+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: lauter Knall dann kein Funke mehr


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard lauter Knall dann kein Funke mehr

    Hey ihr alle,
    habe seit2tagen einen regenerierten Motor...
    Hab ihn gestern angeschlossen un bin gleich 40km gefahren...mein licht ging jedoch nicht...heute morgen wollte ich danach schauen und hab gesehen das2 kabel falsch angeschlossen waren die vo motor ausgingen...habe diese genau andersrum angeschlossen...wollte es ankicken aber hat nichts gezündet...dann hab ich es noch ein letztes mal versucht und es gab einen sehr lauten knall hat ein bisschen aus dem auspuff geraucht und verbrannt gestunken...hab dann die zündkerze raus und sie hatte keinen funken...andere versucht auch kein funke...habe die kael wieder so hingesteckt wie sie vorher waren, kein funke...sicherungen sind noch ganz...jemand ne idee?!
    liebe grüße moritz

    achja ist übrigens ne kr51/1 mit3gang motor falls das wichtig ist

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schaue Die mal die Grundplatte an , ist die noch fest , ist das Polrad lose ?
    Scheibenfeder abgeschert ?
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    müsste doch eigentlioch neu sein,weil das ja alles gemacht wurde oder?!
    naja schauen kann ich bja mal...ich dachte jetzt könnte ich endlich mal ohne probleme fahren un weiter gehts...danke für die schnell antwort

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich weiss ja nicht , Wer den Motor gemacht hat hat , ist die Zündung mit dabei gewesen , oder hast Du die Zündung selbst eingebaut ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    also polrad is fest grundplatte is fest...
    habs bei zweirad steinberg machen lassen...der hat mir auch kondensator un unterbrecher neu gemacht...gelaufen ises ja schon...
    also die sachen die du gemeint hast sins auf jedenfall nich...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wetten , das ich recht habe ,
    baue das Polrad ab , und schaue nach der Scheibenfeder
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn es nur die Scheibenfeder wäre, hätte er einen Zündfunken, nur eben im falschen Moment. Da ist wohl auch noch etwas anderes nicht so wie es sein sollte.
    Steck mal den Finger in den Kerzenstecker und kicke kräftig bei eingeschalteter Zündung. Davon machst du ein Video und stellst es ein, dann können Deutz und ich dir sagen, was der Fehler ist :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja das ist was an der Grundplatte

    Ach ja was war der Fraed schön ::::::::::::::::

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...+kerzenstecker
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    so also wie sich das hier anhört scheint es ja nicts schlimmes zu sein...
    werde mal die scheibenfeder wechseln...geht das soweit ohne probleme für einen anfänger?!
    und ansonsten mal nach kondensator un unterbrecher schauen?!sind eigentlich neu...beid er regernerierung ersetzt...kann es auch etwas schlimmeres sein?!
    ich hab leider keine ahnung von elekrtik...
    danke für eure hilfe...
    mfg

    habe keinen polradabzieher daheim...werde mir aber einen bestellen...kann ich auch irgendwie anders feststellen ob es diese scheibenfeder ist?!

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Die Scheibenfeder kann es eigentlich nicht sein (wie schon gesagt wurde), weil du dann immer noch einen Funken hättest. Der Funke wäre aber einfach nicht mehr richtig mit der Kolbenfahrt synchronisiert.

    mfg

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ne aber das wird der Auslöser gewesen sein :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich denke, durch die Kabelbastelei hat sich irgend etwas abgeschossen. Also laut Harry's Plan richtig verkabeln, Kondensator und geg. Unterbrecher tauschen. Dann Zündspule und die anderen Zündungsrelevanten Teile tauschen bis zur Zündkerze. Das Polrad ist es nicht :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Paichi
    Registriert seit
    24.02.2008
    Ort
    Friedberg (Bayern)
    Beiträge
    104

    Standard

    Bei mir hat sich bei gleichem Symptom das Zündkabel verabschiedet. Direkt an der Platte ist es an der Klemme (wie heißt das Teil doch gleich?!) abgegammelt. Ist das bei dir noch dran?
    Gruß

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    ja das hatte ich jetzt sowieso vor..habe mi gestern gleich eine neue zündspule,neuen stecker und ein neues zündkabel bestellt...
    richtig verkabelt war es eigentlich...ist sogar mit der falschen verkabelung 40km ohne probleme gelaufen...habs dann abgestellt...am nächsten tag richtig angeteckt un das wars dann...
    das kabel hab ich mir noch nicht so genau angeschaut...so auf die schnelle sahs aber eigentlich noch ganz gut aus...
    kann es auch etwas an der grundplatte sein?!
    danke für die viele hilfe
    mfg

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    so also heute sind die teile gekommen...
    nehm dann gleich mal das polrad runter...
    und dann wechsle ich zündspule, kabel und stecker...schau mir auch mal den unterbrecher un den kondensator an...
    müsste dann alles wieder gehen...nicht dass ich die teile einbau und nachher ist alles so wie vorher und ich brauche wieder neue teile?!
    mfG Moritz

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    50

    Standard

    So hab mich jez einige zeit hingesetzt un mal geachaut
    ist wahrscheinlich nur n wackler an den kabeln die aus motor kommen...
    aber ne andere frage: hat sich eben so angehört als sie mal kurz lief, dass was am motor is...
    kann das sein?!der is ganz neu un kaum eingefahren...kann ihn da eine fehlzündung schon killen?!
    mfg

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lauter Knall
    Von marcel.reuter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 10:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.