reinzukippen

    gruß aus dem sonnigen süden
    matthias

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja dann haste de´n Motor bestimtm nicht engefahren sondern normal gefahren was ???

    Keine 1:33 mische und hohe Drehzahlen vermeiden bzw erstmal untertourig fahren und Vollgas vermeiden ( nicht 60 sondern die Gashahnstellung)

    So wie dus beschreibst haste nämlich nen Kolbenfresser. Da hilfst nur versuchen den wieder freizufahren.

    oder du hast was im Kurbelgehäuse vergessen zB nen Sprengrung der nen Kolbenbolzen sichert

  5. #5
    akf
    akf ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    34

    Standard

    Na zum einfahren bin ich ja noch garnich gekommen.Is ja direkt nach vielleicht 500/600 m passiert.

    Und den Kolbenfresser bekomm ich wieder weg, wenn ich den Kolben eingefahren hab?Oder wie?

    Und Getriebe und so is erstmal ausgeschlossen, ja?
    Das würde mich ja schonmal beruhigen.

    Danke vorerst.Meld mich dann Mittwoch nochmal und berichte, wies ausgegangen is.

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hat Deine alte Zylindergarnur gebrochen Kolbenringe gehabt ?

    Wenn ja, ist es möglich das Reste von dem alten Kolbenringen im Kurbelgehäuse waren und durch die Überströmkanäle hochkamen und die neue Garnitur zerlegt haben.
    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Mal ne Frage. Du hast den Kolben vor der Montage doch eingeölt ???

    Oder hast du ihn trocken montiert ??? dann ist der Fresser nach 500m klar.

  8. #8
    akf
    akf ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    34

    Standard

    WIe gesagt.Ich hab ihn machen lassen.Also inner Werkstatt von nem Bekannten.Ich geh mal davon aus, der hat ihn vorher eingeölt.
    Und die Kolbenring der alten Garnitur waren nicht gebrochen.
    Wie gesagt, ich schau erstmal.

  9. #9
    akf
    akf ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    34

    Standard

    Also die Lage hat sich mittlerweile ein wenig geklärt.
    Meine Freundin, die ich gebeten hatte das neue Gemisch einzukippen, kann den blauen von dem roten Kanister nicht unterscheiden.Somit bin ich die erste Runde mit 1:50 Gemisch gefahren.Daher anscheinend die Probleme.
    Hab denn das Benzin raus gemacht und das richtige reingekippt.Also 1:33.
    Den Kolben ordentlich eingeölt und ein paar Mal ohne Kerze getreten.
    Lief auch ganz gut, also frei.
    Mit Kerze isse auch direkt angesprungen, aber nach ner Weile fängts wieder an und schleift ganz gewaltig.

    Was is da jetz eigentlich passiert?

    Wenn ich die Karre ohne Kerze und im 1. Gang n paar Mal die Strasse hoch und runterschiebe, schleift sich der Zylinder dann ein?
    Oder is da ohne neue Garnitur nichts mehr zu machen?

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Hallo,

    hast du denn mal den zylinder wieder runter gehabt und ueberhaupt nachgeschaut was los war? kann sein das sich nen kolbenring verabschieded hat und nur teile im gehaeuse sind. oder die scheiben am kolbenbolzen fliegen im zylinder umher,....

    es kommt auf jedenfall nicht gut wenn der kolben schleifende geraeusche macht und man damit dann umherschiebt oder gar faehrt!

    moeglich ist auch das durch den kolbenklemmer das pleuel verbogen ist, hat den gleichen schleifenden effekt!

    also zylinder runter ->nachgucken.

    mfg
    lebowski

    ps: und die schuld auf die freundin schieben ist ja auch nicht die feine art :-)

  11. #11
    akf
    akf ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    34

    Standard

    War ja auch keine Schuldzuweisung.^^
    Hätte mir genauso passiern können.
    Kolben hatte ich draussen.Ringe sind noch drauf und alles andere auch.Also is ihm nichts anzusehn.

    Der Pleuel is die Stange, an der der Kolben dranne is, oder die Stange, an der das Polrad is?
    Die Blockierungen sind unregelmäßig, also nich immer an der gleichen Stelle.
    Wie kann ich das rausfinden, ob da was verbogen is?
    Kann man das leicht austauschen?

    Edit:Schleifgeräusche macht sie übrigens garnich, also nich hörbar.Is halt nur etwas schwergängig dann.

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von akf
    Der Pleuel is die Stange, an der der Kolben dranne is
    genau das ist das peuel. wenn du den kolben abnimmt kannst du erkennen obs krumm ist!
    wenn das pleuel wirklich krumm sein sollte, muss wohl die ganze kurbelwelle ausgetauscht werden. dazu muss der motor gespalten werden. also viel auswand.

    also wenn du schreibst du hat unregelmaessige blockierungen, dann ist da noch was nicht in ordnung. sicher das keine teile oder spaene unten im kurbelwellengehaeuse sind?

    hast dir mal den kolben, und die laufbahn im zylinder angesehn? irgenwelche riefen, kratzer?

    mfg
    lebowski

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Erich
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    Kierspe
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Na ja dann haste de´n Motor bestimtm nicht engefahren sondern normal gefahren was ???

    Keine 1:33 mische und hohe Drehzahlen vermeiden bzw erstmal untertourig fahren und Vollgas vermeiden ( nicht 60 sondern die Gashahnstellung)

    So wie dus beschreibst haste nämlich nen Kolbenfresser. Da hilfst nur versuchen den wieder freizufahren.

    oder du hast was im Kurbelgehäuse vergessen zB nen Sprengrung der nen Kolbenbolzen sichert
    Was soll denn das? X(
    Untertourig fahren ist absolutes Gift. Einfahren heist "NORMAL" fahren.
    Nur Vollgas und extreme Steigungen vermeiden.
    Seid bereit, immer bereit!

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ja Untertourig Gasgeben ist gift. Untertourig zB im 4ten Gang bei 50 ist die beste Kühlung die der Motor bekommt.

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Erich
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    Kierspe
    Beiträge
    163

    Standard

    Untertourig heist bei mir im 4. Gang 30 km/h.
    Naja war wohl ein kleines Missverständnis. Schuldigung

    Übrigens hatte ich ein ähnliches Problem bei meiner neuen Garnitur.
    Auch nach ca. 500m Motor blockiert und aus. Nur Schleifspuren am Kolben in Höhe des Ansaugkanals. Hatte dann immer ein Rattern im Zylinder wenn sie zu heiß lief. Bin dann auch so gefahren als hätte ich Eier auf der Sitzbank..........moment.........das habe ich aber ständig.
    Naja jedenfalls hab ich dann mineralisches Öl gemischt ca.1:29 und die Teillastnadel einen höher gehängt.
    Jetz hab ich fast 350 km und sie läuft immer besser. Nur am Berg schwächelt sie noch.
    Seid bereit, immer bereit!

  16. #16
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Beim Berg war mein Import Zylinder bis 500km schwach. Dann haeb ich gesagt "sche** auf einfachren ... Sche** auf den zylinder wenn er kaputt geht"

    Bin dann mit meinem Bruder zum Billiard ( 2 x 80 kg auf der Simmi) und habe am Berg dann einfach den Hahn aufgerissen.

    na ja irgendwie hats der Kolben gebraucht denn siet dem läuft er immer besser und besser bzw hält sich jetzt. habe 3 tkm runter und lasse den Zylinder erstmal laufen auch wenn er nicht an die Leistung des OstZylinders rankommt.

    Die Werde ich fürn nächste Jahr schleifen lassen

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 zu Langsam!
    Von Hanseate77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 15:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.