+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 51

Thema: Leckt aus dem Auspuff.


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen

    Selbstverständlich soll die Dichtung dicht abschliessen. Sonst könnte man sie auch weglassen. Oder ein Loch in den Vergaser bohren.

    Das mit der Zahnpasta würde ich lassen, lieber für nen Euro ein neues Ventil gekauft.
    Nein wie ich es geschrieben habe, das Schwimmerventil ist minimal undicht und kann mit feiner Paste passend geschliffen werden. Dann schliesst es 100% dicht.
    Die Dichtung soll nur die Unebenheiten des Vergasers ausgleichen, keinesfalls dicht werden, sonst wären die 2Schrauben auch zu wenig.

    Shell Advance Racing X sagt dir aber was?? Flammpunkt bei 292 Grad, also kann es nicht mehr mit verbrennen. Evtl. Kolbenklemmer beim Maximalbetrieb und hoher Temperatur bleibt damit aus. Aber bei 100% sifft es sehr stark und es wird daher, auf der Flasche, darauf hingewiesen es nicht im Stadtverkehr zu verwenden.
    Aber der Zeug ist es Top.

    http://www.heizoel-kassel.de/images/...fbc57838c0.pdf
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  2. #18
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Die Dichtung soll nur die Unebenheiten des Vergasers ausgleichen, keinesfalls dicht werden, sonst wären die 2Schrauben auch zu wenig.
    Und warum sollte sie das tun, wenn nicht zu Dichtungszwecken?

    Also mal ehrlich, wer hat dir denn diesen Floh ins Ohr gesetzt?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Wir hatte ndas hier schon einmal diskutiert.
    Der Sprit steht ja auch nicht über der Dichtung.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  4. #20
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Wir hatte ndas hier schon einmal diskutiert.
    Der Sprit steht ja auch nicht über der Dichtung.
    Weil der während der Fahrt auch absolut stabil in der Wanne steht und sich das Umherschwappen tunlichst verkneift. Sicher.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #21
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Hrhr das wird ja immer witziger.

    Die Dichtung muss dicht werden. Überhaupt keine Frage. Und wenn man die beiden Schrauben nicht so festknallt dass sich die Wanne verzieht, wird sie das auch. Also sorry.. aber so einen Quatsch hab ich lang nicht mehr gehört.

    Ab sofort bei deinem Mopedhändler: Die Vergaserwannen-UNdichtung!

    höhö..
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  6. #22
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Shell Advance Racing X sagt dir aber was??
    Aber der Zeug ist es Top.
    Was für ein Unsinn! Top im Profit für die Erzeuger, deinem Motor ist das Wumpe.
    Das GEmisch schmiert nicht erst bei der VErbrennung, sondern über den gesamten Ansaugweg durch Kurbelkammer und Gedöns. Wenns funkt an der Kerze hat das Öl sein Soll schon getan.
    Die Verbrennung findet also auch unter 292°C statt?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #23
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    eben auspuff abgebaut und geschüttelt...da war ganz schön viel flüssigkeit drin...nicht zu fassen...die neue düse wird mir zugeschickt und er hat ja nur gesagt, wenns zu doll leckt, dann schick ich dir noch ne düse. Dass die zu groß war wusste er ja nicht, es hätte auch mit der vllt hinhauen können sagte er.
    Mir ist noch ne idee gekommen, kann das sein, dass die Schwalbe auch leckt, wenn man sie zum Ausmachen kurzschließen muss?

    dave

  8. #24
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Oh da liegt ja einiges im Argen...

    1. Bau die PASSENDE Düse ein. Nicht irgendeine, nicht die eventuell zu große, nicht irgendeine die noch auf Lager war und dir geschickt wurde, sondern die PASSENDE.

    2. Wenn du die Schwalbe abwürgen musst um sie auszumachen, solltest du mal die Elektrik überprüfen. GUTE Schaltpläne gibts bei Homepage Familie Moser und Ehlers
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  9. #25
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    oh ha, erklär mir mal was genau du kurzschliesst damit die schwalbe aus geht...

    das mit den düsen ist klar, wenn da eine zu große düse verwendet wird dann hast du bei jedem verbrennungstakt eine menge X zuviel sprit der nicht verbrannt wird und das summiert sich bei einer fahrtstrecke Y schnell auf und ergibt ne menge siff. du jagst das geld in den auspuff... und auf die straße, den garagenboden, deinen lappen... und...

    ich denke du hast deine aufgabe erkannt =)

    viele grüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  10. #26
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Also mal ehrlich... Du bastelst jetzt seit Anfang März an dieser Schwalbe rum und wir hangeln hier noch immer von Baustelle zu Baustelle, von denen eine banaler als die nächste ist. Mal ketzerisch gefragt: Was funkioniert denn an dem Bock überhaupt?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #27
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    Moin...
    weißt du, ich such schon sehr lange nach jemandem, der hier in der Nähe wohnt und mir helfen kann bei meiner Schwalbe. Doch leider war noch keiner so freundlich mir zu helfen. Ich hab auch schon bei vielen gefragt, wo ich öfters ne Schwalbe vor der Tür stehen sah...aber nichts. Ich hatte meine Schwalbe auch schon in der Werkstatt. Der in der Werkstatt meinte zuerst: "joa...schwalbe ist gut...kenn ich mich aus, hab ich schon viel gemacht!" doch paar wochen später ruft er an..." joa...also irgendwie bekomm ich das auch nicht hin. Du musst dir doch nen anderen suchen, der dir bei dem Motor hilft" :(
    Ich hatte vorher keinerlei Erfahrungen mit Mopeds Mofas oder sonstigem...Ich stehe hier quasi ganz alleine da, und es ist nicht einfach wenn man vor Ort keine Hilfe bekommt.

    Funktionieren tut der Motor, leckt halt noch. Und bei der Elektrik bin ich auch noch ein bisschen bei. Sonst ist die Schwalbe zusammen, fehlt nur die Sitzbank und die Lampenmaske, die ich noch nicht anbaue, weil die Elektrik noch nicht funktioniert.

    Mit freundlichen Grüßen,

    dave

  12. #28
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    kurzschließen tu ich sie, indem ich das Kabel an der Nummer 2 am Zündlichschalter abziehe und an Masse halte, wurde mir empfohlen, wenn sie nicht ausgeht.

    dave

  13. #29
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Dann scheint dein Zündschloss schonmal hinne zu sein.

    Das eigentliche Problem ist nicht dass dir niemand helfen kann - Alles, wirklich wirklich alles an der Schwalbe ist auch für normale Menschen zu machen. Man muss nur wollen, und nicht nur mal eben was friemen sondern ordentlich und gezielt drangehen. Dazu gehört, dass man sich intensiv beliest, und dann ganz in Ruhe rangeht. Auch Geld ausgeben gehört dazu - ein neues Zündschloss kostet nicht die Welt, und ein neuer, ordentlicher Satz Vergaserdüsen ist sogar wirklich billig.

    Wenn du dir das nicht zutraust, oder zu geizig bist, dann musst du dir ein anderes Moped kaufen. Alle Simsons sind Oldtimer - dazu gehört, dass man gelegentlich mal was reparieren muss oder es Teile zu ersetzen gilt. Wenn du bei jedem Mal wenn irgendwas hängt in die Werkstatt musst, wird das nicht klappen.

    Ist wirklich nicht böse gemeint - aber das gehört dazu wenn man einen Oldtimer fährt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  14. #30
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    Ich habe doch auch Lust dazu, aber wenn man dran sitzt, endlich will dass das ding mal heil ist, ist da was kaputt, dann ist da wieder was kauputt usw. Der Vergaser wurde ja komplett neu bedüst und ein neues Zündschloss ist schon unterwegs :)

    dave

  15. #31
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    So wird es sicher nicht sein. Klar muss das eine oder andere mal ausgetauscht, kontrolliert oder gereinigt werden, aber der Fahrspaß überwiegt garantiert die investierte Arbeit.
    Außerdem wirst du bald merken, das du sicherer wirst beim Fehler suchen und beseitigen.
    Ein gewisses Maß an der Lust am Schrauben sollte bei einem solchen Hobby nicht fehlen.
    Fehl es gänzlich an der Lust, kannst du auch gleich in den nächsten Baumarkt und dir eine Plastik-Möhre kaufen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  16. #32
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    nein an der lust fehlt es definitiv nicht...aber sone schwalbe von grund auf neu zu machen ist schon arbeit...aber es macht ja auch spa?ß

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habicht leckt Öl ??
    Von Schwalbenschwammy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 09:42
  2. Schwalbe leckt öl...
    Von joostkroon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 10:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.