+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Laufbuchsen tauschen ?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Schwalbenschwammy
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    Weyhe bei Bremen
    Beiträge
    233

    Standard Laufbuchsen tauschen ?

    Moin Moin
    Ich hab die SUFU benutzt und nix gefunden. Meine Frage ist, kann man die Laufbuchsen von einem zum anderen Zylinder tauschen ? Wenn ja muss man den Zylinder erwärmen?. Mein Problem ist folgendes ich hab nen schönen Zylinder für meinen SR4-4 neu geschliffen letztes Schleifmass lief gut. Nun nach 1800 km und noch 3 mal Krümmermutter nachziehen hat er einen Haarriss im Bereich Außlass. Die Laufbuchse und der Kolben sind aber noch Top. Einen andern Zylinder hab ich auch noch. Also würde ich gerne die Buchsen tauschen und alles wär wieder gut. Oder lässt man das lieber machen beim Motoren instandsetzer??

    Gruß: Jens

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Laufbuchse tauschen ---> Zylimderschleifen wegen der Wärme und dem Einpressen der Buchse.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    also im klartext:
    wenn du dich mit deinem zylinder im letzten schleifmaß befindest, dann lohnt es nicht, diese in einen anderen kühlkörper einzupressen, da der zylinder wie schon angedeutet nach dieser behandlung geschliffen werden muss.

    bleibt also für dich als lösung: fahr mit haarriss weiter solange es noch gut geht und lass in der zwischenzeit einen guten anderen schleifen.

    im übrigen ist es sehr leicht möglich, bei ddr-zylindern die laufbuchse ein- und auszubauen. bei den nachbauzylindern geht das nicht ohne die laufbuchse zu zerstören.

    gruß sirko

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wie das geht würde mich trotzdem mal interessieren. ich denke dabei dan die zahlreichen schief eingesetzten laufbuchsen. einfach in den ofen damit und darauf vertrauen, dass die alu legierung einen höheren wärmeausdehnugskoeffizienten hat als der grauguss der laufbuchse?
    ..shift happens

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    das brauchst du nicht hoffen, das ist einfach so. mit einer lötlampe erhitzt du den alukern solange, bis dir die laufbuchse praktisch entgegenfällt. vorher die position anreißen nicht vergessen. der einbau läuft ähnlich. alukern richtig stark erhitzen und die laufbuchse reinfallen lassen. ein schlag auf die buchse (hartholz auflegen und dann einmal rauf mit dem hammer) sollte die buchse nun leicht schief sitzen, kann man mit einem hartholz (welches man unten in die ausschnitte der laufbuchse ansetzt) die buchse noch im alukern drehen.

    hohe hitze und schnelligkeit sind bei diesen arbeiten alles!

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    dass das so ist weiß ich, ich wollte nur wissen ob das schon ausreicht um die pressung aufzulösen. danke!
    ..shift happens

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    *wieder hochhol*
    Ja, das reicht bei ausreichender Wärmezufuhr.
    Allerdings haben dieLaufbuchsen auch verschiedene Durchmessersortierungen im Außendurchmesser bzw. die Alu-Zylinderkörper im Innendurchmesser, so dass man nur zwei Laufbuchsen mit gleichem Außen-Ø gegeneinander tauschen sollte. Das sollte man schon mit einer Bügelmeßschraube (Micrometer) vorher genau ausmessen. Eventuell reicht zur Not auch ein Meßschieber mit elektronischem Display.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ständer tauschen
    Von päulschen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 17:00
  2. Motor tauschen
    Von matzeapa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 15:19
  3. Benzinhahn tauschen ...
    Von SAR90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 16:25
  4. ladeanlage tauschen!
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2003, 15:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.